So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.
BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1675
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
65503138
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
BigDaddyXD ist jetzt online.
Computer

Guten Morgen, mein Kindle book lädt sich nicht auf. Ich habs

über Nacht ans Netz gehängt... Mehr anzeigen
über Nacht ans Netz gehängt, dennoch ist die leere Batterie zusehen und das gerät geargiert auf keinen "Knopfdruck". Was kann ich machen? Oder soll ich einfach nur abwarten? Herzlichen Dank!! Dagmar
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Computer Frage
hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bitte versuchen Sie folgendes:
- Schieben Sie den Ein/Aus Schalter für 30 Sekunden zur Seite, dann erst lassen Sie ihn los
- Warten Sie nochmals ca. 20 Sekunden bis der Bildschirm zu flackern beginnt
- Nun stecken Sie das Gerät wieder an den Strom und lassen Sie es für mindestens 2 Stunden eingesteckt

Dies behebt das Problem in den meisten Fällen. Wenn nicht sagen sie
bescheid und wir probieren weiter.

MfG,
Marcel Lehmann
Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke,XXXXX ich habs nun so gemacht. Allerdings hat das Bild nicht geflackert. In zwei Stunden weiß ich dann, ob es nun funktioniert. Können wir da nochmal in Kontakt sein?
herzlichen Dank, Dagmar G.
BigDaddyXD, Informatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich bin hier weiter für Sie erreichbar!

Sind Sie sicher dass Sie den schalter wirklich für mindestens 30 Sekunden gehalten haben? Normalerweise sollte der Bildschirm dann flackern...

Wissen Sie zufällig welche Version des Kindle Sie genau haben?
Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich bin sicher, dass ich mindestens 30 " gehalten habe. Die Frage nach der Version ist gut, jedoch kann ich es nicht dsagen. Ich habe es ca vor einem Jahr gekauft. (Ich meine, es ist eine "einfache" Version).
BigDaddyXD, Informatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie es vor einem Jahr gekauft haben, sieht das Gerät dann etwa so aus?

Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, genau so!!
BigDaddyXD, Informatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Okay, dann ist es ein Kindle 3 :)

Sollten dann die von mir beschriebenen Schritte nicht helfen probieren sie bitte folgendes:

1. Schließen Sie Ihren Kindle an einen anderen USB-Anschluss und/oder eine andere Stromversorgung an. Falls möglich, verwenden Sie ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Netzteil-Adapter.

2. Prüfen Sie, ob die Ladekontrollleuchte neben der Ein/Aus-Taste am unteren Ende des Kindle gelb leuchtet. Wenn der Ladevorgang vollständig abgeschlossen ist, leuchtet diese grün.

3. Führen Sie einen Neustart aus. Drücken Sie die Startseite-Taste und anschließend die Menü-Taste. Wählen Sie "Einstellungen" aus und drücken Sie erneut die Menü-Taste. Wählen Sie im Auswahlmenü "Neustart" aus. Wenn die Ladekontrollleuchte leuchtet, wird Kindle geladen.

4. Wenn die Ladekontrollleuchte nicht leuchtet, muss der Netzteil-Adapter bzw. das USB-Kabel ausgetauscht werden.
Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann/ soll ich das USB- Kabel an den PC oder an die Steckdose anschließen?
BigDaddyXD, Informatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
An die Steckdose wäre besser.
Kundenantwort hat geantwortet vor 5 Jahren.
Juhu, es hat geklappt, das bisschen Strom aus dem PC hats bereits gebracht. DANKE!!
Und herzliche Grüße!!
Dagamr G.
BigDaddyXD, Informatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne doch :)

Viel Spass mit dem Gerät!

PS: Es wäre nett wenn Sie mir auf die Mail von JustAnser hin eine Bewertung vergeben könnten.

Einen schönen Tag noch,
Marcel Lehmann