So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6032
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo und guten Abend, ich habe ein für mich unlösbares Problem. Ich

Kundenfrage

Hallo und guten Abend,
ich habe ein für mich unlösbares Problem.

Ich nenne seit 2 Jahren einen ASUS EeePC 1201HA mein eigen.
Seit vorgestern ist er "fast platt".

Und dieser war der Hergang:
Ich war dabei, für mich nicht mehr notwendige Programme und features "rauszuwerfen" bzw. zu deinstallieren.
Bei dieser Prozedur habe ich dummerweise auch "Atheros Ethernet-Controller" deinstalliert, ohne mir zu diesem Zeitpunkt im Klaren darüber zu sein, dass ich es doch für den WLAN-Zugang benötige. Dies habe ich erst bemerkt,nachdem ich nicht mehr ins Internet kam.
Um dies zu retten, habe ich versucht, über die Systemwiederherstellung (zu einem früheren Zeitpunkt) zur Lösung zu kommen. (mehrfach!)
Dabei (oder sonst wie) ist er mir "abgeschmiert"!
Zustand: - Jetzt kann ich ASUS nicht einmal mehr starten.
Der Rechner versucht es zwar immer wieder, aber die START UP repairs, Recoveries, usw. schlagen fehl. "Windows cannot repair...." - endlose Schleifen bis zum FINISH.
Ich habe auch versucht, über mein externes Laufwerk mit der DVD WIN7 "zu Potte" zu kommen, aber dasselbe ERgebnis.

Was kann ich tun?

Vielen Dank XXXXX XXXXX für Eure Hilfe
Paul Stachura [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Es gibt 2 Möglichkeiten um den Rechner zum Starten zu bekommen;

1. Computer Neustarten und mehrmals die F8 taste drücken und danach im abgesicherten Modus auf Windows Reparieren bzw. die zuletzt funktionierende Startvorgang wiederherstellen

2. DasLlaufwerk inkl. Windows 7 CD an den Computer hängen, Neustarten und mit der Taste F12 die Startreihenfolge so einstellen das mit CD/DVD laufwerk gestartet wird. Im Anschluss dann noch die weisse SChrift bestätigen und durchklicken bis Sie Links unten lesen Computerreparaturinstallation und dies anklicken-->

http://www.unawave.de/installation/boot-reparatur.html

Anleitung im Link

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
Danke für die schnelle Antwort.
Ich werde Ihre Vorschläge sofort umsetzen.
Dies wird aber einen Moment dauern.

Inzwischen Danke XXXXX XXXXX gleich.
Paul Stachura
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Habe inzwischen die 2 vorgeschlagenen Möglichkeiten ausprobiert, aber beide führten nicht zum Erfolg.

Der Rechner leitet mich gleich auf die Seite „Startup Repair“ und versucht eine „Recovery“

Allerdings sehe ich bei den Details u.a. Problem Signature

05 = „Auto Failover“ und bei 07 = „CorruptRegistry“

Weitere Möglichkeiten?

Gruß

Paul Stachura

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Andere Möglichkeit;

wiederum das Laufwerk anschliessen inkl. Windows 7 DVD (keine Recovery) eingelegt und Starten.

- booten von der Windows 7 DVD
- wählen Sie nochmals "Computer-Reparaturoptionen"

- wähle Sie diesmal "Eingabeaufforderung" aus

- gebe dort Notepad.exe ein

- klicke auf "Datei - speichern unter"

- wähle als Dateityp "Alle Dateien" aus

- jetzt können wir das Notepad als Explorer verwenden

- öffnen des Ordner C:\Windows\System32\config

- benenne die Datei system in system.alt um (rechte Maustaste - umbenennen)

- öffne den Ordner C:\Windows\System32\config\RegBack

- klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei SYSTEM und wähle "kopieren" aus

- klicke mit der rechten Maustaste in den Ordner C:\Windows\System32\config und wähle "Einfügen" aus


Starten Sie nun den Rechner neu.

Das gleiche können Sie dann auch noch mit den
anderen Registrydateien versuchen, die angezeigt wurden (notiert vorher auf einen Notizzettel)


Die Vorletzte Möglichkeit was noch ist mit der Windows DVD ein wiederum booten und unter Computer Reparaturoption eine Systemwiederherstellung zu versuchen.

Die letzte Möglichkeit wäre natürlich eine komplette Neuinstallation der Windows 7 Installation.

Den vermutlich wurde beim Lösch Marathon etwas gelöscht in der Registry das gebraucht wird für den Start

Mfg

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Gerd Ed.,

Danke für die Tipps. - Liest sich gut.

Das Problem ist aber:
- booten von der Windows 7 DVD
ist nicht möglich, weil das System den nötigen Impuls für Windows 7 nicht erhält.
Die Aktion ist zwar begleitet vom Aufleuchten der Lampe auf der ext. Festplatte, gelangt aber nicht auf das Notebook.
Ich verzweifle.
Gruß
Paul Stachura

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

für Laufwerk habe ich immer das CD/DVD Laufwerk gemeint! nicht eine externe Festplatte.

Kennen Sie niemanden der ein CD/DVD laufwerk hat, mit USB anschluss?

Mfg Gerd D.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Gerd D,

Ja, ist klar. Ich hatte mich falsch ausgedrückt.
Ich meine natürlich auch das CD/DVD-Laufwerk, wofür meine vorangegangene Aussage gilt.
Gruß
Paul
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Leider muss ich für heute Schluss machen, da ich morgen in der Früh einen wichtigen Termin habe.
Ich melde mich morgen Mittag unverzüglich.
Gruß
Paul
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

wen alles nicht hilft dann gibt es eine einzige Möglichkeit noch und zwar mit einen USB Stick (mindestens 8GB Speicherkapazität) ein Bootbares System zu erstellen.

Auf der folgenden Webseite gibt es eine genaue Anleitung dazu-------->> HIER klicken

 

Sonst hilft noch ein Zurücksetzen auf Auslieferungszustand und zwar nach dem Einschalten mehrmals die Taste <F9> drücken. Mit diesen Vorgang lässt sich das Image aufspielen das auf der Festplatte versteckt ist.

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,Ich habe heute Nachmittag nochmals alle Ihre Vorschläge und Tipps durchprobiert. Leider wieder alles erfolglos.Somit musste ich mich entschließen, das Gerät zu einem Händler hier in Stuttgart zu bringen, der es sich anschaut unbd im Zweifelsfalle an die ASUS-Zentrale zur Überprüfunf schickt.Nochmals Dank für Ihre viele Mühe und bis zum nächsten Mal.Viele GrüßePaul Stachura
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

danke für die Rückinfo!

Nun es ist in der Tat schwierig die richtige Lösung zu schreiben vorallem da leider nicht genau herausgelesen werden kann, was genau gelöscht wurde.

Auf jedenfall ist es besser Asus sieht sich das ganze mal an, den nur die wissen auch was gemacht werden muss.

Mfg

Gerd Ed.