So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Ich bin 82 Jahre alt und mir wurde von irgendwelchen Mafiosi

Kundenfrage

Ich bin 82 Jahre alt und mir wurde von irgendwelchen Mafiosi ein Windows-Verschlüsselungs-Trojaner auf meinen PC aufgedrückt und damit ist alles finster. Nun soll ich in einer Tankstelle für 50 Euro eine karte kaufen und mit der Nummer könnte ich dann den PC wieder freischalten. Wie soll ich mich verhalten?
Erbitte eine Antwort. Danke.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Das sollten Sie auf keinen Fall machen.

Sie werden den Trojaner dadurch mit Sicherheit nicht los und Ihr System bleibt verseucht.

Sie können noch versuchen, direkt bei einem Neustart die Systemwiederherstellung zu nutzen. Diese setzt das System auf einen früheren Zustand zurück.
Mit etwas Glück können Sie dann wieder arbeiten.

So gehen Sie vor:

Um einen Wiederherstellungspunkt zu nutzen, bitte komplett ausschalten und nach dem erneuten Einschalten sofort F8 - ruhig auch mehrmals - drücken.


Es sollte die sog. Startauswahl erscheinen.

Hier wählen Sie bitte zunächst mittels der Pfeiltaste für "Abwärts" den Eintrag
"Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" und dann ENTER.

Bitte etwas Geduld, das Einspielen eines WP kann etwas dauern.


Sollte Windows dann wieder regulär starten, führen Sie bitte sofort einen Scan mit


MALWAREBYTES


durch. (Link führt zum Download bei Chip > vertrauenswürdig)


Haben Sie it diesen Massnahmen keinen Erfolg, wäre eine nächste Option die Nutzung einer sog. Rexcue-CD, also Rettungs-CD, z.B. von Avira.

Dabei handelt es sich um eine CD, von der der Rechner gebootet wird und so eine vollständige Überprüfung der Festplatte möglich ist. Es werden keine SW-Komponenten von der Festplatte in den Hauptspeicher geladen.

Der Download bei AVIRA ist jedoch ein sog. ISO-Image, das noch auf eine CD gebrannt werden muss. Klick auf den nahcfolgenden Link startet gleich diesen Download.

AVIRA RESCUE CD


Haben Sie auch damit keine endgültige Beseitigung des Problems, bleibt leider nur die Neuinstallation von Windows inkl. NEUFORMATIERUNG Ihrer Festplatte.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer