So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.

BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1630
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
65503138
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
BigDaddyXD ist jetzt online.

Hallo, ich habe auf meinem Lenovo T420s plötzlich von der 160

Kundenfrage

Hallo, ich habe auf meinem Lenovo T420s plötzlich von der 160 GB SSD nur noch 5 GB Platz (vorher ca. 90 GB). Die vom RapidDrive-Sytem vorgeschlagenen Maßnahmen helfen nicht.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte öffnen Sie einmal den Windows Explorer, machen Sie einen Rechtsklick
auf das Laufwerk der SSD und wählen Sie Eigenschaften. Prüfen Sie zuerst
einmal hier ob die Gesamtgröße korrekt angezeigt wird.

Sollte das stimmen müssen Sie sich "schichtweise" vorarbeiten um heraus zu
finden wo der Speicherplatz verbraucht wird. Gehen Sie dazu erst einmal
direkt auf das Laufwerk und machen Sie einzeln einen Rechtsklick->Eigenschaften auf jeden der Ordner. Dort wird Ihnen dann die Größe des
Ordnerinhalts angezeigt (es kann einen Moment dauern bis alles hochgezählt ist).

Wechslen Sie dann jewils in auffälig große Ordner und untersuchen sie
dort wieder die darin befindlichen Ordner und Dateien. So handeln Sie
sich langsam den Baum entlang, bis Sie den "Speicherfresser" identifiziert haben.

Eine benutzerfreundlichere Lösung gibt es dafür leider nicht.

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

leider hat Ihr Vorschlag nicht zum erhofften Erfolg geführt. Aktuell habe ich die FP noch mit TuneUp 2012 nach Auffälligkeiten und Großdateien gesucht, aber auch da nichts größeres gefunden.

Meine Vermutung geht nun dahin, dass es evtl. eine abgebrochene Rescue and Recovery-Festplattensicherung gibt. Können Sie mir bitte mitteilen, wohin Rescue and Recovery die Sicherungsdaten speichert und wie diese heißen? Das Menü von

Rescue and Recovery zeigt keine Sicherungsdateien an.

Auch die Speicherorte für Windowssicherungen auf der Systemfestplatte wären hilfreich (natürlich ist bekannt, dass die Sicherungen normalerweise extern zu speichern sind).

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Fleischmann




Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Herr Fleischmann,

und erstmal danke für Ihre Rückmeldung. Diese Spiecherorte sind nicht fix
sondern können variabel gewählt werden, daher kann ich Ihnen den
eventuellen Speicherort in Ihrer Konfiguration nicht nennen.

Leider haben Sie mir nicht mitgeteilt was das Ergebnis der Prüfung aus
meinem ersten Absatz war. Ist hier alles in Ordnung.

Die von mir beschriebene Herangehensweise ist die einzige Möglichkeit
herauszufunden wo der Speicher "hin ist". Es kann sich dabei ja nicht
nur
um "eine einzige Große" Datei handeln, sondern auch um Massen an kleinen
Dateien.
Diese müssen Sie durch die Ordnereigenschaften suchen.

Vermutlich hatten sie meinen Vorschlag nicht ganz verstanden, daher
will ich Ihn gerne noch einmal etwas genauer ausführen.

Nehmen wir an die vetroffene Platte ist Laufwerk C.

Auf C haben Sie sagen wir mal 5 Ordner:
- Benutzer (Über Rechtsklick Eigenschaften mit der Größe von 2GB)
- Programme (Über Rechtsklick Eigenschaften mit der Größe von 20GB)
- Windows (Über Rechtsklick Eigenschaften mit der Größe von 10GB)
- Tools (Über Rechtsklick Eigenschaften mit der Größe von 50GB)
- Sonstiges (Über Rechtsklick Eigenschaften mit der Größe von 4GB)

Dadurch finden Sie schon einmal heraus dass das Problem vermutlich im
Ornder Tools liegt. Nun öffnen Sie diesen Ordner, und suchen nach
demselben Schema auch dort wieder nach dem "Platzfresser".

So arbeiten Sie sich vor bis Sie den "Schuldigen" entdeckt haben.

Dann heisst es diesen Identifizieren und vor allen identifizieren ob
dieser gelöscht werden kann oder notwendig ist.

Vermutlich gibt es nicht EINEN Schuldigen, sondern mehrere. Diese wollen
alle auf diese umständliche Weise aufgefunden und geprüft werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen die Herangehensweise so verständlich machen.

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

das war schon verstanden, aber nicht zielführend. Meine Vermutung war eine abgebrochene DaSi. Den versteckten RR-Ordner habe ich inzwischen selbst ausfindig gemacht und dort liegt schon einmal eine 54 GB-DaSi, die über das RR-Tool nicht zu bearbeiten geht.

Schönen Abend!

R.Fleischmann

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und diese Datei konnten Sie nicht wie von mir beschrieben ausfindig machen?
In irgend einem Ordner muss Sie ja gelegen haben?! Ich hoffe dass Sie
durch eine Löschung der Datei nun Ihr Problem beheben, und den Speicher
wieder freigeben können.

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr Lehmann,

leider war das mit der von Ihnen vorgeschlagenen Methode nicht möglich, da der schreibgeschützte systemeigene Ordner in den Eigenschaften mit 0 Bytes angegeben war.

MfG R.Fleischmann

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Okay, trotzdem danke für die Rückmeldung!

MfG,
Marcel Lehmann

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer