So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Printserver von Linksys Modell WPS54G

Beantwortete Frage:

Hallo,

ich habe einen Printserver von Linksys Modell WPS54G Version2 und habe die aktuellen Treiber auf der Hompage heruntergeladen. Ich möchte gern die Firmware erneuern.
Derzeit ist die Version 6048 drauf und im Webinterface über durchsuchen kann man dies ja tun. nun meine Frage: Wie ist der Dateiname zum Hochladen (name.xxx) und welches Update wird für die Version 2 empfohlen?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antworten bitte an: info @tgodau.de
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also gehen Sie doch mal auf die Seite:

http://homesupport.cisco.com/en-us/wireless/lbc/wps54G

finden Sie ja unter Downloads die Firmware vorher bitte sicher stellen, das Sie die korrekte Hardware Version selektiert haben (v1 oder v2) die Firmware selbst ist exakt eine einzige Datei und zwar mit der Endung .bin. Sie müssen auf der Rückseite des Geräts schauen, dort steht die Hardware Version entsprechend downloaden Sie dann die passende Firmware etc.

Warnung: Wenn es keinen trifftigen Grund für ein solches Upgrade gibt, sollten Sie davon Abstand nehmen da das Risiko wenn z.B. die Verbindung abbricht vorhanden ist, das das Gerät beschädigt werden kann.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie es hinbekommen, die neue Firmware aufzuspielen?

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern Ihnen meine Tipps weiter geholfen haben bzw. das Problem dadurch gelöst wurde, wäre ich über eine Akzeptierung meiner Antwort (grüner Knopf unter meiner Antwort) sehr dankbar. Ich eise Sie jedoch auf folgendes hin: Bitte akzeptieren Sie nur wenn:

a) meine Tipps zur Lösung des Problems beigetragen haben oder
b) Sie meine Bemühungen bezahlen möchten

Ich bitte Sie daher auch nur dann zu akzeptieren, wenn einer der o.a. Optionen eintrat. In allen anderen Fällen bitte ich Sie, von einer Akzeptierung abzusehen. Wenn Sie akzeptieren, so muss ich davon aus gehen das Sie dies ausdrücklich gewünscht haben und es nicht zu späteren Rückbuchungen (Fehlakzeptieungen) kommt.Ich stehe Ihnen selbstverständlich sehr gern weiter zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

nun bin ich heute dazu gekommen den Link zu prüfen und kann ein erstes Statement abgeben.

Zwischen den Feiertagen DREI Mails zu erhalten und eine gleich heute hinterher zu schieben, ist schon etwas dreist, zumal ich den STATUS bei der Bezahlung weder als DRINGEND noch SOFORT ausgewählt habe. Was Grossschreibung im Internet heisst brauche ich wohl dem Fachinformatiker nicht noch erklären oder?

Nun zum Detail:
Ich habe mit meiner Mail, genau beschrieben was ich tat und fand daher logischer auch nun im Hilfe-LINK die selbigen Treiber welche ich schon habe.

Mit anderen Worten bin ich kein Stück weiter.
Wenn ich nun dann die WPS54G_dr.zip auspacke, gibt es kein Hinweis für die Firmwaredatei, um welches ich aber bat.
Unter Driver gibt es dann die Folder IPP oder Ptp mit jeweils unterschiedlichen Layout.bin
Da wird man nicht wirklich schlauer, wenn man sich an einen Experten wendet.

So viel zum Status, Hilfe in allen Ehren - dies war KEINE

Ich wünsche noch einen Guten Tag!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

es ist die -bin Datei diese enthät das Firmware Update das ist auch eindeutig zu erkennen und das hatte ich Ihnen auch mitgeteilt. Insofern sollte es keinerlei Problem darstellen Sie müssen nur diese Datei beim Update angeben d.h. auswählen der Rest erfolgt automatisch. Meine Hilfe war also definitiv korrekt. Sie wissen welche Datei Sie einspielen müssen und das habe ich Ihnen auch bereits vorher gesagt ich teilte Ihnen auch mit, das Sie die genaue Bezeichung haben müssen und wo Sie diese finden (Rückseite oder in der Weboberfläche des Geräts). Mein Vorschlag war völlig richtig.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ist es egal ob die layout.bin aus IPP oder Ptp ??

drucken tut ja der Drucker, aber der Zugriff im webbase ist eben sehr veraltet.
Standby Zeiten drucker und zusätzliche Futures beim Zugriff auf dem Printserver fehlen.
Daher der Wunsch nach Firmwareupdate....

Gruss aus Berlin
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie müssen die exakte Bezeichnung haben also folgendes:

Für Version 2.0 gilt:

http://homedownloads.cisco.com/downloads/WPS54G_v6051_fw.BIN

Für Version 1.0 gilt:

http://homedownloads.cisco.com/downloads/firmware/WPS54Gv1_6049.zip

da ist ebenfalls nur eine .bin Datei enthalten allerdings ist diese Version aus 2008 die 2.0er allerdings auch. Die Hardware Version ist endscheidend, alles andere spielt keine Rolle Sie müssen auf die Version achten also 1.0 oder 2.0 nur das ist wichtig.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

der Printserver lässt sich mit der angegeben bin-Datei nicht flashen.
Das Thema ist für mich damit bendet. (siehe Anhang)graphic
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

prüfen Sie bitte ob Sie die richtige Hardware Version haben wenn beide Update snicht funktionieren, weiß ich leider nicht weiter denn das ist das einzige, was es noch gibt. Daher prüfen Sie bitte, ob Sie sich vielleicht mit der Hardware Version vertan haben. Ihr Gerät wird allerdings auch nicht mehr supportet das kommt leider hinzu,

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe mich nicht geirrt, beide Versionen zeigen den selben Fehler. Es steht definitiv Version 2 auf der Rückseite. Ich tippe auf eine Instabilität des Printservers, der ist auch nicht immer pingbar, erst nach Reset ;-( ja und auch nicht mehr der Neuste!

Trotzdem Danke

Da er druckt, werden wir bei 3 Netzwerkdruckern damit leben können ;-)
Was nun?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also wenn das Gerät solche "Mucken" macht wie Sie sagen wird es wohl einen leichten Knackser haben das kommt vor und leider nicht selten. Ja, und wenn die Geräte älter werden "spinnen" diese leider all zu oft insofern handelt es sich um einen Defekt. ich denke, es wird Zeit für einen neuen Printserver:

http://www.amazon.de/dp/B002UPWYOS/ref=asc_df_B002UPWYOS8099336?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B002UPWYOS

der ist zwar teuer bietet aber ein reichhaltiges Angebot Netzwerkdrucker werden natürlich wie immer per LAN angebunden, diese müssen also nicht über einen Printserver laufen üblicherweise macht man das nur bei USB-Druckern.

Alternative ein wenig günstiger:

http://www.amazon.de/dp/B002KGHRD0/ref=asc_df_B002KGHRD08084782?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B002KGHRD0

Ich denke, es ist also Zeit für einen Wechsel Sie haben alles korrekt gemacht und ich habe Ihnen ja auch die korrekte Info gegeben. Würde mich natürlich über eine Akzeptierung sehr freuen und danke XXXXX XXXXXür.

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.