So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein PC stürzt bei numerischen Simulationen mit Matlab reproduzierbar

Kundenfrage

Mein PC stürzt bei numerischen Simulationen mit Matlab reproduzierbar ab. Ich verstehe nicht weshalb. Auf meinem PC sind nur Standardsoftware und aktuelle Versionen der Standardtreiber installiert. Wäre für Ihre Hilfe sehr dankbar. Martin Flückiger (Tel. +41-(0)55-410 68 92
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

versuchen Sie es mal anders:

Das Programm so starten: Rechte Maustaste > Eigenschaften > Register Kompatibilität dort einstellen:

- Windows XP SP3
- Designs deaktiviert
- als Administrator ausführen

Sehr oft hilft dies gerade bei Simualtionssoftware ich gehe mal davon aus, das Ihre Software nicht top aktuell ist sondern ein wenig älter.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Besten Dank für die vorgeschlagene Lösung. Es hat tatsächlich geklappt. Gruss, Martin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie kann ich Ihre Antwort akzeptieren, damit ich Ihnen die SFr.29.- gutschreiben kann? Vielen Dank, Martin
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

und Guten Morgen. Aus Ihrer Antwort entehme ich, das es geklappt hat. Akzepieren können Sie jetzt und ich bedanke mich ganz herzlich dafür :-) und bin gern weiter für Sie da.

Gruss Günter