So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

bios setup passwort vergessen,alles funktioniert kann eben

Kundenfrage

bios setup passwort vergessen,alles funktioniert kann eben nicht in das setupmenü um win7 auf werkseinstellung zu setzen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ist es ein normaler PC oder ein Notebook? Falls letzteres der Fall ist, wird es schwer werden in einigen Fällen kann das nur vom Hersteller durchgeführt werden. Haben Sie eine Bezeichnung des Geräts?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
notebook,packard bell easynote lm81,phoenix bios
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

versuchen Sie mal eines der Standardkennwörter der folgenden Webseite.

http://www.gaijin.at/manbios.php

Klappt das nicht, muss das Gerät geöffnet werden und die CMOS-Batterie entfernt werden das sollten Sie jedoch von einem EDV-Fachbetrieb durchführen lassen, da das Risiko hier viel zu hoch ist.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
cmos batterie entfernen hilft nicht bei notebooks,da das passwort gesondert gespeichert wird,standardpasswörter hab ich probiert,kann ich trotzdem mein system auf werkseinstellung zurück setzen?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, in dem Fall müssen Sie es definitiv an den Hersteller zurück senden, da besteht leider keinerlei Chance das hatte ich befürchtet. Die Absicherung ist so umgesetzt, das man sie nicht einfach umgehen kann. Da haben Sie leider keine Chance das zurücksetzen wäre sinnlos, da Sie ja nicht an die Kennwortabfrage vorbei kommen insofern muss das Passwort vom Hersteller selbst das wäre Ihre einzige Möglichkeit.

Gruss Günter