So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Notebook Model: HP Pavilion dv5 Produktnummer: FY491EA#ABD Vista

Kundenfrage

Notebook Model: HP Pavilion dv5
Produktnummer: FY491EA#ABD
Vista installed lässt sich nicht hochfahren, sind aber viele Fotos und Videos auf der Festplatte Computer schreibt Festplattenfehler
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.

Von hier aus läßt sich nicht beurteilen, ob da noch etwas zu machen ist. Auf jeden Fall benötigen Sie jetzt eine Live-CD, mit der Sie den Rechner starten und die Datenrettungsversuche durchführen können.

Eine Möglichkeit ist da diese Notfall-CD.
Effektiver wäre eine von diesen Rettungs-CDs. Hier ist die Benutzeroberfläche aber in der Regel im Linux-Stil ausgelegt und deshalb eine zumindest oberflächliche Einarbeitung in Linux erforderlich.
Die Programme, die Sie dann zur Datenrettung einsetzen müssen, sind TestDisk (siehe angegebene Seite), PhotoRec (ebenfalls über die TestDisk-Seite erreichbar) und dd -- hier nur als Beispiel für Windows, falls Sie die Möglichkeit haben, die Festplatte extern an einen anderen WIndows-Rechner anzu schließen.

Für's erste raten ich Ihnen, aber so vorzugehen :
-- Notfall-CD herunterladen
-- Anleitungen auf der Seite sorgfältig durchlesen
-- bootfähige CD mit der heruntergeladenen Datei brennen
-- Rechner damit starten
-- Festplatte prüfen lassen
-- falls möglich Dateien von dieser Festplatte auf einen USB-Stick o.ä. kopieren.

Die Erfolgsaussichten hängen aber stark vom Zustand der Festplatte ab.
xxx und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
bleiben die Daten erhalten bei Durchführung von recover
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja.
Die Programme führen keinerlei Schreibzugriffe auf die zu untersuchende Festplatte aus, solange Sie das nicht ganz explizit angeben.
Sie benötigen also zum Schreiben eine zweite Festplatte bzw. ein anderes Medium (USB Stick,...)

Das einzige was passieren könnte :
wenn Sie als Ziel zum Schreiben die defekte Festplatte angeben, wird das auch so ausgeführt. Eine Nachfrage findet da in der Regel nicht statt. Sie müssen als IMMER darauf achten, daß Sie sowhl zum Lesen, aber vor allem zum Schreiben auch wirklich das gewünschte Medium angeben. Also VORSICHT.

Wenn mit der Festplatte noch etwas zu machen ist, wird TestDisk das auch schaffen. Echte Wunder (wie defekte Schreibköpfe reparieren) können aber auch diese Programme nicht vollbringen.

Ich drück Ihnen die Daumen.
Vielen Dank schon einmal für das Akzeptieren.
MfG, Physikus
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die Antwort war nicht brauchbar, bin enttäuscht.
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann können Sie so verfahren wie in den Nutzungsbedingungen unten auf der Seite angegeben.
MfG, Physikus
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nein keine weiteren Informationen
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Damit wollte ich Ihnen mitteilen, daß Sie auch noch nachträglich per E-mail die Rückerstattung des Betrages anfordern können.
MfG, Physikus
P.S.: Bitte hierauf nicht antworten, da sonst die Frage weiterhin als offen markiert bleibt.