So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

hallo,ich habe ein problem mit meinen rechner (Packard Bell). Ich

Kundenfrage

hallo,ich habe ein problem mit meinen rechner (Packard Bell).
Ich hatte ihn vorhin noch in Betrieb,mit einen mal ging er aus und nun zeigt er nur das Startbild und geht sofort wieder aus.Könnten Sie mir vielleicht helfen,was die Ursache sein kann.
Ich wäre Ihnen sehr dankbar

Mit frdl. Gruss Frau Barsch
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

versuchen Sie mal folgendes: Ausschalten > Akku raus > Netzteil entfernen > alle sichtbaren metallischen Kontakte reinigen > alle Schlitze/Lüfter etc. mit einem Kompressor (max. 6 Bar) von Staub befreien (kein Staubsauger). Danach den Powerknopf für mindestens 20 Sekunden gedrückt halten und dann los lassen.

Erst jetzt den Akku wieder einsetzen > das Netzteil wieder anschließen > einschalten. Falls das nicht klappt, muss ich die genaue Fehlermeldung wissen die angezeigt wird.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
es ist kein laptop (also auch kein akku),es ist ein rechner
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Achso in dem Fall sollten Sie dennoch den PC mit Hilfe eines Kompressor von Staub befreien und prüfen ob der CPU-Lüfter sich korrekt dreht. Welche Fehlermeldung erhalten Sie denn und wie alt ist der PC? Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie gesagt ,eine fehlereldung kot nicht,er zeigt das packard bell startbild,dann geht er sofort wieder aus.
der rechner ist 2,5 jahre alt
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, dann wird es ein Defekt sein. Sie müssen den PC schon auf machen und folgendes überprüfen:

1. Lüfter d.h. CPU-Lüfer ob sich dieser dreht das ist sehr wichtig
2. den gesamten PC von Staub befreien das ist enorm wichtig
3. prüfen Sie bitte ob die Speichermodule und alle Kabel richtig sitzen

Ich denke, das Ihr PC ein Problem mit einer Hardware Komponente hat wahrscheinlich Hauptspeicher oder sogar Mainboard in solchen Fällen starten PCs gar nicht oder frieren wie bei Ihnen mit einem nichts sagenden Startschirm einfach ein. Es kann aber auch ein Defekt der Festplatte sein d.h. diese würde ich einmal aus dem PC entfernen und ihn dann erneut starten. Trauen Sie sich dies denn zu bzw. haben Sie jemanden vor Ort, der das könnte?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich bedanke mich sehr für ihre hilfe,ich kann das selbst erledigen.
können sie mir sagen,wie teuer ein motherboard ist,möchte das gleiche,wenn wieder haben

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also,

ich weiß ja nicht was da defekt ist, das ist unmöglich von hier festzustellen es kann auch der Speicher sein die Module sind nicht allzuteuer Sie haben DDR3 Module verbaut, die erhalten Sie bei Alternate. Das Mainboard selbst ist jedoch u.U. ein von PB angepasstes daher sollten Sie es hier beziehen:

http://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/packard-bell

bzw. hier:

http://packard-bell.ipc-computer.de/

ich denke, das Sie mit ~ 160 Euro rechnen müssen u.U. etwas mehr, es sind Tagespreise daher kann man das nicht exakt sagen. Im Zweifel müssen Sie beim Händler anrufen, um dies zu erfahren.

Sie sollten auf jeden Fall vorher alle meine Vorschläge testen und auch die Platte testen für Ihre Akzeptierung danke ich Ihnen und bin gern weiter für Sie da!

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern Ihnen meine Tipps weiter geholfen haben bzw. das Problem dadurch gelöst wurde, wäre ich über eine Akzeptierung meiner Antwort (grüner Knopf unter meiner Antwort) sehr dankbar. Ich eise Sie jedoch auf folgendes hin: Bitte akzeptieren Sie nur wenn:

a) meine Tipps zur Lösung des Problems beigetragen haben oder
b) Sie meine Bemühungen bezahlen möchten

Ich bitte Sie daher auch nur dann zu akzeptieren, wenn einer der o.a. Optionen eintrat. In allen anderen Fällen bitte ich Sie, von einer Akzeptierung abzusehen. Wenn Sie akzeptieren, so muss ich davon aus gehen das Sie dies ausdrücklich gewünscht haben und es nicht zu späteren Rückbuchungen (Fehlakzeptieungen) kommt.Ich stehe Ihnen selbstverständlich sehr gern weiter zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn Sie bitte einmal auf den grünen Knopf "akzeptieren" drücken würden, wäre ich Ihnen dankbar, so das meine Bemühungen auch bezahlt werden. Ich stehe Ihnen gern weiter zur Verfügung.

Gruss Günter