So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, habe mir einen Trojaner eingefangen und muss mein Laptop

Kundenfrage

Hallo,
habe mir einen Trojaner eingefangen und muss mein Laptop platt machen, habe aber keine Ahnung wie und weiß auch nicht, wie ich meine Programme wieder drauf krieg, weil ich keine CD'S habe (war vorinstalliert)
Was tun?
Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn Sie das machen ist alles weg. Sinnvoller ist folgendes: Neu starten > sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > anmelden und danach: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen vollständigen Scan ausführen das reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden.

Die folgende Notfall CD ist ebenfalls sehr hilfreich:

http://support.kaspersky.com/de/faq/?qid=207621612

die ISO-Datei muss auf CD gebrannt werden sehr schnell gehts mit dem folgenden Tool:

http://www.chip.de/downloads/ImgBurn_17759472.html

danach die CD in den besagten PC einlegen und neu starten. Sollte das System nicht sofort von CD starten, einfach F11 drücken und aus dem Bootmenü DVD/CD-ROM-Drive wählen und den Anweisungen folgen. Damit würden Sie sich eine Neuinstallation etc. ersparen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wie gesagt, das mit Kaspersky habe ich schon versucht und mein Norton hat den Virus isoliert, dennnoch sind meine Dateien nicht mehr zu gebrauchen, lassen sich nicht mehr öffnen, mein Outlook ist platt, keine Mail mehr drin.

Auch wenn ich versuche, Dateinen wieder um zu benennen und ich füge Endungen (z.B. .doc) dran, geht gar nichts mehr.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, also das heisst das System ist Virenfrei aber unbrauchbar? Gehen Sie mal hier her: Start > Computer > links auf organisieren > Layout > Menüleiste danach ins Menü Extras > Ordner Optionen > "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" > Haken raus. Dann versuchen Sie es mit dem umbenennen noch mal. Wenn jetzt die Outlookdatendatei auch noch beschädigt ist, gibt es kaum Hoffnung da Reparaturtools nicht kostenlos sind.

Prüfen Sie mal, ob es überhaupt noch iene "outlook.pst" gibt. Sobald die Erweiterungen der Dateien angezeigt werdne könnte es sein, das Sie überall .lock oder .locked finden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke.

Der Haken war gar nicht drin.

Unter: Start: suche starten taucht kein Outlook.pst auf, oder wo soll ich schauen?

Was kostet ein Reparaturprogramm und wo bekomme ich schnell eines her?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also, wenn es keine "outlook.pst" gibt ist eine Reparatur nicht möglich die Datei existiert shcon gar nicht. Also als erstes sollten Sie alle wichtigen Dateien sichern idealerweise nicht auf einen USB-Stick da diese fehleranfällig sind je grösser, desto anfälliger sondern auf einer ext. Festplatte.

Reparieren können Sie das erst einmal nicht wenn die Datenbankdatei selbst nicht existiert. Finden Sie denn überhaupt etwas wenn Sie outlook als Suchbegriff angeben und haben Sie mal geschaut, ob da .lock bei den Dateien am Ende steht und vorallem: Haben Sie einmal AntimalwareBytes laufen lassen? Welche Outlook Version haben Sie denn da?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
mom.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
OK Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Malware wollte nicht, aber jetzt läuft RegClean Pro.

Ist das in Ordnung?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also RegCleanerPro > bitte umgehend abbrechen und löschen das ist ein nicht sinnvolles Tool das hier ist zuverlässig und kostenlos:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

AntimalwareBytes MUSS funktionieren sollte kein Problem sein.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wir immer verrückter.

Jetzt habe ich eine Warnung:

Advanced System Protector erkannte

7 Schadsoftware-Bedrohungen

ich soll die sofort bereinigen ( Microsoft Partner Gold ISV

Soll ich? Bin total verunsichert. Ich weiß gar nicht mehr, wer jetzt mit mir spricht. Freund oder Feind!!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Advanced System Protectorbitte umgehend löschen Sie haben da sog. Pseudo sinnlos Tools drauf. Also mal neu starten und bitte als erstes per F8 in den abgesicherten Modus und mit dem folgenden Tool diese sinnlosen Programme löschen:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

und auch: RegCleaner Pro, Advanced System Protector

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

...und wie finde ich Sie dann wieder?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie bekommen ja Mails vom System sprich einfach antworten. Sie müssen diese nutzlosen Programme los werden diese sind entweder total sinnlos oder völlig unzuverlässig. Daher muss es gelöscht also deinstalliert werden. Das geht aber nur mit dem Revo Uninstaller, da dann auch alle Reste entfernt werden und danach bitte den CCleaner ausführen und bitte noch einmal versuchen AntimalwareBytes auszuführen. Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern Ihnen meine Tipps weiter geholfen haben bzw. das Problem dadurch gelöst wurde, wäre ich über eine Akzeptierung meiner Antwort (grüner Knopf unter meiner Antwort) sehr dankbar. Ich weise Sie jedoch auf folgendes hin: Bitte akzeptieren Sie nur wenn:

a) meine Tipps zur Lösung des Problems beigetragen haben oder
b) Sie meine Bemühungen bezahlen möchten

Ich bitte Sie daher auch nur dann zu akzeptieren, wenn einer der o.a. Optionen eintrat. In allen anderen Fällen bitte ich Sie, von einer Akzeptierung abzusehen. Wenn Sie akzeptieren, so muss ich davon aus gehen das Sie dies ausdrücklich gewünscht haben und es nicht zu späteren Rückbuchungen (Fehlakzeptieungen) kommt.Ich stehe Ihnen selbstverständlich sehr gern weiter zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer