So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.
BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1672
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
65503138
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
BigDaddyXD ist jetzt online.

Dell XPS M1530, Service-Tag 6623R3J läuft heiss Sehr geehrte

Kundenfrage

Dell XPS M1530, Service-Tag 6623R3J läuft heiss

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Dell XPS M1530, BIOS Version String A9, Windows Vista Home Premium. Service Pack 2 läuft heiss. Die Gebläse-Öffnungen sind nicht verstaubt. An der Ventilator-Öffnung ist es kühl.

Woran liegt das? Was kann ich tun?

Mit freundlichem Gruß

Manfred Böhler
Kirchsteige 22
88079 Kressbronn
E-Mail:[email protected]
Tel. 07543/5250
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

leider ist ihre Garantie für das Gerät am 13.06.2011 abgelaufen.

Wenn das Gerät sich stark aufheizt liegt dies in der Regel an
Staubablagerungen innerhalb des Systems. Dazu müssen Sie das Gerät
öffnen indem Sie nach und nach die Schrauben an der Unterseite
entfernen, bis das Gehäuse sich öffnen lässt. Prüfen Sie dabei vor allem
Lüfter und Kühlrippen in der Nähe des Prozessors.

Verwenden Sie zur Staubentfernung idealerweise Druckluft oder pusten
Sie vorsichtig. Benutzen Sie auf keinen Fall einen Staubsauger oder
ähnliches.

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dieser Ratschlag ist nichts Neues! Dies weiß doch jeder selbst! Und dies steht auch auf der kostenlosen DELL-Support-Seite. Dort steht sogar noch etwas über ein Bios-Update. Derartige Ratschläge habe ich erwartet. Ich werde daher für Ihre Antwort keinen Cent bezahlen und möchte nun den Dialog beenden. Bitte bestätigen Sie mir vorher noch, dass auch Sie das Ganze somit als kostenfrei ist.

Mit freundlichem Gruß
Manfred Böhler
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dass ich keinen anderen Ratschlag geben kann liegt daran dass
es sich dabei um die einzige Lösung des Problems handelt.

Ich bin unsicher welche Form von anderen Antworten Sie erwartet haben?!

Ich werde eine Rückbuchung Ihrer geleisteten Anzahlung veranlassen.

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Sehr geehrter Herr Lehman,

 

schauen Sie selbst nach den von DELL auf der Support-Seite angebotenen Lösungsalternativen z. b. Bios-Update.

 

Ich betrachte diese Sache als beendet und danke Ihnen für die Rückbuchung der geleisteten Anzahlungen.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Manfred Böhler

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Böhler,

Ihr Notebookebook ist bald 3 Jahre alt und vorher vermutlich tadellos gelaufen.
Gemäß meiner Erfahrung liegt eine gesteigerte Wärmeentwicklung dann
in bisher 100% der Fälle an Staub. Daher meine Diagnose.

Die Rückbuchung ist bereits beantragt, ich wünsche viel Erfolg bei
der Problembehebung.

MfG,
Marcel Lehmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer