So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.

Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2269
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, beim Öffnen eine Exceldatei mit Makros kommt folgende

Kundenfrage

Hallo,

beim Öffnen eine Exceldatei mit Makros kommt folgende Fehlermeldung:
" Compilerfehler im ausgeblendeten Modul: mdlStart "
Nutze Win 7 , 64 bit und es funktioniert weder mit Office 2007 noch mit Office 2010, Neuinstallation von Office mehrfach durchgeführt, keine Abhilfe. Makros sind in Excel mit Benachrichtigung deaktiviert, der Microsoft Office-Autostartordner ist leer, Norton Antivirus nicht installiert.
Auf einem anderen Rechner mit Vista und Office 2007 funktioniert die Datei und wird angezeigt.

Erbitte Unterstützung.

Danke XXXXX XXXXX

René B.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

gehen Sie mal auf den Office Button > Optionen > AddIns da könnte sich das sog. Eurowährungsaddin befinden das mal abschalten (Haken raus) und Excel einmal beenden und wieder starten.

Excel 2010:
Register Datei > Optionen > AddIns > Gehe zu

Excel 2007:
Offie Buitton > Excel Optionen > AddIns > Gehe zu

Es ist ein problem behaftetes AddIn, welches den Fehler verursacht (es kann auch ein anderes AddIn sein daher einmal ggf. durchtesten). Bitte teilen Sie mir mit, ob das funktioniert und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

alle Add Ins waren bereits deaktiviert. War nicht die Lösung.

Gruss

René
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dann weiß ich im Moment keine andere Lösung ich gebe die Frage daher an meine Kollegen frei.

MFG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wars das schon?

Gruesse René
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

löschen Sie bitte einmal die Excel-Vorlage komplett bzw. bennen diese einmal um und verschieben Sie sie danach Excel einmal neu starten. Der Fehler wird nur durch autostarteinträge, fehlerhafte AddIns oder einer kaputten Standard Vorlage verursacht. Was anderes kann es definitiv nicht sein. Es gibt auch ein sog. Blutooth AddIn dies darf nicht installiert sein, es führt ebenfalls zu solchen Fehlern.

Schauen Sie auch mal per ALT+F11 in den VBA-Editor auf der linken Seite, ob Sie dort mdiStart irgendwo finden es muss zwangsläufig vorhanden sein. Schauen Sie auch mal in der Liste der installierten Programme, ob dort irgendwo "mdiStart" auftaucht falls ja, einmal deinstallieren.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

die Excel Vorlage ist durch jeman Anderen schreibgeschützt. Somit kann ich dort nichts ändern. Ein nochmaliges speichern bringt nichts, Fehlermeldung wird sofort wieder angezeigt. In den installierten Programmen habe ich nichts gefunden. Es muss jedoch mit der Rechnerkonfiguration zusammenhängen. Auf meinem vorherigen Rechner mit Vista und Office 2007 konnte ich die gleiche Datei öffnen. Der Rechner existiert jedoch nicht mehr.

Grüsse

René
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dann prüfen Sie bitte noch einmal alle AddIns und Autostarteinträge von Excel die Meldung die Sie erhalten bedeutet, das irgendwo ein Addin mit geladen wird was anderes ist gar nicht möglich es muss eines existieren. Im Zweifel müssen Sie das gesamte Office 2007 vollständig löschen jedoch von Hand:

http://office-blog.net/post/Office-2007-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

Falls ein Step nicht klappen sollte, ignorieren und fortfahren. Danach einmal mdiStart suchen. Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Erst jetzt installieren Sie Office 2007 neu wenn wirklich alles gelöscht wurde, darf der Fehler nicht mehr auftreten. Prüfen Sie vorher aber noch d.h. bevor Sie das machen die Sicherheitseinstellungen in Excel 2007 speziell die Makro Sicherheit dort mal einstellen, das generell Makros aktiviert sein dürfen das ist zwar ein Risiko aber bei installiertem Virenscanner eher zu vernachlässigen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Prozedur abgearbeitet und keine Besserung. Unter mdiStart keine Einträge gefunden. Kann es mit dem Windows Benutzernamen zusammenhängen? In der zu öffnenden Datei gibt es bestimmte Schreibrechte. Habe den Namen unter Win 7 geändert, wie bekommt man jedoch die "Altlasten"(unter c: - User steht immer noch der alte Name und kann nicht geändert werden) weg ohne Windows neu zu installieren?

