So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo und ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich. Habe

Kundenfrage

Hallo und ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich.

Habe folgendes Problem mit dem Internet Explorer: Untere Statuszeile zeigt nur noch die Vergrößerungsstufe an, Geschützter Modus, aktiv oder inaktiv wird nicht mehr angezeigt.
Dafür öffnet bei fast jedem Klick ein Pop-Up mit einer Sicherheitswarnung "Eine Website möchte Webinhalte mithilfe dieses Programms auf dem Computer öffnen.". Es handelt sich vor allem um Adobe Flash Player und Java. Benutzerkontensteuerung und geschützter Modus sind eigentlich eingestellt. Was könnte die Ursache sein? Vielen Dank XXXXX XXXXX im Voraus für Ihre Bemühungen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Welche Version von Internet Explorer verwenden Sie bitte?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste im oberen leeren Feld hinein und wählen Sie verschiedene Menüpunkte wie Menüleiste, Statusleiste, Befehlsleiste

Adobe Flash player wird benötigt für verschiedene Webseiten die Flash Werbeinhalte verwenden, Java wird auch benötigt damit Sie im Net alles angezeigt wird. Geschützer Modus nennt sich InPrivat und ist unter Befehlsleiste--Sicherheit zu finden

graphic

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich verwende den Internet Explorer 9. Die Statusleiste ist aktiviert. Sie zeigt halt nur keine Information über den geschützten Modus an, sonst: aktiv oder inaktiv. In den ständigen Siicherheitshinweisen, die ich bisher nicht hatte, steht weiterhin, das jeweilige Programm würde außerhalb des geschützten Modus geöffnet. Optionen jeweils Zulassen/Nicht Zulassen. Nach Klick auf Nicht Zulassen öffnet sich direkt das nächste Fenster.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Auf der folgenden Webseite gibt es genaue Anleitungen für das Einrichten des IE9-->

http://windows.microsoft.com/de-AT/internet-explorer/products/ie-9/features

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für den Hinweis. Würde gerne wissen, wie ich den Normalzustand wieder herstellen kann.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Klicken Sie auf Extras--Internetoptionen--Erweitert und unten klicken Sie auf Zurücksetzen. Dadurch wird der IE in Urzustand wiederhergestellt.

Beachten Sie auch die Hinweise

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Okay. Leider gar kaine Veränderung bezügl. der Problematiken.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

AktiveX Filterung aktivieren ->

http://www.verbraucher-sicher-online.de/anleitung/sicher-surfen-mit-dem-internet-explorer?page=0,2

 

obwohl wen ein Virenschutz vorhanden ist, greift dieser auch ein

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn ich den Active X-Filter einschalte, werden zwar die ständigen Pop-Ups unterdrückt, wenn ich jedoch z. B. ein Video sehen möchte, muß ich aber trotzdem wieder ausschalten. In dem Moment beginnt das gleiche Spiel wie vorher. Und warum wird in der Statuszeile keine Angabe über den geschützten Modus mehr gemacht? Wenn ich mich recht entsinne, stand dort links nach vollständigem Laden einer Seite auch immer "Fertig". Jetzt nichts mehr. Einzige entnehmbare Information ist die Vergrößerungsstufe.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wurde irgendetwas bei den Internetoptionen verändert?

Extras--Internetoptionen--Erweitert--Sicherheit Markierung bei Smart Screen Filter entfernen-->

von welcher Webseite wollen Sie Filme ansehen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Internetoptionen wurden zurückgesetzt, siehe oben.
Smart Screen Filter entfernen ohne Resultat, weiterhin dieselben Pop-Ups.
Ebenso keine Anzeige bezgl. Geschütztem Modus.
Beispielhaft wurde ein Video auf meinBVB.de angeklickt, läuft mit Adobe Flash Player.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Unter Opera konnte ich mir das Video ansehen, unter IE9 musste ich ein Premium Konto einrichten?!

