So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Kann Winword, Excel nicht über das icon im Startmenü starten.

Kundenfrage

Kann Winword, Excel nicht über das icon im Startmenü starten. Es geht aber über über: Alle Programme / Microsoft Office / Microsoft Office Word 2007.
Löschen und Neuanheften des icons hat nichts gebracht. VG, Wolfgang
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm also über das Startmenü > Alle Programme > Office sagen Sie funktioniert aber die Icons selbst nicht An welcher Stelle denn genau? Sie können mit der rechten Maustaste die Verknüpfungen auch kopieren und an gewünschter Stelle wieder einfügen das geht auch im Startmenü selbst. Ein weiterer Weg: Sie halten die rechte Maustaste gedrückt und ziehen das Icon, welches funktioniert an die gewünschte Position und lassen dann die Mauistaste los "Hier her kopieren".

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

das hat leider auch nicht funktioniert, anbei die Eigenschften des im Startmenü angehefteten icons

Das ist ident mit den Eigenschaften unter Alle Programme /
Microsoft Office / Microsoft Office Word 2007. Das Ganze wird auch im Internet
diskutiert, ich bin aber nicht schlau draus geworden, z.B.

http://www.vistaheads.com/forums/microsoft-public-de-windows-vista-sonstiges/301402-manche-programme-lassen-sich-ber-die-startleiste-nicht-aufrufen.html

graphic

)
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm also ich würde es mal so machen: Auf das entsprechende Programm > Rechte Maustaste dann "An Startmenü anhelften" oder "An Taskleiste anheften" wahrscheinlich meinen Sie das. Ansonsten gibt es nichts außer Startleiste.

Machen Sie doch auch mal folgendes: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- DriverScan
- RegScan
- ASK

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Dann schauen wir weiter.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das hat leider nicht geholfen :-(

Ich denke, das unten ist unauffällig?

C:\Windows\system32>chkdsk
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet System.

WARNUNG! Der Parameter F wurde nicht angegeben.
CHKDSK wird im schreibgeschützten Modus ausgeführt.

CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 3)...
203264 Datensätze verarbeitet.
Dateiüberprüfung beendet.
1340 große Datensätze verarbeitet.
0 ungültige Datensätze verarbeitet.
0 E/A-Datensätze verarbeitet.
64 Analysedatensätze verarbeitet.
CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 3)...
266026 Indexeinträge verarbeitet.
Indexüberprüfung beendet.
0 nicht indizierte Dateien verarbeitet.
CHKDSK überprüft Sicherheitsbeschreibungen (Phase 3 von 3)...
203264 Sicherheitsbeschreibungen verarbeitet.
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
31382 Datendateien verarbeitet.
CHKDSK überprüft USN-Journal...
34942520 USN-Bytes verarbeitet.
Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine Probleme festgestellt.

XXXXXXXXX KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
85769840 KB in 162763 Dateien
101248 KB in 31383 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
362604 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
XXXXXXXXX KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
67106158 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
45547735 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

C:\Windows\system32>

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hole mal einen Kollegen dazu, da ich im Moment leider keinen Rat mehr weiß.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer