So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.
BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1673
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
65503138
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
BigDaddyXD ist jetzt online.

outlook 2007: 2 große E-mails (über 900 bzw. über 300 MB) werden

Kundenfrage

outlook 2007: 2 große E-mails (über 900 bzw. über 300 MB) werden nicht versendet; Fehlermeldung: 0x8004210B, sie lassen sich aber auch nicht löschen, öffnen oder verschieben
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bitte versuchen Sie folgendes:
1. Drücken Sie die WINDOWSTASTE zusammen mit der Taste R
2. Es erscheint ein weißes Fenster
3. Geben Sie im Feld Öffnen den Dateinamen regedit ein, und klicken Sie auf OK.
4. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook
5. Nachdem Sie den Schlüssel ausgewählt haben, der in Schritt 4 angegeben ist, zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD.
6. Geben Sie UseInetcommCS ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf UseInetcommCS. Klicken Sie dann auf Ändern.
8. Geben Sie im Feld Wert den Wert 1 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
9. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.

MfG,
Marcel Lehmann
BigDaddyXD und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
bin den Anweisungen gefolgt, es rührt sich nichts
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Okay, dann hängt da wohl wirklich etwas schief...

Dann gehen Sie bitte einmal wie folgt vor:
Schließen Sie zuerst Outlook.

Öffnen Sie den Windows Explorer über gleichzeitiges Drücken der WINDOWS-Taste und der E-Taste. Drücken Sie im Windows Explorer einmal
auf die ALT-Taste, sodass das Menü erscheint und klicken Sie dann auf Extras->Orderoptionen.

Gehen Sie hier in den Reiter "Ansicht". Dort scrollen Sie bis fast ganz nach unten und setzen den "Knubbel" bei "Versteckte Dateien Ordner... anzeigen". Dann wieder etwas hoch, und nehmen Sie den Haken bei "Dateiendungen bei bekannten Dateiformaten verbergen" heraus. Nun Klick auf OK.

Öffnen Sie einmal den Ordner C:\Programme\Common Files(oder "Gemeinsame Dateien")\System\MSMAPI\1033\
Dort gibt es eine Scanpst.exe. Starten Sie diese und lassen Sie sie
einmal über die Outlook.pst drüberlaufen. Das dauert eine ganze Weile.

Um herauszufinden wo Ihre Outlook.pst liegt gehen Sie wie folgt vor:
- Öffnen Sie Outlook
- Öffnen Sie Datei -> Datendateiverwaltung
- Wählen Sie ihre Datendatei auf und klicken Sie auf "Ordner öffnen..."


Sollte diese "Einfache Variante" nicht helfen probieren Sie bitte folgendes:

- Schließen Sie ggf. Outlook und die Fehlermeldungen davon
- Öffnen Sie Start -> Systemsteuerung -> Mail (32Bit)
- Klicken sie dort auf "E-Mail Konten"
- Wählen Sie dort "Datendateien" aus
- Wählen Sie ihre Outlook.pst aus und klicken Sie auf "Ordner öffnen..."
- In dem Ordner benennen Sie die Outlook.pst um in: OutlookSave.pst.old
- Nun öffnen Sie Outlook erneut
- Es sollte eine neue Profildatei automatisch erstellt werden
- Prüfen Sie das via Datei -> Datendateiverwaltung
- Nun benennen Sie die Datei OutlookSave.pst.old um in OutlookSave.pst
- [WDH] Öffnen Sie Datei->Importieren/Exportieren
- Wählen Sie den Punkt "Aus anderen Dateien oder Programmen importieren"
- Im nächsten Fenster wählen Sie "Persönliche Ordnerdatei (.pst)"
- Wieder im nächsten Fenster wählen Sie nun die OutlookSave.pst Datei aus, sowie "keine Duplikate importieren"
- Im darauf folgenden Fenster wählen Sie aus welchen Inhalt der alten, defekten Datei Sie zuerst importieren wollen
- Nun werden die Daten importiert
- Wiederholen Sie den Vorgang ab dem Schritt [WDH] so oft bis Sie alles was sie übernehmen wollen Importiert haben (Posteingang, Aufgaben, Kalender, Kontakte,...)

MfGm
Marcel Lehmann