So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13860
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wie schließe ich N 200 mit S-Video an? Was muss ich am Laptop

Kundenfrage

Wie schließe ich N 200 mit S-Video an?
Was muss ich am Laptop einstellne?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Problem behilflich zu sein.

Ein Laptop können Sie nur über einen Router, einen Switch oder einen Hub über ein Cat5-Kabel mit der Netzwerkbuchse des Media-Players verbinden. Wenn Sie den optional erhältlichen WLAN-Stick für den Media-Player haben können Sie die Verbindung auch über WLAN realisieren. Eine S-Video-Buchse besitzt der Player gar nicht.

Was genau möchten Sie denn machen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich will meinen Laptop mit dem TV verbinden. bekomme aber kein Bild auf dem Fernseher.
Muss bei Systemsteuerung etwas verändern?
Was muss dort eingestellt sein?

Muss ich noch mit einer Funktionstaste den Monitor am Laptop abstellen?
Wir haben schon mal Filme am TV geguckt, aber es ist ewig her....
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Laptop fungiert in diesem Fall ja nur als Speichermedium. Ob Sie hier nun den Bildschirm an oder abschalten und ähnliches ist völlig egal. Sie müssen den Mediaplayer mit Ihrem TV verbinden (z. B. über HDMI oder welche Eingänge auch immer Ihr TV hat) und sollten dann das Menü des Media-Players am TV-Bildschirm sehen.

Jetzt können Sie über die Netzwerkverbindung zum Laptop auf dessen Festplatte zugreifen und dort eine Bild- oder Videodatei am TV abspielen lassen.

Was Sie nicht können ist, das Bild des Laptop-Monitors am TV wiederzugeben um diesen quasi als externen Monitor verwenden zu können. Das ist nicht die Aufgabe eines Media-Players. Hierzu benötigen Sie einen Fernseher mit einem VGA oder DVI-Eingang und müssen den Laptop dann direkt mit dem Fernseher verbinden. Der Media-Player hingegen greift nur auf einzelne Dateien der Festplatte zu, wie wenn Sie einen USB-Stick in den Media-Player stecken würden.

Eine besondere Einstellung in der Systemsteuerung ist nicht erforderlich.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung. Das ist ja auch sehr interessant, aber ein Bild habe ich so immer noch nicht auf dem Fernseher.
"Sie müssen den Mediaplayer mit Ihrem TV verbinden (z. B. über HDMI oder welche Eingänge auch immer Ihr TV hat) und sollten dann das Menü des Media-Players am TV-Bildschirm sehen."
Was ist wenn ich KEIN MENÜ auf dem Fernseher sehen kann?
Wie behebe ich den Fehler?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Über welchen Ausgang haben Sie den Mediaplayer denn mit dem Fernseher verbunden? Wenn Sie den Mediaplayer beispielsweise am HDMI1-Eingang des Fernsehers angeschlossen haben dann müssen Sie den Fernseher auf HDMI1 einstellen und den Mediaplayer einschalten.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verehrter Kunde,

Ihre Frage ist noch immer geöffnet. Ich hoffe ich konnte Ihnen bereits weiterhelfen.

Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben sollten, verwenden Sie bitte einfach den Button "Dem Experten antworten" unterhalb meiner Antwort, damit ich Ihnen diese noch beantworten kann.

Wenn Ihre Frage bereits beantwortet ist und keine Rückfragen mehr offen sein sollten, vergessen Sie bitte nicht die Frage durch eine Akzeptierung abzuschließen, damit meine Bemühungen honoriert werden. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke Ihnen, aber Sie haben mir nicht weiterhelfen können.
Ich habe die Rückforderung meiner Anzahlung beantragt.

Viel Erfolg bei Ihren weiteren Bemühungen, G. Haselsberger