So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo ich habe bei meinem Sohn seinem Laptop ein Einschaltkennwort

Kundenfrage

Hallo ich habe bei meinem Sohn seinem Laptop ein Einschaltkennwort eingerichtet. Jetzt ist das problem wenn ich den pc anmache kommt ein schlüssel ---ist ja soweit ok--- aber wenn ich das kennwort eingeben will werden keine buchstaben akzeptiert. muß ich evtl. irgendeine tastenkombination beachten ( programm win xp-professional )
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm hab ich so noch nie gehört. Es gibt bei XP weder eine hohe Sicherheit noch irgendeine Tastenkombination die dazu geführt haben könnte (Eingabehilfen bestenfalls die müssten aber installiert sein). Bekommen Sie einfach nur "Falsches Kennwort"?

Man kann sich folgendermaßen bei XP helfen, da XP massive Sicherheitslöcher hat die nie behoben wurden:

Schalten Sie den PC ein > sofort F8 drücken evtl. mehrmals falls ein Bootmenü kommt sofort ESC und sofort wieder F8 dann "abgesicherter Modus" auswählen und ENTER drücken > als Administrator anmelden (keinn Kennwort) dann gehen Sie nach Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Lokale Benutzer/Gruppen > Benutzer dort markieren Sie den Benutzer, um den es geht > rechte Maustaste > Kennwort festlegen > Neues Passwort vergeben > OK und neu starten.

Falls Sie die einfache Variante von XP ohne echte Benutzerverwaltung haben, gehen Sie auf Systemsteuerung > Benutzer > besagter Benutzer > links Kennwort ändern > neu starten.

Falls Sie jedoch das BIOS-Kennwort meinen das iwrd schwierig in einigen Fällen unmöglich. Dazu muss ich wissen, ob Sie ein Notebook oder ein normalen PC haben. Falls es ein normaler PC ist, kann man diesen öffnen und dann sucht man auf der Hauptplatine nach einer runden silbernen Batterie diese für 10 Minuten entfernen und danach wieder korrekt einsetzen das BIOS-Kennwort wird so gelöscht. Bei Laptops hängt es vom Hersteller ab in Einzelfällen kann dies nur vom Hersteller durchgeführt werden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo erstmal u vielen dank für die antwort.
Es wird mit sicherheit das bioskennwort sein, da ich das kennwort im bios eingestellt habe. ich habe es auf sämtlichen laptops im haus aber nur bei diesem funktioniert es nicht.
wie gesagt es kommt immer wieder ein schlüsselsymbol worauf ich normalerweise das kennwort eingebe, das funktioniert leider nicht.
ich habe es heute nocheinmal probiert u dabei festgestellt das der laptop (modell hp) kurz hochfährt u dann von alleine wieder runterfährt.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, das wird schwierig eigentlich fast unmöglich da dies meist nur vom Hersteller wieder entfernt werden kann bzw. nur von einer EDV-Fachwerkstatt. Vielleicht hilft folgendes weiter:

http://www.biosflash.com/bios-passwoerter.htm

das zweite, was man versuchen kann wäre die CMOS-Batterie zu entfernen dazu muss das Gerät jedoch geöffnet werden die Batterie ist rund und silber. Das klappt aber oft nicht, da das Kennwort in einem speziellen Speicher abgelegt wird (im Gegensatz zu normalen PCs).

Falls das dann so ist, kann das Kennwort nur von HP selbst oder von einer EDV-Fachwerkstatt gelöscht werden da gibt es leider auch keine Tricks, denn dieser Schutz ist ja gewollt. Daher kann ich Ihnen leider auch nur bedingt helfen.

Gruss Günter