So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe einen Dell Laptop inspiron 1525, vista

Kundenfrage

Guten Tag
Ich habe einen Dell Laptop inspiron 1525, vista 32bit. Das System läuft seit einiger Zeit instabil und ist mehrere Male abgestürzt. Ich habe "System Mechanic" gekauft und laufen lassen - zuerst war alles besser, der Computer viel schneller - seit heute Morgen startet er nun nicht mehr auf - ich habe es nach einigen Anläufen geschafft mit der F12 Taste, wage nun aber kaum mehr, den Computer herunterzufahren! Ich bin überhaupt kein Computerexperte - was raten Sie mir?
Besten Dank
Trix Dörig
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sofern kein Hardware Problem mit dem Notebook würde ich Ihnen raten, dass Sie Ihre Daten auf ein externes Medium (USB Festplatte, USB Stick) sichern, einfach um auf der sicheren Seite zu sein.
Wenn Sie das getan haben, wäre die einfachste Vorgehensweise, dass Sie das Notebook wieder auf den Werkszustand zurück setzen, also auf den Auslieferungszustand. Danach können Sie ja mal testen, in wieweit Ihr Notebook nach Probleme macht. Tauchen danach immernoch die gleichen Probleme auf, bzw. der PC Checkup findet immernoch Fehler, so ist dann von einem Hardware Problem auszugehen und das bedarf leider einer Reparatur.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für die Antwort - genau dies wollte ich eigentlich vermeiden - es scheint aber unumgänglich zu sein.

Ich habe das Notebook schon vor 2 Jahren auf den Auslieferungszustand zurück gesetzt. Vielleicht habe ich damals nicht alles richtig gemacht...

Meine Fragen: a) kann man ein Notebook mehrmals zurück setzen in den Auslieferungszustand?

b) muss ich nach dem Zurücksetzen alle Treiber neu laden und vorher deinstallieren?

 

Wie setze ich den Laptop zurück, wenn er nicht bootet?

Besten Dank für ihre Antwort

Trix Dörig

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.

Zu Ihrem Fragen:
a) Ja, das kann man. Theoretisch gibt es da keine Grenze
b) Nein, das brauchen Sie nicht, denn diese sollten dann bereits vorinstalliert sein

Wie setze ich den Laptop zurück, wenn er nicht bootet?
Das ist eine gute Frage. Haffen wir mal, dass das Notebook noch soweit kommt, damit man den Wiederherstellungsprozess starten kann, sonst hilft nur noch eine Recovery DVD, sofern vorhanden.

Hier die offizielle Anleitung von Dell zum Wiederherstellen des Werkszustandes:
Schalten Sie den Computer ein. Sobald das Dell-Logo angezeigt wird, drücken Sie mehrmals <F8>, um das Fenster Erweiterte Startoptionen von Vista einzublenden. Wählen Sie Computer reparieren aus.
Das Fenster Systemwiederherstellungsoptionen wird angezeigt.
Wählen Sie ein Tastaturlayout und klicken Sie auf Weiter. Für den Zugriff auf die Wiederherstellungsoptionen melden Sie sich als lokaler Benutzer am Computer an. Um auf die Befehlszeile zuzugreifen, geben Sie administrator in das Feld Benutzername ein und klicken Sie dann auf OK.
Klicken Sie auf Dell Factory Image Restore. Die Startseite von Dell Factory Image
Restore wird angezeigt.
ANMERKUNG: Je nach gegebener Konfiguration müssen Sie möglicherweise
zuerst Dell Factory Tools und dann Dell Factory Image Restore auswählen.
Klicken Sie auf Next (Weiter). Die Seite Confirm Data Deletion (Datenlöschung
bestätigen) wird angezeigt.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen zur Bestätigung, dass Sie das Festplattenlaufwerk neu formatieren und die Systemsoftware im ursprünglichen,
werkseitig konfigurierten Zustand wiederherstellen möchten, und klicken Sie
anschließend auf Next (Weiter). Der Wiederherstellungsvorgang wird gestartet und benötigt bis zum Abschluss mindestens 5 Minuten. Sobald das Betriebssystem und die werkseitig installierten Anwendungen im ursprünglichen
Zustand wiederhergestellt sind, wird eine entsprechende Meldung angezeigt.
Klicken Sie auf Finish (Fertig stellen), um das System neu zu starten.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ist denn der aktuelle Status? Sind Sie mit der Antwort zufrieden oder brauchen Sie noch weitere Unterstützung?
Falls Sie mit der Antwort zufrieden sind, so würde ich Sie bitten, die Antwort zu akzeptieren.

lg Simon Wagar
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Wagar

Leider hat der Link,der zu Ihrer Antwort führen sollte, nicht funktioniert. Es ist ein Hinweis von justanswer erschienen, der mich gebeten hat, es später nochmals zu versuchen. Als es dann wieder nicht geklappt hat, habe ich dann anderweitig Hilfe gesucht und auch gefunden.

Der Laptop lauft momentan wieder störungsfrei.

Tut mir leid, aber Sie konnten mir dieses Mal nicht weiter helfen.

Vielleicht klappt es beim nächsten Mal - ich habe ihre Seite jedenfalls zu den Favoriten hinzugefügt.

Mit freundlichen Grüssen

Trix Dörig

Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
OK, viel Spaß noch!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer