So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tb179.
tb179
tb179, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 912
Erfahrung:  Über 10 Jahre Berufserfahrung im Endkundensupport für Computer und mobile Geräte
41102556
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
tb179 ist jetzt online.

Wenn ich meinen Rechner starte (Dell Inspiron mit McAfee Schutz),

Kundenfrage

Wenn ich meinen Rechner starte (Dell Inspiron mit McAfee Schutz), erscheint nach Eingabe des Kennworts ein Formular "Ihr Computer wurde von der GVU gesperrt" mit dem Logo des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik. Der Rechner wird angeblich gegen Entrichtung eine Gebühr von 50 € entsperrt. Mir ist bekannt, dass es sich dabie um ein Fake (eine Infektion) handelt. Gibt es eine Möglichkeit die Infektion zu beseitigen und den Rechner neu zu starten?

Mit bestem Dank und
besten Grüßen
Gerhard Thomssen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Willkommen zu Justanswer.

Bei dem beschriebenen Fenster handelt es sich in der Tat um eine Betrugsmasche. Diese Malware zu entfernen gestaltet sich äußerst schwierig, da sie das gesamte System sperrt. Eine Möglichkeit wäre es die Festplatte auszubauen und mit Hilfe eines USB Adapters an einem separaten PC anzuschließen. Hier kann die Festplatte mit Hilfe eines Virenscanners gesäubert werden. Ich empfehle zusätzlich zum Virenscanner noch die kostenlose Version von Malwarebytes Antivirus zu verwenden. Den Download gibt es unter:
www.malwarebytes.org

Wenn die Festplatte erfolgreich gesäubert werden konnte kann sie wieder eingebaut und gestartet werden.

Alternativ zum Ausbau der Festplatte können Sie auch versuchen mit Hilfe der Windows Installations CD eine Reparaturinstallation durchzuführen und anschließend die Schadsoftware mit Hilfe von Malwarebytes zu entfernen. Um die Reparaturinstallation zu starten, legen Sie die Windows CD ins Laufwerk und lassen den Rechner von dieser CD starten. Das Windows Setup wird die vorhandene Version automatisch erkennen und eine Reparatur vorschlagen. Führen Sie diese aus und entfernen Sie den Virus anschließend mit einer Antivirus Software und Malwarebytes Antivirus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer