So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5942
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Office 2010 lief nicht. Auf anraten habe ich office home and

Kundenfrage

Office 2010 lief nicht. Auf anraten habe ich office home and student 2010 key gekauft und installiert. Am nächsten Tag funktionierte es wieder nicht. Ich habe versucht mir Rat bei Medion zu holen. Man verwies mich an Microsoft im Internet. Vorher sollte ich Office 2010 auf meinem PC deaktivieren um dann auf der Homepage von Microsoft es neu instllieren zu können. Aber wie???

Grüße K.Moebus
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

als erstes müssen SIe das Office 2010 manuel löschen eine Deinstallation ist unzureichend und führt zu nichts:

http://office-blog.net/post/Office-2010-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

Falls ein Step nicht klappen sollte, ignorieren und mit dem nächstne fortfahren die Neuinstalltion aber erst zum Schluss.

danach bitte einmal folgendes machen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie nutzlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- DriverScan
- RegScan
- ASK

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Prüfen Sie bitte einmal das Dateisystem auf Fehler:

http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Am Ende downloaden Sie bite die Office 2010 Home and Student Demo:

http://www.chip.de/downloads/Microsoft-Office-2010-Home-and-Student_43377071.html

und geben Ihren Key ein, damit wird es zur Vollversion. Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe das Sie etwas erreicht haben und ich wäre daher über eine Info dankbar und bitte Sie auch meine erneute Antwort zu lesen. Falls Sie Fehlermeldungen erhalten, etwa weil der Key gesperrt ist, muss ich dies natürlich wissen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

Ihr Rat war leider nicht zu verwerten, denn es handelt sich um einen fabrikneuen PC bei dem ein Problem bei der Installation eines Programms auftrat.

Gruß K.Moebus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich gebe mal die Frage an meine Kollegen frei, ich denke das ein Kollege noch einen Vorschlag hat.

Gruss Günter
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

meine Kollege hat die Frage freigegeben.

Zunächst einmal die Frage an Sie wie wurde die Erste Office 2010 version entfernt? Wurde alles gelöscht auch in der Registry?

Denn ich vermute das Sie 2 verschiedene Versionen von MS office 2010 auf ihren Computer installiert haben und diese sich untereinander mit falschen befehlen arbeiteten.

Zunächst einmal gehen Sie in die Systemsteuerung und entfernen unter Programme und Funktionen die kompletten Versionen von ihren Computer.

Danach drücken Sie die Windowstaste und R auf ihrer Tastatur und geben danach "regedit" ein (ohne "..") unter Bearbeiten und Suchen geben Sie Office14 ein. Nun löschen Sie alles in der Registry zum wiederholen drücken Sie auf der Tastatur <F3>

Machen Sie es solange bis die Meldung kommt nichts gefunden. Wird etwas dauern ist aber die einzige und vernünftigste Lösung.

Danach lassen Sie noch Ccleaner

www.piriform.com (freeware)

über ihren Computer laufen um wirklich alle gelöschte und geleerrten Ordner zu entfernen. Sie können natürlich auch das Programm unter Windows 7 verwenden zum Deinstallieren.

Danach starten Sie ihren Computer NEU

Klicken Sie oben auf den Link und Downloaden Sie die Version von MS office 2010 nochmals herunter bzw. falls Sie es bereits heruntergeladen haben, brennen sie die Version als ISO Datei (wiederausführbar) auf einen Datenträger (DVD). Nach dem Brennen öffnen und schliessen Sie das Laufwerk und installieren sie die Version auf ihren Computer.

Hoffe Ihnen helfen diese Information weiter

Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer