So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

mein sl510 hängt sich immer auf,krieg noch die krise. mein

Kundenfrage

mein sl510 hängt sich immer auf,krieg noch die krise.
mein englisch und meine computerkenntnisse sind auch nicht so prall.
hab schon chkdsk gemacht,nix.
bin um jede hilfe dankbar

mani
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bevor wir das konkrete Problem angehen sollten Sie erst einmal folgende Dinge tun: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Testphase ablehnen. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie sinnlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- DriverScan
- RegScan
- Babylon
- ASK

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Danach noch folgendes: Gerät ausschalten, Akku raus, das Netzteil entfernen jetzt mit Hilfe eines kleinen Kompressors (max. 6 Bar) das Gerät von Staub befreien und nun alle sichtbaren Kontakte reinigen d.h. am Gerät, am Akku und am Netzteil.

Nun den Powerknopf für 20 Sekunden lang gedrückt halten wieder los lassen. Akku einsetzen, das Netzteil anschließen uind einschalten. Beachten Sie, das auch ein defektes Mainboard oder RAM-Speicher in Frage kommen kann.

Falls Sie Probleme mit USB-Geräten haben, kann folgendes Tool helfen:

http://www.chip.de/downloads/USB-Fehlerbehebung_37417412.html

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sooo,tach günter
alles gemacht,auch schon vorher(5 phasen chkdsk).
einige sachen sind mir aufgefallen bzw. muss ich noch ergänzen:
habe auch reg clean laufen lassen und der sagt mir,das ich reichlich fehler habe bei der registierung.
wie ich auch den ventilator ordentlich zugequalmt habe,der auch ein wenig eiert.
temperatur aber mit 44 grad normal.
eigentlich benutze ich meistens firefox als browser und ich habe thundebird drauf
der trotz automatischer konfiguration mit t-online provider ebenfalls nach 10 reihen
hängt.alles neu installiert,alles schick,nur funktionieren tuts nicht.
entweder er hängt sich beim schreiben einer email auf und oder bei der eingabe
meines passwortes für das benutzerkonto.
ist aber schon viel besser geworden,als ich den avira runtergeschmissen habe.
statt dessen jetzt microsoftscanner drauf,laptop erheblich schneller geworden.
noch ideen,bevor ich mir neue hardware kaufe?

gruß mani
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das klingt doch sehr gut! Naja, neue Hardware kann man natürlich machen würd ich aber nur, wenn das Gerät weiter "spinnt" aber Sie haben ettliches gemacht ich denke außer einer Windows Reparatur und vielleicht Treiber aktualisieren brauchen Sie da nichts mehr machen das ist so völlig in Ordnung. Bzgl. T-Online wenn Sie einen Speedport haben ist keine Konfiguration notwendig, den sollten Sie sich zulegen Software ist gar nicht notwendig, auch fürs Banking nicht dafür gibt es was besseres. Ich bin natürlich weiter für Sie da!

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo günter,
die startreperatur scheint was gebracht zu haben,es wurde ein fehler erkannt.
hdd test war unauffällig.schaun wer mal,läuft auf jeden fall besser jetzt.
danke für die links und tipps.

schönes woende

mani
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Halllo,

super das freut mich sehr und da es nun schon Sonntag Abend ist, wünsche ich Ihnen einen guten Start in die neue Woche und ich bin gern weiter für Sie da.

LG Günter