So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

ich suche einen winXP treiber für mein AMILO Pi 3560, der sich

Kundenfrage

ich suche einen winXP treiber für mein AMILO Pi 3560, der sich auch installieren läßt. habe schon sehr viele fehlversuche hinter mir

uawg [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie sollten grundsätzlich nur die Treiber verwenden die Fujitsu Siemens für ihr Gerät anbietet. Treiber von anderen Herstellern oder aus anderen Quellen funktionieren häufig nicht richtig. Nur die Treiber des Rechnerherstellers sind auch wirklich auf ihre Hardware zugeschnitten und unterscheiden sich oft von den Treiber des Grafikkartenherstellers.
Allerdings besteht bei ihrem Gerät da ein Problem. Der Rechner ist nicht vollständig XP kompatibel sondern nur für Vista64 oder Windows 7 64Bit vorgesehen. Das heist es gibt keine XP Treiber.
Nachlesen können sie das auf folgender Seite:

http://support.de.ts.fujitsu.com/DeskUpdate/CompatibilityList.asp?LNG=COM

Es wird also schwierig XP überhaupt auf dem Rechner zu installieren und die komplette Hardware dort lauffähig zu bekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also, das XP habe ich installiert und es läuft anstandslos, aber halt mit dem XP-VGA treiber sehr ruckelig. daher brauche ich den Nvidia treiber. daß die offiziellen treiber nicht funktionieren, weiß ich inzwischen auch schon. aber es muß doch mehr user des amilo 3560 geben, die XP installiert haben. ich mache es nicht aus jux und tollerei, sondern weil ich ein uraltes DOS programm habe, das samt externer hardware (treiber nur für XP aber nicht für win7) nur im XP-fenster läuft, aber nicht im Win7.

uawg
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da wäre Vista als Alternative möglich. Die DOS Box in Vista entspricht der in XP und Vista kann unter Umständen auch XP Treiber verwenden.
Da der Rechner nicht für XP vorgesehen ist wird es wahrscheinlich auch nur wenige Leute geben, die trotzdem versuchen XP darauf zu installieren. Das macht bis auf einige wenige Spezialanwendungen auch keinen Sinn.
Bei dem Treiber ihrer externen Hardware kann es unter Umständen funktionieren wenn sie diesen im XP-Kompatibilitätsmodus unter Win 7 installieren. Allerdings gibt es bei WIN7 leider keinen echten DOS Modus mehr.
Möglicherweise gibt es von dem Programm ja auch eine höhere Version die auf Vista oder Win7 läuft. Um welches Programm handelt es sich denn dabei?