So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Habe mein Drucker Canon Mx 880 eine Düsenreinigung und eine

Kundenfrage

Habe mein Drucker Canon Mx 880 eine Düsenreinigung und eine Kopfausrichtung gemacht, aber die Farbe Cyan druckt es trotztdem nicht, im Prüfmuster fehlt es komplett obwohl es halb voll ist.

MfG

Filipe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in dem Fall kann der Druckkopf beschädigt sein oder aber die Farbe wird nicht erkannt. Haben Sie mal die Patronen komplett ausgetauscht?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein habe die Farbe nicht ausgetausch, da es mir halbvoll anzeigt
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, würde ich aber machen um zu sehen, ob es daran liegt oder der Druckopf beschädigt ist. Wenn es der Druckkopf ist, dann lohnt sich eine Reparatur meist nicht mehr. Haben Sie folgende intensive Reinigung durchgeführt?

http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/products/Fax__Multifunctionals/InkJet/PIXMA_MX_series/PIXMA_MX885.aspx?faqtcmuri=tcm:83-817943&page=1&type=faq

Es kommt leider nicht selten vor, das Druckköpfe bei sog. Konsumer Geräten schnell kaputt gehen und ausgetauscht werden müssen. In Ihrem Fall wird es entweder die Patrone selbst oder eben der Druckkopf sein.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also ich würde vorschlagen das Sie gem. dieser Anweisung:

http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/products/Fax__Multifunctionals/InkJet/PIXMA_MX_series/PIXMA_MX885.aspx?faqtcmuri=tcm:83-817932&page=1&type=faq

alle Patronen komplett neu einsetzen die Farbe Cyan bitte einmal vollständig austauschen, auch dann wenn sie als 50% voll angezeigt wird. Im einfachsten Fall ist einfach die Patrone defekt im schlechtesten Fall ist das Drucksystem (Druckkopf, Düsen) defekt eine Reparatur lohnt sich dann meist nicht mehr.

Oft kommt es aber auch vor, das die Patronen gar nicht richtig erkannt werden daher wäre o.a. Prozedur das einfachste Mittel, um festzustellen ob es die Patronen sind oder das Durcksystem selbst defekt ist was leider nicht selten vor kommt. Wäre also der schnellste und für Sie einfachste Weg alles andere kann man bereits direkt ausschließen, da das drucken an und für sich ja funktioniert aber wie gesagt, es bliebe die Frage ob die Patrone defekt ist oder eben der Druckkopf.

Ich habe hier eher das Gefühl, das es nur die Patrone ist.

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Gerät hat noch Garantie.
Bei meinen alten Canon Drucker konnte ichden Düsenkopf ausbauen und es säubern, dann ging es mit den Drucken wieder gut. Geht es bei denen genau so?

Gruß

Filipe
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja das ginge auch im Grunde können Sie den Intensiv Reinigungsvorang starten, um Zugang zum Druckkopf zu erhalten. Jedoch da das Gerät Garantie hat ist das mit Vorsicht zu genießen denn, wenn dort etwas kaput geht verfällt natürlich die Garantie. Daher wäre es im Grunde für Sie als Kunden einfacher, die Garantie in Anspruch zu nehmen

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=727

dort finden Sie weitere Hinweise zur Intensiv Reinigung ganz allgemein von Druckerköpfen. Ich bevorzuge seit Jahren schon einen Laserdrucke, da ich genau diese Probleme vermeiden möchte. Ich bin sehr gern weiter für Sie da!

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer