So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Habe mir den mumbi Videograbber USB 2.0 gekauft und dazu Ulead

Kundenfrage

Habe mir den mumbi Videograbber USB 2.0 gekauft und dazu
Ulead VideoStudio SE DVD.
Syntec Stk1160-Treiber installiert.
Alles bei "Aufnahme" ok. Bei "Quelle:" läßt sich stk1160 auswählen.

Nun "Corel videostudio x5" Testversion installiert.
Bei "Aufnahme"=> Bei "Quelle:" läßt sich stk1160 aus der Listenfeld auswählen, wird aber sofort durch den Treiber der WebCam ersetzt und verschwindet in der Auswahl.

Wo kann der Fehler liegen? Habe WIN7_32.
So kann ich das Programm nicht erwerben.

Bitte helfen Sie mir.
Gruss Achim


Was stimmt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Die Testversion Corel X5, weil Sie nur eingeschränkt nutzbar ist.

Wie wurde die Ulead Video Studio SE installiert, ganz normal bzw. als Adminstrator?

Danke für die Rückinfo


Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ulead Video Studio SE und auch Corel Videostudio Pro X5 wurden im Administratormodus installiert.

 

Ulead Video Studio SE funktioniert einwandfrei, d.h. der o.g. Treiber kann ausgewählt werden,

aber nicht bei Corel Videostudio Pro X5 (wo er nur zur Auswahl angezeigt wird, und dann nach 'Klick' 2 Sekunden in Liste bleibt und dann durch WebcamTreiber automatisch ersetzt wird.

Corel Videostudio Pro X5 ist eine 30-Tage Vollversion mit keinen Funktionseinschränkungen.

Gruss Achim

 

hier noch 3 Bilder dazu

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

die Bilder kann ich leider nicht sehen, zum einfügen verwenden Sie das Büroklamer Symbol oberhalb dem Feld für die Texteingabe

Danke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hier die 3 Bilder einzelnBild 3Bild 2Bild 1
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

danke für die Bilder,

was ist wen Sie den Treiber der Webcam entfernen wie sieht es dann aus, benötigen Sie den Treiber überhaupt bzw. die Software?

Vermute nämlich das der Treiber überschrieben wurde nachdem die Software installiert wird und es deshalb zu diesen unregelmässigkeiten kommt?

Danke für die Rückinfo

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hatte ich auch schon mal probiert. Hatte im Gerätemanager die „HP Webcam (2 MP Fixed)“ deaktiviert


 


Beim Drücken auf Button „Aufnehmen“ (oben) erfolgt aber eine Fehlermeldung (s. Bild „WebCam_deakt.jpg“).



Nach Wegdrücken der Fehlermeldung erscheint zwar „Syntec Stk 1160“ im Feld „Quelle“, aber das „Format“ lässt sich nicht einstellen (z.B. MPEG oder DVD) und somit bleiben die Knöpfe „Option“ und „Videoaufnahme“ deaktiviert, auch wird links kein Bild vom


HVS-Recorder angezeigt (s. Bild “Kein Format einstellbar.jpg“)



=> Was bei „Ulead VideoStudio SE DVD“ (Vorläuferprogramm des gleichen Anbieters!) alles einwandfrei funktioniert, scheitert bei „Corel VideoStudio Pro X5“ an dieser Stelle. <=


 


Ich werde mich nun erst einmal nach einen neueren Treiber für den „Mumbi Digitaliserer):


Stk 1160 umsehen, vielleicht passt der jetzige nicht mehr zu „Pro X5“.


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Corel X5 ist eigentlich kein stabiles Programm,

da gibt es mittlerweile bessere und mit mehr Elan.

Bsp. Ulead

Adobe

Bin neugierig ob der Treiber etwas hilft?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe keinen besseren Treiber gefunden und verzichte nun auf die Nutzung von „Corel VideoStudio Pro X5“.

 

Mehr Zeit will ich nicht investieren.

Statt will ich es nun mit MAGIX Video deluxe 18 MX Pro“ versuchen.

 

Die 7-Tage-Testversion hat mit dem Treiber auf Anhieb funktioniert!

 

Das Programm hat offenbar nach meinem ersten „Ausprobieren“ folgende Vorteile:

  • Deutlich mehr Funktionalität
  • Enorm viele Erklärungen und Hilfen (auch Spezialwissen über Hindergründe und Folgen von bestimmtem Einstellungen)

 

Einziger feststellbarer Nachteil:

  • Die Menüführung ist etwas unübersichtlich, man muss vielfach suchen, „wo was steckt...“.

Aber da gewöhnt man sich nach einer Weile dran.

 

Vielen Dank.Hans-Joachim Kreuzahler ,

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

ich vermute eher dass Sie weil Sie ja 2 unterschiedliche Programme
verwendet hatten sich der eine den Treiber geschnappt hat den Sie eigentlich
für das andere Programm benötigen und es dadurch zu Komplikationen kam.

Magix Video Studio 18 ist bereits auf den aktuellen Stand und dadurch
das Sie dieses Programm jetzt nutzen wurde der Treiber, der bereits auf ihren
Computer vorhanden ist vom neueren Programm geschnappt wurde um eine gute
Funktion hinzulegen. Deshalb auch keine Probleme.

Deshalb wünsche ich Ihnen schon jetzt Viel Glück mit ihren neuen Video Programm, den es ist besser man kann vorher testen und sieht hier bei schon das eine oder andere Problem bevor man gleich die Version kauft und dann erst die Probleme hat.

Mfg Gerd Ed.





Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer