So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, WinXP-SP3 : Nach Aufrüsten des Speichers von 500MB

Kundenfrage

Hallo,
WinXP-SP3 : Nach Aufrüsten des Speichers von 500MB auf 2GB forderte mich Windows zum Aktivieren auf. Habe ich gemacht, leider hängt sich das Fenster auf. Ich konnte nichts eingeben. Mittlerweile ist die 3 Tagesfrist rum und ich kann mich nicht mehr anmelden.

Was tun?

Danke & Gruß
Erwin Cramer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das hieße aber: Sie kommen in keinem Modus mehr "rein". Dann bleibe nur die Option eenr sog. Reparatur Installation von XP:

http://wiki.winboard.org/index.php/Grafische_Anleitung:_Reparaturinstallation_Windows_XP

notwendig ist eine XP CD ohne ist nichts zu machen. Danach ist eine Aktiveirung wieder möglich, sofern Ihr PC keinen Defekt aufweist würde also das System mal von Staub befreien sowie alles einmal checken d.h. Kabel usw.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!

VieleN Dank für die Antwort - das könnte vielleicht helfen.

Ich habe noch nicht verstanden, wie das mit der Bezahlung funktioniert.

Haben Sie nun schon Ihr Geld, oder kommen noch weitere Kosten auf mich zu?

Danke, Gruss
Erwin Cramer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also,

mit der Bezahlung: Einfahc auf akzeptieren drücken. Also, mit der Reparatur sollte da sauch klappen hat es bei mir jedenfalls imer Sie sollten auch noch danach folgendes machen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dateisystem prüfen:
http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Zustand der Platte prüfen:
http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Ich bin ja auch noch da, wenn Sie weitere Fragen haben. Weitere Kosten entstehen Ihnen nicht. Beachten Sie aber, das ich nicht ersehen kann ob Sie eine einmalige Zahlung oder ein Abo abgeschlossen haben das müssten Sie aber unter "Mein Konto" sehen ansonsten per Mail an info AT justanswer PUNKT de unter Angabe Ihres Usernamens.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Richtig bewerten kann ich die Antwort eigentlich erst, wenn ich es (heute abend) ausprobiert habe. Aber die Antwort klingt vertrauenswürdig.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja das sollte auch funktionieren sofern der Rechner keinen Defekt aufweist daher ggf.den PC auch von Staub befreien und auch die Routine Prüfungen durchführen. Ich habe auf jeden Fall mit der XP Reparatur keine Probleme mit der Aktivierung gehabt.

Gruss Günter