So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Windows 7 bleibt beim Start, nachdem das Logo erschienen ist,

Kundenfrage

Windows 7 bleibt beim Start, nachdem das Logo erschienen ist, mit schwarzem Display hängen. Im abgesicherten Modus zeigt es letzte Loaded Driver Datei " classpnp.sys"
Für dieses Phänomen gibt es im www 1.000 Möglichkeiten, was es sein könnte. Habe schon alles mögliche ausprobiert und bin nicht weiter gekommen. Habe auch "*.sys" Dateien ausgetauscht, die im ntbtlog.txt als "did not load driver" angezeigt wurden

Gruß
Dieter Gaul
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Sollte es sich tatsächlich um ein Treiber-Problem handeln, lässt es sich meist am besten über den Gerätemanager indentifizieren.

Dort wird für das betroffene Gerät ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen angezeigt.

Den Gerätemanager starten Sie am besten, indem Sie ein fach genau diesen Begriff in die Suchzeile des Startmenüs eingeben und dann den gleichnamigen Fund anklicken.



Sollte dieser Fall bei Ihnen vorliegen, können Sie durch einen Doppelklick auf die entsprechende Zeile den zugehörigen Eigenschaftsdialog öffnen und den Treiber deinstallieren.

Dadurch wird Windows veranlasst, diesen bei einem Neustart frisch zu installieren.

Sollte das nicht funktionieren, wäre eine weitere Option der Download des zugehörigen aktuellen Treibers von der Hersteller-Support-Seite und dessen neuinstallation.

Eine etwas andere Vorgehensweise wäre der Weg über einen Wiederherstellungspunkt.

sollte die Fehlfunktion durch ein Update oder ein relativ neu installiertes Programm ausgelöst sein, würden Sie durch einen WP den Status auf den zuvor gültigen Zustand zurücksetzen.

Direkten Zugriff auf die "Systemwiederherstellung" erhalten Sie durch Klick auf die Windows-Start-Schaltfläche und das Eintippen von "System" in das Eingabefeld des Start-Menüs.
Anschließend wählen Sie aus den nun angezeigten "Funden" "Systemwiederherstellung" aus.

Als Grundeinstellung schlägt Windows 7 das Einspielen eines selbst angelegten Wiederherstellungspunktes vor.
(Das Auswählen anderer Sicherungskopien zeigt Windows 7 nach der Auswahl der Schaltfläche "Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen" und Klick auf "Weiter".)
Versuchen Sie es zuerst mit dem automatischen Durchlauf.

Sollte es dann nicht funktionieren, wählen Sie selbst einen WP aus, von dem Sie sicher sind, dass er vor der Installation des Updates lag.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist alles wunderbar, wenn Windows hoch käme. Das tut es aber nicht. Es bleibt doch alles hängen. Ergo, kann ich damit nichts anfangen. Auch ein Wiederherstellungspunkt ist nicht möglich, weil er keinen erkennt bei den Reparaturmöglichkeiten, die man nach dem Booten mit F8 angezeigt bekommt
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

sorry, aber ich hatte Sie so verstanden, dass der Abgesicherte Modus noch funktioniert, was häufig bei Treiberproblemen der Fall ist.

Wenn Sie den Abg.Modus doch nicht mehr starten können, kann auch direkt beim Neustart auf einen Wiederherstellungspunkt zurückgegriffen werden.

Um einen Wiederherstellungspunkt beim Neustart zu nutzen, bitte komplett ausschalten und nach dem erneuten Einschalten sofort F8 - ruhig auch mehrmals - drücken.

Es sollte die sog. Startauswahl erscheinen.

Hier wählen Sie bitte zunächst mittels der Pfeiltaste für "Abwärts" den Eintrag
"Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" und dann ENTER.

Bitte etwas Geduld, das Einspielen eines WP kann etwas dauern.


_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.




Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, auch das hilft nicht weiter, weil das System keinen wiederherstellungspunkt findet. Alle systemreparatur Optionen greifen nicht.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

dann bleibt nur noch die Reparatur mit Hilfe der Windows-DVD.

Wenn Sie von dieser booten, erkennt das Setup die vorhandene Installation und bietet u.a. auch deren Reparatur an.

Sollten Sie ein vorinstalliertes Windows auf Ihrer Maschine gehabt haben, sollte auf Ihrer Festplatte noch eine versteckte Recovery-Partition liegen.

Auch diese können Sie zur Systemreparatur nutzen, indem Sie beim Neustart (bei den meisten Geräten) F10 drücken.

Allerdings besteht bei der letzten Option je nach Hersteller nicht die Gewähr, dass Ihre Daten erhalten bleiben, weshalb es sich empfiehlt, die vorhandene Festplatte auszubauen und mittels eines USB-Festplattenadapters an einen anderen PC (wie eine normale externe Platte) anzuschließen. (Link zeigt ein Produktbeispiel)

Das eröffnet zudem weitere Reparaturoptionen wie z.B. einen Durchlauf mit CheckDisk oder auch einen Virenscan.


_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe jetzt nochmal alles durchprobiert und leider hat nicht geholfen. Ich geb's auf! Und formatiere neu. Wie wird das jetzt verrechnet?
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

mit dem Bezahlen verhält es sich bei uns so, dass Sie beim Stellen Ihrer Frage bereits einer Abbuchung zugestimmt haben und diese wohl auch erfolgen dürfte. Wir nennen das den Fragewert.

Diese wird dann als Guthaben in Ihrem Benutzerkonto geführt wie z.B. ein Prepaid-Guthaben.

Wenn Sie dann eine Antwort akzeptieren, wird davon die Beratung honoriert.

In jedem Fall erhalten Sie aber Ihr Geld zurück, wenn Sie keine zufriedenstellende Antwort erhalten haben, auch bei versehentlicher Akzeptierung.

Das erledigt dann unser Kundendienst: [email protected]

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
verstehe ich jetzt nicht ganz. also wenn ich akzeptiern drücke, dann ist das Geld "weg"? Oder wird es dann Guthaben?
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

im Moment haben Sie den angezahlten Betrag als Guthaben in Ihrem Konto.

Mit dem Akzeptieren einer Antwort wird davon die Beratung bezahlt.

Sie haben die Auswahl, das Guthaben stehen zu lassen, dann können Sie darüber eine andere Frage stellen und im Erfolgsfall die Beratung bezahlen.
Oder Sie melden bei unserem Kundendienst den Wunsch nach Rückzahlung, dann wird es Ihnen auf Ihr Konto zurückgezahlt. Wenn Sie dann irgendwann wieder eine Frage hätten, könnten Sie das Benutzerkonto wieder verwenden, müssten dann halt erneut eine Anzahlung durchführen.

MFG

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also mach ich jetzt gar nichts und warte bis zu meinem nächsten Problem, das ich habe.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer