So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Seit zwei bzw. einer Woche werden Formeln in EXCEL über CTRL

Kundenfrage

Seit zwei bzw. einer Woche werden Formeln in EXCEL über CTRL C nicht mehr kopiert. Die Ergebnisse werden als Text übernommen bzw. eingesetzt. MIr ist nicht bewußt, dass die Einstellungen verändert wurden.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm das klingt eigenartig welches Windows haben Sie denn instaliert? Ich denke, das Ihr Office beschädigt ist d.h. hier müssen Sie eine radikale Methode anwenden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Betriebssystemname Microsoft® Windows Vista™ Ultimate
Version 6.0.6002 Service Pack 2 Build 6002
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, also ich gehe mal davon aus das Sie über eine Office 2007 DVD verfügen.

Falls Sie Outlook für Mail nutzen, sichern Sie bitte vorher Ihre Mails:

http://www.chip.de/downloads/Outlook-Backup-Assistant_13011908.html

Machen Sie folgendes: Löschen Sie Office 2007 vollständig und zwar gem. der folgenden Anleitung:

http://office-blog.net/post/Office-2007-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

Falls ein Schritt nicht funktioniert, ignorieren und fortfahren. Nur so wird sichergestellt, das alles gelöscht ist. Danach folgende Aktionen durchführen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan
- ASK
- Web.de
- Yahoo
- GMX

Hinweis: Falls dort noch Office aufgeführt wird, bitte ebenso entfernen.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

Tipp Start unten links können Sie auch direkt nach cmd suchen dann rechte Maustaste > als Administrator ausführen

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Am Ende installieren Sie Office 2007 neu dabei wählen Sie "anpassen" und als Zielverzeichnis geben Sie am besten einen anderen Ordner an. Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort. Bevor ich diesen Aufwand betreibe, werde ich erst noch versuchen, den Fehler weiter einzukreisen. Ich hatte gehofft, dass es sich evtl. um einen bekannten Fehler handelt, welcher durch letzte up-dates von Microsoft entstanden ist. Scheinbar ist dies nicht der Fall.
Gruß Günter J.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

nein zur Zeit nicht also ich konnte den Fehler auch nicht nach voll ziehen. Bei Excel 2003 gab es einen solchen Fehler aber nicht verursacht durch Updates. Ich fand aber eine Möglichkeit vielleicht hilft es Ihnen, bevor Sie den Aufwand betreiben:

Excel starten Auf den Office Button Optionen > Zwischenablage, auf das Wort Einfügen klicken, Option Formeln auswählen.Ich habe selbst aber kein Office 2007 sondern 2010 im Einsatz daher kann ich das nicht bestätigen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hi,

inzwischen konnte ich den Fehler finden und somit auch beseitigen. Der Fehler hängt nicht mit OUTLOOK zusammen, sondern vielmehr am letzten update von Microsoft (14.03.), denn seit diesem Tag tritt das Problem auf. EXCEL funktioniert einwandfrei bis zu dem Zeitpunkt des Ladens von GoogleChrome. Ab diesem Moment treten die Probleme mit Copy and Paste auf. Sobald GoogleChrome geschlossen und beispielsweise der InternetExplorer als Browser eingesetzt wird, ist das Problem beseitigt und Copy und Paste funktionieren einwandfrei. Eine, wie von Ihnen vorgeschlagene, Reinstallation von Outlook ist daher nicht erforderlich.
Grüße aus Frankreich
Guenter J.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in Ordnung dann weiß ich Bescheid. Wenn ich dennoch etwas für Sie tun kann, stehe ich Ihnen gern weiter zur Verfügung.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer