So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

ASUS Pundit 6 - P6-P8H61E (geliefert mit 2x2GB ddr3 1333) erkennt

Kundenfrage

ASUS Pundit 6 - P6-P8H61E (geliefert mit 2x2GB ddr3 1333) erkennt neuen RAM nicht (2x8GB). Bei Kombination von 2+8 bzw. 8+2 erkennt er nur die 2 GB. Was tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Gemäß der ASUS Qualified Vendor List (Liste der qualifizierten Hersteller) werden derzeit keine 8 GB Module unterstützt.
Sie können maximal 2 x 4 GB-Module verwenden, diese in der angegebenen Spezifikation 1333 MHz.
Allerdings müssen die Module bei Verwendung von 2 Stck. Dual Channel Betrieb unterstützen und dürfen nur als gleich große Päärchen verwendet werden.
Einseitige oder beidseitige Bestückung ist unerheblich.

Die vollständige Liste finden Sie im Manual auf Seite 1-7 bis 1-8.

Hier der Link zum Download des Manuals (englisch):

P6-P8H61E Asus Desktop barbone

Die Mischung unterschiedlich großer Bausteine wird nicht unterstützt.

Zu beachten ist bei der Installation aber auch, dass Sie den sog. Tuning-Prozess laufen lassen, der DIMMs optimal auf das Mainboard bzw. das BIOS abstimmt.

Sollten Module nicht als passend erkannt werden, leuchtet eine kleine LED neben dem Memory OK Switch permanent.
Nach dem Einbau von neuen Modulen müssen Sie den MemOK-Switch so lange drücken, bis diese LED zu blinken beginnt. Dann startet der "Tuning-Prozess".

Aber bitte beachten, der Switch fnhktioniert nicht bei gebootetem Windows, nur nach Aufruf des BIOS.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.