So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5942
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo Ich habe auf meinem Rechner Windows 7 Home Premium

Kundenfrage

Hallo

Ich habe auf meinem Rechner Windows 7 Home Premium und seit einigen Wochen Office 2010 Home und Student.

Beim arbeiten mit Excel bekomme ich beim speichern öfter die Meldung das ein Fehler aufgetreten ist, der durch entfernen einiger Funktionen ev. behoben werden kann.

Leider kommt das auch nach wenigen Änderungen in einer Tabelle (z.B. löschen von Zeilen oder Spalten) immer häufiger vor. Die Datei wird nicht gespeichert und lässt sich nicht mehr bearbeiten, der Bildschirm wird dann hellgrau unterlegt.

Nach erneutem öffnen der Datei funktioniert dann alles wieder normal bis zum nächsten Zusammenbruch --- leider schon nach kurzer Zeit.

Diese Phänomen hatte ich bei früheren Excel-Versionen nie.

Was kann man dagegen tun?? (Einstellungen / Speichererweiterung ???)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

war das Office vorinstalliert oder haben Sie es später gekauft? Falls ja, haben Sie den Produktschlüssel nebst Installationsdatei oder eine DVD. Dann sehe ich Möglichkeiten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Für Windows 7 und Office 2010 sind Cd vorhanden.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das ist sehr gut also asl erstes: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan
- Babylöon
- AVG und ASK
- DriverScan


Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Führt das nicht zum Erfolg, bitte Office 2010 gem. folgender Anleitung entfernen:

http://office-blog.net/post/Office-2010-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

danach muss der CCleaner einmal drüber laufen (Registry reinigen lassen mit Backup natürlich) und der PC einmal neu gestartet werden erst jetzt Office 2010 neu installieren.

Man kann auch die DVD einlegen und eine Office Reparatur laufen lassen, das bringt aber leider nicht immer den gewünschten Erfolg. Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Zur Information:

 

Ich habe gestern ein Recovery von Windows 7 gemacht (alle Programme gelöscht)

Office 2010 neu installiert

Windows internet Explorer installiert

Norton Intenet Security installiert

Mozilla Thunderbird (Mailprogramm) installiert.

 

Ansonsten sind noch keine anderen Programme vorhanden.

 

Gruss Hans

 

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, dann mal mit CrystalDiskinfo Platte checken, CCleaner drüber laufen lassen und Norton abschalten. Die Norton Produkte neigen leider zu massiven Performance Poblemen und sind daher wenig empfehlenswert. Wenn alles neu installiert ist, kann ich mir vorstellen, das Norton dazwischen funkt oder die Festplatte einen Defekt hat, was auch bei neuen Geräten vorkommt. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag.

 

Die ganze Prozedur hat nichts gebracht. Ich habe nun das Laufwerk neu formatiert und Windows 7 und Office 2010 neu installiert. Mit den Dateien kann ich wieder arbeiten.

 

Leider kommt von Zeit zu Zeit die Meldung das die automatische Speicherung zum Rückgängig machen für diese Sitzung gesperrt ist. Danach lässt sich nichts mehr speichern und Excell zeigt einen verschwommenen Bildschirn und muss abgebrochen werden. Bis zum Abbruch ist alles einige Zeit blockiert.

 

Beim Speichern von grossen Dateien (mehrere hundert Tabellenblätter) kommt die Meldung "Keine Antwort" Die Datei wird jedoch nach einiger Zeit trotzem gespeichert.

 

Gibt es eine Lösung die diese Meldung unterbindet ??

Hilft ev. eine Vergrösserung des Arbeitsspeichers weiter ??

 

Die grossen Dateien waren vorher unter Office 2000 in kleinere Dateien aufgeteilt und konnten mit Links aufgerufen werden. Ich habe mir unter Office 2010 eine Vereinfachung der Handhabung erhofft ......... leider bin ich bald soweit wieder auf die alte Version zurückzugreiffen. Im Office-Forum bin ich auf Beiträge gestossen die das selbe Problem haben. Eine schlüssige Anwort war leider nicht zu finden.

 

Gruss Hans

 

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm da müsste ich mal einen Kollegen dazu holen ich bitte Sie um einen Moment Geduld.

Gruss Günter
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

wurden bereits alle MS Office 2010 Update installiert inkl. SP1?

 

Danke für die Rückinfo.

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

 

Folgende Angaben habe ich gefunden:

 

Definition für MX Office (KB 892762)

Service Pack 1 (SP 1)

 

Sicherheitsupdate (KB(NNN) NNN-NNNN

Sicherheitsupdate (KB(NNN) NNN-NNNN

Sicherheitsupdate (KB 97930

 

MfG

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Entweder hilft es das Sie die Update alle durchführen, den diese scheinen sehr wenige zu sein (sollten ca. 10 sein)

 

Sonst könnten Sie noch auf der folgenden Webseite nachsehen wie es ist wen Sie den abgesicherten Modi verwenden um mit Excel zu arbeiten.

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Leider hat die ganze Prozedur nichts gebracht.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Windows und Office wurden nochmals neu installiert.

 

Jetzt läuft es in einem "brauchbaren Zustand"

 

Beim speichern erscheint immer noch die Meldung. Excel anwortet nicht.

 

Aus unerklärlichen Gründen kommt zeitweise die Meldung das die Zwischenablage nicht geöffnet werden kann, dann lässt sich die Datei auch nicht mehr speichern.

 

Ich werde mit der "Microsoft - Spezialität" umgehen können.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

 

Besten Dank für ihre Bemühungen.

 

Gruss:

Hans

 

 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

das neu aufsetzen des Computers ist meist immer die letzte Lösung um den Nutzer nicht zu verunsichern.

 

Aber es freut mich für ihnen das es jetzt wieder einigermassen läuft.

 

Zur Zwischenablage gibt es auf der hier einen Hinweis

 

Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer