So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.

Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2269
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Tag ich habe Titanium Maximum Security 2012 im Einsatz,

Kundenfrage

Guten Tag
ich habe Titanium Maximum Security 2012 im Einsatz, seit kurzem blockierte es meinen Windows 7 Ultimate Pc total, ich stellte fest dass es mit dem Windows Defender probleme verursachte. in der zwischenzeit kann ich den Dienst von Windows defender nicht mehr startet!
-habe zuerst darauf Titanium Maximum Security 2012 deinstalliert und wollte es danach wieder installieren- dies geht nun nicht mehr bei der ausführung der setup datei wir zwar eine installation durchgeführt, nach dem verlangen eines Neu start des PC kommt dann die meldung der Computer wird überprüft; nach abschluss muss ich den Rechner wieder neu starten und dies immer wieder!
Unter Porgramme finde ich auch kein verzeichnis von Trend Micro.

was muss ich tun? ich hätte gerne wieder ein Antivirenprogramm im einsatz?

Gruss aus der Schweiz
Lucio
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

starten Sie Windows neu sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > Login und dann folgende Schritte ausführen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Falls der PC neu startet, bitte umgehend wieder in den o.a. Modus. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- DriverScan
- RegScan
- ASK

Hinweis: Auch Titanium Maximum Security 2012 auf diese Weise löschen lassen.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Erst am Ende den PC eimal neu starten. Als Ersatzscanner kann ich Ihnen Avast Free empfehlen:

http://www.chip.de/downloads/avast-Free-Antivirus_13010163.html

Der Windows Defender ist unnötig und hat auch keinerlei Wirkung da Trojaner und Viren praktisch immer noch ins System gelangen. Der Windows Defender kann grundsätzlich immer abgeschaltet werden er bietet nur eine minimale Sicherheit, ist aber bei einem Virenscanner (egal welcehr) völlig unnötig.

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Abend Herr Günter

vielen Dank für die Hilfe, leider funktionierte alles nicht, ich konnte Trend Micro Titanium Maximum Security 2012 mit Ihrer vorgesagten Methode nicht deinstallieren. Es ist ja gut das Revo-Tool nur damit zeit es mir nicht auf wo sich Trend Micro zusätzlich installiert ist!

Ich dacht ich bekäme Hilfe zu Trend Micro und nicht die Empfehlung was ich als Free Software installieren kann! Habe glaub kaum Geld ausgegeben für ein Virenprogramm und danach eine Freeware Software zu installieren! Was machen wir nun?

Ich dank für weitere Vorschläge.

Gruss

Lucio

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Sie sind bei Justanswer d.h. einer Hersteller unabhängigen IT-Hotline. Die Hersteller leiten lediglich Fragen direkt an uns weiter.

Sie müssen Ihren Virenscanner nicht austauschen, wenn Sie dies nicht möchten. Die Deinstallation kann gem. folgendem Artikel durchgeführt werden:

http://support.antivirus.co.uk/trendmicro/kbresolution.jsp?hmid=52392&serviceId=46&applicationId=330


und:

http://www.support.antivirus.co.uk/trendmicro/kbresolution.jsp?hmid=53764&serviceId=46&applicationId=330

versuchen Sie dies doch einmal. Mit dieser Prozedur sollte es Ihnen gelingen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für den Hinweis, aber das ist bei mir das problem habe schon beide Hilfsmittel eingesetzt und es hat bei mir nichts genützt. Mit dem Diagnostic Tool läuft es eine ewigkeit und es geschieht nichts! Wenn ich in der Systemsteuerung/Software nachschauen finde ich kein Trend Micro und unter Programme gibt es ein Trend Micro Verzeichnis mit dem Diagnistic Tool Verzeichnis mehr aber nicht. Darauf hin dachte ich ich könnte das Setup nochmals ausführen aber ohne erfolg. der Setup geht in eine Endlosschlaufe mit der Meldung der Computer wird überprüft und darauf kommt die aufforderung nach der installtion muss der PC neu gestartet werden. Dies wiederholt sich immer wieder! Irgendwie wird einfach nicht alles gelöscht um die eine erneute Neu installation durchzuführen.

was soll ich tun?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich befürchte da können Sie nichts mehr machen außer alles von Hand zu löschen. Ich würde einmal den Benutzer Administrator freischalten: Startmenü > suchen Sie nach cmd > rechte Maustaste > "als Administrator ausführen" jetzt geben Sie ein:

net user Administrator /active:yes

danach:

net user Administrator ihrkennwortnachwahl

und mit exit die Konsole wieder verlassen. Danach starten Sie einmal neu und melden sich als Admiistrator an, der Benutzer erscheint nun. Danach:

Windowstaste+R > services.msc > OK

Suchen Sie nach Trendmicro und dann Doppelklick > Startart > deaktiviert das machen Sie mit allen Diensten, die so heissen. Danach lassen Sie den CCleaner laufen und die Registry sichern, damit Sie für den nächsten Schritt eine Kopie haben und dann:

Windowstaste+R > regedit > OK

Suchen Sie (STRG+F) nach allem, was Trendmicro heisst und löschen Sie diese Einträge darauf achten, das Sie nichts falsches löschen. Die Registry am Ende schließen und dann einmal hier her:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart bei allem den Haken raus, was mit Trendmicro beginnt. Auf OK (noch nicht neu starten). Zum Schluss suchen Sie in C:\Programme bzw. C:\Program Files (x86) den Ordner Trendmicro und löschen ihn. Gleiches gilt für alle anderen Ordner, die übrig geblieben sind.

Nun einmal zum Schluss den CCleaner erneut laufen lassen
Am Ende einmal neu starten. Sollten Sie diese Methode nicht wollen. dennoch Administrator freifschalten und damit am System anmelden und folgende Uninstallmethode anwenden, auch wenn Sie sie schon mal "hatten"

http://esupport.trendmicro.com/solution/en-us/1056551.aspx

es kann sein, das nun doch klappt da die Software eine aktuellere ist.

Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer