So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

hallo mein Lappi meldet mir immer Festplattenfehler und es

Kundenfrage

hallo mein Lappi meldet mir immer Festplattenfehler und es steht das es ein Problem mit Toshiba MK5055GSX vorliegt kann man den irgenwie beheben ohne eine neue reinzumachen den der Lappi noch kein drei Monate
Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

nein Sie müssen die ganze Festplatte austauschen, wenn diese physikalisch defekt ist. Windows hat keine Tools, mit denen Sie Festplatten prüfen könnten das hat es auch nie gegeben das einzige, was man unter Windwos prüfen kann ist das Dateisystem. Also als erstes wichtige Daten sichern und die folgenden Programme laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

zur Sicheriet. Danach:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Das Programm starten es zeigt "Vorsicht" oder "Gut" an. Das wäre die einzig wichtige Aussage. Danach einmal:

http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Damit kann das Dateisystem sehr viel besser repariert werden als mit den doch sehr eingeschränkten Windows Tools. Danach sollten Sie sinnlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
so wie ich das verstehe muss ne neue rein das müsste ja die Garantie übernehmen oder nicht war mit der Antwort schon zufrieden das kostet mich ja dann wohl die 20€
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also ich habe Ihnen jedoch zusätzlich die Tipps gegeben, mit denen Sie 100%tig feststellen können ob die Festplatte auch wirklich defekt ist denn es kann sich auch um einen Fehlalarm handeln. Allerdings, wenn die Platte defekt ist, muss das schon beim Transport passiert sein. Mit meinen Tipps sind Sie aber auf der richtigen Seite und befreien Ihren PC zudem auch von unnötigen Balast, evtl. vorhandener Malware und reinigen es auch noch. Daher denke ich, das Sie durchaus einen guten Nutzen davon haben. Natürlich bin ich gern weiter für Sie da!

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hätte da noch eine letzte frage wenn so vor gehe wie beschrieben gehen da ja nicht alle Daten verloren oder
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

nein natürlich nicht die Daten bleiben erhalten für alle Fälle sollte aber so oder so eine Sicehrung durchgeführt werden.

Gruss Günter