So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich bin offenbar zu dämlich meinen gmx-account in

Kundenfrage

Hallo,

ich bin offenbar zu dämlich meinen gmx-account in outlook 2003 einzubinden. Hab die im Netz zelebrierten Einstellungen genutzt. geht aber trotzdem nicht.
Fehlermeldung lautet:

Fehler (0x800CCC92) beim Ausführen der Aufgabe ""Kontoname" - Nachrichten werden empfangen": "Ihre Anmeldung wurde vom Mailserver zurückgewiesen. Überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort in den Kontoeigenschaften (unter "E-Mail-Konten" im Menü "Extras"). Antwort des Servers: -ERR authentication failed"

Kann jemand helfen?

Vielen lieben Dank im Voraus
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte die Einstellungen des Kantos anhand der Anleitung von GMX für Outlook 2003 vornehmen bzw. überprüfen

http://faq.gmx.de/messages/email/mailprogramme/einrichtung/4.html
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Broch,

 

genau so habe ich es eingerichtet - siehe: "schon probiert"! Und geht NICHT

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

können Sie sich denn bei www.gmx.de mit Ihren Daten anmelden?

Wenn Ihr Konto bei KMX auf IMAP Dienst steht, müssen Sie es nach folgender Anleitung einrichten

http://faq.gmx.de/messages/email/mailprogramme/imap/schritt_fuer_schritt_imap_einrichtung_in_ihrem_e_mail_programm/2.html

Es ist sehr wichtig das Sie entweder POP3 oder IMAP eintragen. Das hängt davon ab welcher Dienst bei Ihrem Konto aktiv ist !

Siehe Info hierzu: http://faq.gmx.de/messages/email/mailprogramme/imap/1.html
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hi,

 

nö, ist POP3. Ist ja auch ein kostenfreies Konto. UND auf dem iPhone funzt es tadellos *ratlos guck*. Und die Anmeldung über die Website funktioniert natürlich auch einwandfrei. Der Weg ist einfach nur sehr umständlich.

 

Im Übrigen habe ich soeben festgestellt, dass auf dem anderen Benutzerkonto des Rechners der t-online-account auch NUR ohne ssl funktioniert. Sonst kommt die gleiche Fehlermeldung. Verflixt - ich glaube, ich hasse microsoft.... (sorry).

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie evtl eine Firewallsoftware aktiv? wenn ja diese mal ausschalten, haben sie einen Router bei dem gewisse Ports gesperrt sind?

Sorry aber es können einfach sehr viele Faktoren sein und die Fehlermeldung 0x800CCC92 sagt halt alles und auch wieder nicht, weil Sie auf keinen konkreten Fehler hinweist und bei den Anwendern unterschiedlichste Probleme vorhanden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ui, ich bin verwirrt.

Firewall hab ich an, ja. Die brauche ich doch aber?!

Und einen WLAN-Router nutze ich ebenso. Wo würde ich denn dort sehen können, ob etwas gesperrt ist.

 

Das eilt ja nicht, muss eh in mein Bett ;-))

Könnten wir Samstag weiter "basteln"? Morgen muss ich noch zu einem Geburtstag.

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mal gucken ob ist Samstag online bin, das kann ich noch nicht absehen, aber einer meiner Kollegen ist sicherlich online und hilft Ihnen weiter.

ich würde Sie aber sehr bitten mein jetzige Antwort zu akzeptieren, damit der Fall hiermit erstmal geschlossen werden kann. Wenn ich Samstag (eher Sonntag) online bon, würde ich mich per Fernwartung auf Ihren Rechner schalten, das geht dann am schnellsten !!

Einfach dann am Sonntag "Herr Broch" in die Frage schrieben und ich weis bescheid!

Bis dahin alles gute und eine ruhige Nacht

VG

Marc Broch
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sofern Sie keine weiteren Fragen an mich haben, klicken Sie bitte noch auf akzeptieren, damit der Fall geschlossen werden kann.

Ansonsten Heute Abend 20:00 - 22:00 Teamviewer Sitzung wie angeboten

Vielen Dank

MFG

Marc Broch
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo guten Abend,

 

verflixt und noch eins. Ich hab jetzt bestimmt eine Stunde versucht Ihre letzte Antwort zu sehen. Da kam immer was mit error usw.

 

Also ich hatte noch die firewall ausgeschaltet und dann den account abgerufen. Ging aber auch nicht.

 

Ach so und noch so nebenbei. Ich bin möglicherweise ein DAU oder dennoch nicht blöde. Ich akzeptiere dich keine Antwort, die mir nicht hilft um dann eine neue kostenpflichtige Frage zu öffnen.

 

Ines Pramschiefer

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die Fehlermeldung ist mehr als eindeutig: "-ERR authentication failed" das Kennwort ist falsch oder Sie haben keine SMTP-Authentifizierung eingeschaltet. Zu dem verwenden Sie eine veraltete Outlook Version.

Es gelten folgende Einstellungen für GMX:

Posteingangsserver: pop.gmx.net
Postausgangsserver: mail.gmx.net
Benutzername: E-Mail-Adresse
Achtung: SMTP-Authentifizierung
SMTP-Port: 587

Hinweis: Damit Sie GMX überhaupt mit einem Mailprogramm nutzen können, müssen Sie es vorher in GMX freigeschaltet haben. Die SMTP-Port Einstellungen und SMTP-Authentifizierung aktivieren Sie im Menü Extras > Konten > vorhandene bearebiten > Ihr Konto > Bearbeiten > Register erweitert SMTP-Port auf 587 und im Register Postausgangsserver > Server erfordert Authentifizierung (gleiche Daten wie Posteingangsserver).

Versuchen Sie dies einmal und teilen mir doch mal mit, ob es geklappt hat und lesen Sie auch meine neue Antwort.

Gruss Günter