Auf jedenfall wurde irgendetwas am IE bei ihnen geändert. einzige Möglichkeit was noch gibt ist den IE 9 nochmals herunterladen aber nicht sofort installieren, sondern zunächst den defekten Entfernen und nach einen Neustart des Computer den heruntergeladenen Installieren.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerade wurde Internet Explorer geschlossen, aufgrund eines fehlerhaften oder bösartigen Add-Ons.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vermute eher fehlerhaften Addon

Klicken Sie mal auf Extras im Internet Explorer und dann auf Addon verwalten und sehen Sie mal was alles deaktiviert ist bzw. Aktiviert.

Sollte so aussehen wie auf dem Foto unten-->

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie kann ich denn feststellen, welches Add-On betroffen ist und wie ließe es sich wieder korrekt herstellen?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich habe mir mal das alles durchgelesen und so ganz verstehe ich das Problem noch nicht daher würde ich folgendes vorschlagen: Wie sieht es aus, wenn Sie ein Online Video z.B. bei Youtube abspielen möchten oder ein Java basiertes Spiel spielen wollen? Funktioniert das oder erhalten Sie da auch merkwürdige Meldungen? Die AddOns finden Sie unter Extras > AddOns. Welches AddOn das Problem verursacht ist nicht ganz so einfach heraus zu finden aus Erfahrung ist Flash jedoch eines der AddOns die PRobleme bereiten, weshalb Flash auch sehr bald vollständig verschwinden wird die Entwicklung wurde für alle Mobilgeräte bereits eingestellt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
bei ausgeschalteter ActiveX-Filterung erscheinen diese Pop-Ups ständig, dazu ist das Abspielen eines Videos o.ä. nicht nötig. Nahezu bei jedem Klick auf eine Seite erscheinen hintereinander 3-4 Warnhinweise. Bei eingeschalteter ActiveX-Filterung ist ein Abspielen von Videos bei YouTube nicht möglich, bei Zeit.de jedoch problemlos.
Die einzigen aktivierten Add-Ons sind Shockwave Flash Object, Adobe PDF Link Helper und Windows Media Player. Der Status aller anderen ist deaktiviert.
Grundsätzlich zeigt die untere Statusleiste keine Information über den gesicherten Modus an. Arbeite jetzt mit Firefox. So ist IE für mich völlig unbrauchbar geworden.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also zum einen funktioniert Flash generell nicht besonders gut d.h. es sind sehr viele Bugs in Flash enthalten darum wird die Entwicklung auch bald ganz eingestellt ab Windows 8 ist unter Metro gar kein Flash mehr möglich zum anderen würde ich den Internet Explorer zurück setzen, auch wenn Sie das bereits gemacht haben danach Flash löschen das ist aber aufwendiger:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- Babylon
- DriverScan
- RegScan

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte alle Datei- und Registryreste löschen lassen.

Für Flash gilt folgendes: Das folgende Programm verwenden, um Flash los zu werden:

http://kb2.adobe.com/cps/141/tn_14157.html

Sie müssen die 32-Bit Version runterladen und laufen lassen. Danach wirds ein wenig haarig, da Adobe Flash nicht komplett löscht sondern viel zurück lässt:

Windowstaste+R > %AppData% > OK

Ordner Macromedia komplett löschen. Danach hier:

Windowstaste+R > C:\Windows\System32 > OK

Den Ordner Macromed ebenfalls komplett löschen und am Schluss hier:

Windowstaste+R > C: > OK

Im Ordner Programme bzw. Program Files (x86) > den Ordner Macromedia und den Ordner Flash löschen (sofern vorhanden) und:

C:\Program Files (x86)\Common Files\Macromedia
C:\Programme\Macromedia


Ebenfalls den Ordner Macromedia jeweils löschen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow


eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Dann Start > Systemsteuerung > suchen nach "Internet Optionen" > Register Erweitert > zurücksetzen und Register Sicherheit Standardstufe. Erst jetzt am Ende installieren Sie Flash neu:

http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer