So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich bin an einem Gymnasium tätig und wir erhalten neue

Kundenfrage

Hallo,
ich bin an einem Gymnasium tätig und wir erhalten neue PCs mit windows 7.
Die Alten hatten XP und man konnte allen Nutzern das gleiche Profil erstellen (Default user).
Das geht in Win7 nicht mehr.
Wie kann man diese Einstellung trotzdem in Win 7 erhalten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hn, also default User ist kein zugängliches Profil. Sie können bei allen Windows 7 PCs das gleiche Profil erstellen, falls Sie das meinen oder sprechen Sie von Serverseitigen Profilen, d.h. je nach dem wo ich mich anmelde, habe ich das gleiche Profil. Dazu ist aber eine Windows Server notwendig (erst ab Windows 2008 R2 macht das mit Windows 7 Sinn). Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also der Server hat Windows 2003 und wir haben die Schülerrechner mit einem angelegten Profil bisher bedient. D.h. auf jedem Schülerrechner wurde ein Profil angelegt und dieses in den default user kopiert. Jeder der sich an diesem Schülerechner anmeldete, bekam das gleiche Profil. (Drucker, Hintergrund, Verknüpfungen usw.). Das war ideal. Das möchte ich auch in Windows 7 als Schülerrechner und der Server hat Windows2003
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

Sie müssen alles neu einrichten, da sich die interne Struktur komplett verändert hat. Hinzu kommt, das Sie einen alten Windows Server 2003 benutzen der nicht mehr supportet wird.

Das ist das grösste Problem. Ideal wäre die Kombination Win2008 R2 Server und Win7 Clients. Wenn Sie jedoch den 2003er Server behalten wollen, müssen Sie entsprechend das Profil neu erstellen die alten XP Profile können nicht verwendet werden.

Auf dem Server muss als erstes wie gehabt ein User erstellt werden und am Server muss natürlich ein Serverseitiger Profilpfad erstellt werden bis dahin alles wie gehabt im Prinzip machen Sie das so wie immer danach an Windows 7 anmelden und dann wird Windows 7 automatisch das Profil mit dem Server syncrhonisieren sofern am Sever alle GPOs fehlerfrei sind sollte das auch klappen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, werde mein Bestes versuchen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, ich wünsche Ihnen viel Glück. Beachten Sie aber immer die GPOs wenn da was "faul" ist, klappt das nicht. Eine Anleitung als Stütze gibt es hier:

http://www.nexave.de/computer/anleitungen/serverbasierte_profile.php

Am Client müssen Sie im Grunde nichts machen, da Windows 7 dies automatisch erkennt und von dort auch nicht änderbar ist. Ich muss aber davon ausgehen, das Ihre Struktur fehlerfrei ist.

Die häufigste Fehlerquelle sind falsch gesetzte GPOs und falsche Berechtigungen. Ich denke aber, das Sie das hin bekommen sollten zu beachten ist eben, das Windows 7 sich anders verhält als Windows XP vorallem da die Pfade alle geändert wurden. Ich bin natürlich gern weiter für Sie da!

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer