So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Mein hp b109n druckt keine schwarze Farbe mehr. Habe schon

Kundenfrage

Mein hp b109n druckt keine schwarze Farbe mehr. Habe schon 2 neu Farbpatronen versucht und auch Neustart und Düsenreinigung etc.  Die bunten Patronen drucken alle. Eine Kalibrierung bringt nichts, da kein kalibrierfähiges Bild ohne die schwarze Farbe entsteht. Was kann es sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also wenn Sie bei Original Patronen das Problem haben, dann ist zu 99% ist der Druckkopf verstopft und zwar bei dem Auslass der schwarzen Farbe.

klappt denn er Druck eines Druckqualitätsberichts ?

Anleitung hier:
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c01864248&tmp_task=solveCategory&cc=de&dlc=de&lc=de&product=3794625

Ansonsten Patrone raus und mit einem leicht gefeuchteten Qtip den Bereich reinigen.

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Einen wunderschönen Samstag wünsche ich Ihnen,

Ihre Frage ist weiterhin bei JustAnswer offen und ich müsste nun von Ihnen kurz wissen,
ob ich Ihnen noch weiterhelfen kann, oder der Fall geschlossen werden kann.

Sollte meine Antwort Ihnen bereits geholfen haben, würde ich Sie bitte meine Antwort zu akzeptieren,
damit die Frage geschlossen werden kann.

+++ Bitte um eine kurze Rückmeldung +++

Viele Grüße

Marc Broch
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da ich im Hotel an der Rezeption arbeite werde ich immer wieder mal gestört. Heute ist auch großer An-Abreisetag; bitte deswegen um Nachsicht, dass es dauert.

 

Den Druckkopf habe ich herausgnommen und mit Wattestäbchen versucht zu reinigen. Ein Testdruck VOR der Reinigung brachte nur die bunte Farbe aufs Papier.

 

Ich werde da gleich noch weitermachen.

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok testen Sie es. Am Anfang wird der Ausdruck sehr verschwommen sein, weil ja feutigkeit durch das reinigen auf Tinte trifft und das sich nicht so verträgt. Das Ergebnis wird dann aber von Ausdruck zu Ausdruck besser.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles geputzt und wieder eingesetzt und jetzt funktionierte auch die Kalibrierung, weil nun wieder Tinte fließt. Leider fehlt noch immer jede dritte Zeile bei einem ganzseitigen Ausdruck. Nun nochmals eine Reinigung per Hand oder eine Druckkopfreinigung?
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
OK einen Schritt haben wir geschafft.

Drucken Sie einen Druckqualitätsbericht um das Ergbnis zu betrachten. die Kalibrierung muss evtl auch mehrmals vorgenommen werden. Das gleiche gilt, oder sogar vor allem für die Druckkopfreinigung, die
muss man mehr mals durchführen, genau wie den Düsentest, bis das Ergebnis besser wird!
Marc und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles erledigt und nun funktioniert alles wieder gut! :-)
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Na das ist doch wunderbar !

Noch ein schönes und hoffentlich ruhiges Wochenende

VG

Marc Broch