So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Ich habe noch Windows Vista auf mein HP Pavilion dv7. Alle

Kundenfrage

Ich habe noch Windows Vista auf mein HP Pavilion dv7. Alle raten mich so schnell wie möglich auf Window 7 upzugraden!
Wie fängt man hier an?
Ich nehme an, dass ich erst HP TotalCare updaten muss?
Oder erst Windows 7 downloaden?
Wir sind in ZA zur Zeit, und hilfe von den Techniker hier ist schwierig. Selbsthilfe ist eher angesagt.
Walter Erasmus, Somerset West.ZA
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Die HP Software benötigen Sie dazu nicht. Allerdings müssen Sie nach dem Upgrade eventuell noch die Gerätetreiber manuell nachladen.

Es gibt von Microsoft hier eine ausführliche Anleitung zum Upgrade, die Sie sich auch ausdrucken können.
xxx und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Was wäre wenn ich die HP Platform nicht mehr haben möchte?

Kann man dies so ohne weiteres de-installieren?

Oder sind dies jetzt mehrere Fragen?

Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Betriebssystem hat mit der HP-Software nichts zu tun. Wirklich benötigen Sie nur die Gerätetreiber von HP passend zu Ihrem Modell und Ihrem Betriebssystem. Andererseits gibt es keinen Grund, auf die HP Software zu verzichten.

Sie sollten jetzt zuerst einmal die Kompatibilitätsprüfung durchführen wie in der Anleitung beschrieben. Danach entscheiden Sie sich für die Windows7 Version (sowohl die Varianten : Home+Student, Professional, Ultimate -- die letzteren beiden sind eher für den Einsatz in Firmen) und ob Sie ein 32bit - oder eine 64bit Version wollen.

Danach läuft das dann so wie in der Anleitung beschrieben.
Schwieirg ist das also nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank

Walter Erasmus

Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen ! Vielen Dank für das Akzeptieren.
Einen schönen Tag noch,
mit freundlichem Gruß, Physikus
P.S.: Bitte hierauf nicht mehr antworten, da sonst die Frage weiter als "offen" markiert bleibt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer