So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

Hallo, habe heute meinem laufenden acer Aspire 1410 (Stromversorgung

Kundenfrage

Hallo,
habe heute meinem laufenden acer Aspire 1410 (Stromversorgung kam über Netzteil) über HDMI-Kabel an TV anschließen wollen. Hatte einen (zu) kleinen HDMI-Stecker und beim Versuch der Verbindung einen Totalausfall provoziert (Kurzschluss?). Wieder Hochfahren war weder mit Netzteil noch mit Akku möglich. Keine LED leuchtet, Kein Geräusch. Einfach tot.

Wäre dankbar für eine Idee oder einen Rat.
MfG
Alex
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

den Symptomen nach zu urteilen klingt es nach einem Spannungsschaden auf dem Mainboard. Ein solcher kannn nur durch Austausch des Mainboards behoben werden.
Sie können eventuelle noch testen den Akku herauszunehmen und dann das Notebook nur mit Netzteil zu starten. Evtl gab es nur einen Defekt am Akku. Aber mein Verdacht geht einem Mainboardschaden sehr nahe.

Eine genaue Diagnose kann man online aber leider nicht abgeben weswegen ich eine Überprüfung des Notebooks plus Kostenvoranschlag für die Reparatur in einer Fachwerkstatt empfehle.

Da es nach Ihren Schilderungen her so aussieht, als sei der Fehler durch unsachgemäße Handhabung entstanden wird es wohl auch kein Garantiefall sein. Evtl. sprechen Sie (sofern noch Garantie besteht) mit Ihrem Händler eine Vorgehensweise ab.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Jedenfalls ist mir diese Antwort bzw. Alternative keine 20 Euro wert, denn die hatte ich auch in Reserve (und wollt sie ja vermeiden). Was schlagen Sie vor?
Alex
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das einzige was Sie noch probieren können wäre den Einschalteknopf für mind. 20 Sekunden zu drücken (bei ausgebautem Akku und ohne angeschlossenes netzteil).
Ich gehe aber nach wie vor von einem physikalischen Schaden aus weswegen ich weiterhin die Empfehlung einer Werkstatt aufrecht erhalte.
Da ich das Gerät auch selbst nicht vor mir habe kann ich es auch selbst nicht auseinanderbauen und prüfen.
Eine andere Antwort habe ich von meiner Seite aus leider nicht.
Sollte Ihnen die ANtwort weiterhin das Geld nicht wert sein so schreiben Sie bitte eine Email an [email protected] um Ihre Anzahlung zurückzuerhalten.