So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, ich habe Probleme, meinen drucker lexmark x4550 under

Kundenfrage

Hallo, ich habe Probleme, meinen drucker lexmark x4550 under win7 zum laufen zu bringen. habe schon 7 oder 8 mal driver installiert aber ohne erfolg, drucker druckt nicht mal auf dem lpt1 port. ach ja ports muss ich ja definieren. aktueller status: drucker hing im heimnetzwerk. aber unter xp. dieser alte rechner hat sich aber verabschiedet. unter win 7 meldet sich sofort die treibersuche , es wurde auch ein gerät ohne treiber hinzugefügt, dass sich nicht mehr deinstallieren lässt nur noch über die systemwiederherstellung. füge ich nun einen neuen drucker einfach hinzu kommt schon kein testausdruck zustande. einen neuen(alten drucker habe ich derzeit nicht im drahtlosnetzwerk) Soll wlan drucken wie früher. Bin ratlos und benötige dringend hilfe um wieder drucken zu können.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Da Sie angeben, den Drucker vorher unter Win XP betrieben zu haben, erlauben Sie mir bitte die Nachfrage, ob Sie versucht haben, den damals mitgelieferten Treiber/Anwender-SW zu installieren.

Auf jeden Fall benötigen Sie die für Windows 7 vorgesehenne Treiber-Version.

Ein Download ist über diesen Link möglich:

Lexmark X4550 Printer Driver

Aber entfernen Sie vorher alle Komponenten von Lexmark.

Evtl. ist dafür die Anmeldung als Systemadministrator erforderlich, der unter Win 7 nicht standardmäßig aktiviert ist.

Bei der Professinal-Version ist die Aktivierung über die Benutzerkonten-Steuerung möglich.

Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung --> Lokale Benutzer und Gruppen --> Benutzer --> Administrator

Hier den Haken bei Konto ist deaktiviert entfernen und danach den Rechner neu starten.



Bei Home-Premium ist es etwas umständlicher:

> Start > In die Suchzeile CMD eingeben und Rechtsklick auf den Fund > Als Administrator ausführen und dann aktiviert man den Admin im CMD-Fenster mit dem Befehl

Code: net user Administrator /active

hierüber das Konto des Administrators.
Gesperrt wird das Konto dann wieder mit dem Befehl: Code: netuser Administrator /active:no


Dann ist noch ein weiterer Schritt zu empfehlen, die Bereinigung der Registry mit

Ccleaner

Nun können Sie den neu heruntergeladenen Treiber versuchen zu installieren.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo, chat wäre besse gewesen. es sind etliche informationen dabei, die ich so nicht gebraucht häötte. außerdem erreicht man unter win 7 das benutzerkonto ganz anders. im übrigen war ich Administrator. irgendeine dll wird beim ausführen bzw. bei der installation nicht gefunden. alte Installationscd bringt übrigens bei dem neuen 64 bit-betriebssystem nichts. es ist ein drucker sichtbar mit einem gelben Achtung schild, der aber nicht verfügbar ist. wie bekomme ich ihn weg ohne eine systemwiederhersztellung durchzuführen. Leider haben mir bis jetzt ihre antworten nicht sehr weiter geholfen gleiches habe ich schon vorher probiert, wie ich es schon geschrieben habe. bald werfe ich den drucker weg.

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

ein echter Chat ist bisher leider nur auf dem US-Mutterportal möglich.

Aber wir können uns ja auch so verständigen.

Die Info, dass Sie die 64-Bit-Version haben, ist neu und auch sehr relevant.
Denn Lexmark bietet nur einen 32-Bit-Treiber an, der auf dem alten XP-Treiber basiert.

Ich gehe auch davon aus, dass es keinen mehr für 64-Bit-Systeme geben wird.
(Die wollen ja Neugeräte verkaufen)

Bei dem Druckersymbol mit dem gelben Achtung Schild können Sie es mal mit einem Rechtsklick versuchen. Im Kontextmenü wählen Sie dann "Gerät entfernen".

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.