Gruesse

René
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

also kann es nicht eher so sein, das das Problem nur in einer Datei auftritt? Was ist, wenn Sie eine neue Excelmappe anlegen? Wenn Sie Office komplett gelöschthaben, muss ich mich wundern das Sie nach wie vor diese Meldung bekommen. Die alten Userverzeichnisse können Sie ggf. löschen, in dem Sie diesen Ordner in Besitz nehmen:

http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/125-besitz-von-dateien-verzeichnissen-uebernehmen-berechtigungen-aendern.html

und sich selbst Vollzugriff geben. Es ist natürlich klar, das kein Prozess irgend etwas aus diesen Ordnern verwenden darf. Es ist auch wichtig, das Sie folgendes in den Ordner Optionen des Explorers eingestellt haben:

- Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden > Haken raus das sollte immer so sein

Temporär bitte folgendes einstellen:
- versteckte Ordner und Laufwerke anzeigen > bitte ausschalten
- Systemdateien ausblenden > bitte ausschalten

Die Ordner Optionen sind in der Systemsteurung bzw. im Explorer > Organisieren > Layout > Menüleiste > Menü Ansicht > Ordner Optionen > Register Ansicht. Am Ende auf OK klicken.

Damit man unter Windows effektiv Dateien finden, ist Windows selbst nicht zu verwenden sondern nur spezielle Tools:

http://www.chip.de/downloads/Everything_32987155.html

die Suche ist ca 1000 mal schneller, als Windows da dieses Tool gar nicht die Platte durchsucht sondern nur das NTFS MFT. Damit sollten Sie mal nach mdiStart suchen bzw. auch Kombinationen z.B. mdi_Start oder mdi usw.

Was ich dann auch nocht machen würde: Legen Sie mal einen neuen User an und packen SIe den in die Gruppe Administratoren und dann schauen Sie mal, ob das klappt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ein neuer User hat auch nichts gebracht, Suche hat ebenfalls nichts gebracht. Hab bei der Fehlermeldung mal die Hilfe aktiviert und folgenden Text gefunden:

"Dieser Fehler tritt im Allgemeinen auf, wenn Code mit der Version oder der Architektur dieser Anwendung inkompatibel ist (wenn Code in einem Dokument beispielsweise für 32-Bit-Microsoft-Office-Anwendungen gilt, jedoch versucht wird, den Code unter 64-Bit-Office auszuführen)

Dieser Fehler hat die folgende Ursache und Lösung:

Ursache des Fehlers:

Der Fehler wird ausgegeben, wenn im VBA-Code in einem geschützten (verborgenen) Modul ein Kompilierungsfehler vorhanden ist. Dieser spezielle Kompilierungsfehler wird nicht angezeigt, da das Modul geschützt ist.

Mögliche Lösungen:

Wenn Sie auf den VBA-Code im Dokument oder Projekt zugreifen können, heben Sie den Dokumentschutz auf, und führen Sie dann den Code erneut aus, um den fraglichen Fehler anzuzeigen.
Wenn Sie keinen Zugriff auf den VBA-Code im Dokument haben, wenden Sie sich an den Autor des Dokuments, um den Code in dem verborgenen Modul aktualisieren zu lassen."

Ich kann nicht auf den VBA Code zugreifen, gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Grüsse

René
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

die Meldung ist sehr allgemein und in Excel können Module nicht versteckt werden, das geht eigentlich nirgens so wie man es verstehen würde. Würde mal folgendes machen: Mappe öffnen > ALT+F11 > Debuggen > Kompilieren dann sollten Sie eigentlich exakt an die Stelle gelangen, die den Fehler verursacht.

Schauen Sie doch mal, ob Sie sowas wie NitroPDF oder PDFmaker drauf haben, das verursacht manches mal auch solche Probleme. Wenn Sie ein 64-Bit Office haben, aber vielleicht 32-Bit AddIns installiert haben, dann würde die von Ihnen aufgeführte Meldung sogar passen.

Schauen Sie auch mal hier: Windowstaste+R > regedit > OK dann navigieren Sie zu: HKEY_Current_User\Software\Microsoft\Office\12.0\Excel\Options. Schauen Sie dann mal links, ob da was steht (open) das würde auch einiges erköären. Dann gibt es dort Unterschlüssel AddIn Manager das wäre mal interessant, ob da was steht.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Regedit: in Options steht unter Open eurotool.xlam, bei Add-In Manager steht Wert nicht festgelegt -Standart.

PDF24 wurde vor kurzem installiert, Excel Datei funktionierte schon vorher nicht.

Betroffene Exceldatei aufgerufen, bei der Anweisung ist Kompilieren nicht aktiviert.

Grüsse René
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ok, dann weiß ich im Moment auch nicht weiter. Ich versuche mal was raus zu finden, das wird aber bis morgen dauern. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke trotzdem für die Ausdauer.

Grüsse
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kein Problem ich denke morgen weiß ich eventuell etwas. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

nach mehr als einer Woche ohne Infos stellt sich für mich die Frage, ob überhaupt noch eine Möglichkeit der Fehlerbehebung besteht.
Hätte schon ein Statement erwartet, egal ob positiv oder negativ. Mit der momentanen Situation bin ich nicht zufrieden!

Grüsse René

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

die Frage habe ich freigegeben d.h. an meine Kollegen. Aus meiner Sicht liegt es jklar an einer installierten dritt Software (AddOn) aber, das scheint bei Ihnen nicht nachvollziehbar zu sein. Daher erbat ich Rat von meinen Kollegen.

Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer