So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Providerdaten konnten nicht geladen werden

Kundenfrage

Providerdaten konnten nicht geladen werden
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei welchem Internet Provider sind Sie denn und welches Programm meldet das? Kommen Sie noch ins Internet? Falls ja, wie?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das Problem taucht auf wenn ich den Computer einschalte oben rechts auf dem Display des Notebooks, IE9 und IE 64 bit es sind 2 explorer startleiste installiert, diese waren aber schon so vorhanden, als wir das Notebook gekauft haben.

Internetverbindung gibts keine Propleme, haben auch beim Internetanbieter schon nachgefragt und diese können keine propleme erkennen hinsichtlich dieser meldung.

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sollte einwandfrei laufen: Gehen Sie mal in die Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Internet Optionen dort in folgende Register:

Register Erweitert > zurücksetzen > alles

Register Sicherheit > Standardstufe

Register Datenschutz > automatische Cookiebehandlung aufheben > Sitzungscookies immer annehmen und in der Mitte jeweils auf annehmen klicken

Dann auf OK > OK und folgende Programme durchlaufen lassen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Scanner startet > Testphase ablehnen > Quickscan am Ende auf Ergebnisse anzeigen und entfernen und ggf. PC neu starten, falls das verlangt wird.

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie sinnlose und unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan
- AVG
- Driver Scan
- Babylon

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden. Dann schauen wir weiter.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo ausser den google suchmaschine die als startseite eingestellt ist gibts eigentlich keine weiteren programme die von ihnen aufgeführt ist, was soll ich tun??

M.F.G. Leiber Siegfried

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie sollten alle Schritte ausführen das zurücksetzen, das scannen und den CCleaner. Falls kenes der von mir o.a. Programme installiert ist, können Sie das einfach auslassen. Der Internet Explorer muss in seinen Standardzustand ich vermute da was verstellt ist. Ansonsten wäre vielleicht was im Autostart gucken Sie mal:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart ob da was auftaucht, was nicht da hin gehört.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo führe gerade die aufgaben durch und dann melde mich wieder ok sehen wir was passiert?? Gruß leiber
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo führe gerade die aufgaben durch und dann melde mich wieder ok sehen wir was passiert?? Gruß leiber

hallo habe das maleware programm durchlaufen lassen nichts gefunden keine bösartigen objekte, Internetexplorer zurückgesetzt wie beschrieben, habe den PC neu gestartet wieder kommt danach die meldung Providerdaten konnten nicht geladen werden, wird als fehler gemeldet. von wem keine ahnung??

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also, das wird wohl ein komisches Programm sein das bitte mal heraus finden da muss doch mindestens ein Tiel im Fenster erschieinen, ein Icon unten rechts oder was auch immer. Sobald wir das wissen, kann man es abschalten. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also ich kann da nichts anderes erkennen von wem die meldung eingeht nicht mal bei proplembehandlung unter verlauf anzeigen........... was machen wir??
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Komisch, müssten wir ein Fernwartung machen wenn Sie das wollen gehen Sie bitte auf www.teamviewer.de > auf den Link "an Fernsteuerung teilnehmen" klicken und den Download > auf dem Desktop speichern > dann ausführen > mich unter Tel (DE) 02581 - 7872901 anrufen. Das geht sehr viel schneller.

BEVOR Sie anrufen: Das Programm bitte installieren und starten es muss folgendes anzeigen: "bereit zum verbinden". Links sieht man dann auch ID/Kenwort bitte nur telefonisch durch geben in ca 20 Minuten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo ich muss jetzt leider kurz weg, bin in ca 1 Std. wieder da dann können wir das Proplem bzw. Lösung weitermachen ok??
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, können wir am besten via Fernwartung. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo leider kann ich jetzt auf den PC nicht zugreifen da ich eine systemwiederherstellung durchführe bitte haben sie noch ein moment geduld sonst müssen wir morgen nochmals versuchen oder??
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wir können gern morgen fortfahren das ist kein Problem.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo habe jetzt das proplem nicht mehr mit der Fehlermeldung Providerdaten konnten nicht geladen werden.

Habe gestern noch das system auf einen früheren zeitpunkt zurückgestellt, allerdings hat sich dadurch die antivirussoftware von Norton nicht mehr bedienen lassen, ich denke wohl das da kommunikationsfehler zwischen PC und drucker vorhanden waren, da dieser auch mit im Netzwerk ist und mit W-lan verbunden ist.

Heute hatte ich die Software von Norton vollständig deinstallieren können, um danach wieder neu zu installieren. Wichtig hierbei ist natürlich nach jeder aktion installieren und umgekehrt den PC wieder neu zu starten um eine erfolgreiche Lösung zu erhalten.

Es kann also durchaus sein daß auch die antivirussoftware diese Propleme verursacht hat, und es ratsam ist erst die Programme zu installieren, bzw. vorher die sicherheitsschutz der software zu deaktivieren, um bei den Einstellungen PC-Router-drucker keine fehler der erforderlichen daten zu stande kommt.

gerne können Sie diese Infos natürlich auch weitergeben um anderen Nutzern hierbei

behilflich zu sein, alles in allem braucht man aber immer viel Geduld, und darf nichts

überstürzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Leiber Siegfried

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das mache ich und es freut mich, das das Problem gelöst wurde.

Gruss Günter