So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

hallo ich habe mir anscheinend einen virus einfgefangen, der

Kundenfrage

hallo ich habe mir anscheinend einen virus einfgefangen, der ein programm startet, dass sich system-check nennt und behauptet ich hätte hardwareprobleme, und ich könnte diese beheben in dem ich deren programm kaufe... auf jeden fall hat das anscheinend den zugriff auf meine festplatte c blockiert und ähnliches, können Sie mir bitte irgendwie helfen das wieder loszuwerden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm naja Sie wissen aber hoffentlich, das das nicht mal eben gemacht ist oder? also, welches Windows läuft denn da drauf?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich hab windows 7 professional, aber ich komme in nächster zeit nicht an meine instalations-cds ran, da ich ein praktikum im ausland mache
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich hab jetzt ohne weiteres ein paar stunden zeit das ist also kein problem
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok,

also was man da machen kann ist folgendes: PC einschalten > sofort F8 drücken (evtl mehrere male, falls ein Bootmenü erscheint sofort ESC drücken und sofort erneut F8 drücken)> "abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern" > anmelden dann, wenn Sie ein normales Windows vor sich sehen (das sieht etwas anders aus ist normal) folgendes machen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Sobald der Scanner startet, holt "er" sich Updates (PC muss online sien) dann Testphase ablehnen > "vollständiger Scan" > am Ende auf "Ergebnisse anzeigen" und auf "entfernen" (alle) PC neu starten.

Sollte das nicht klappen d.h. sollten Sie nicht in den abgesicherten Modus kommen gibt es sog. Notfall CDs:

G-Data Notfall CD:
http://gdata-bootcd.soft-ware.net/download.asp

und:

Kaspersky Notfall CD:
http://support.kaspersky.com/de/faq/?qid=207621612

beides sind sog. ISO-Dateien diese können mit jedem Brennprogramm auf eine CD gebrannt werden z.B. mit CDburnXP:

http://www.chip.de/downloads/CDBurnerXP_13008371.html

Der PC muss dann je von diesen CDs gestartet werden Sie sollten beide erstellen und durchlaufen lassen der PC msus je mit den CDs gebootet werden d.h. CD einlegen und PC neu starten. Das macht den Trojaner den "Gar" aus.

Es kann jetzt sein, das Windows nicht mehr korrekt gestartet wird aber auch das kann min hin bekommen:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Danach sollte Windows 7 wieder laufen zumindest starten, so das Sie an alles dran kommen dann bitte noch folgendes machen: Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Mit den Notfall CDs bekommen Sie das definitiv weg das funktioniert immer, vorallem, wenn man zwei Virenscanner durchlaufen läßt. Ich bin natürlich weiter für Sie da!

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich probier das jetzt aus, danach meld ich mich wieder bei ihnen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, sollte klappen mit den Notfall CDs habe ich bisher in Verbindung mit AntimalwareBytes ALLES weg bekommen :-) gehen Sie langsam und Schritt für Schritt vor. LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, vielen Dank für Ihre Akzeptierung ich denke, das schaffen Sie! Ich bin ab morgen 14 Uhr wieder für Sie hoffe das ist in Ordnung für Sie. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen dank es scheint bereits mit ihrem ersten Vorschlag alles geklappt zu haben einen schönen Sonntag wünsch ich noch
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

super sagte ich ja, das das klappt :-)

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer