So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Frage 1: Start-Programme - keine Programme mehr da. Start-Systemsteuerung-Software

Kundenfrage

Frage 1:
Start-Programme - keine Programme mehr da.
Start-Systemsteuerung-Software - Programme noch da (Gott sei dank!)
Irgendwie evtl.durch Mal-Programm ausgehebelt...?
wie kriege ich sie wieder dahin wo sie hinsollen und so, daß sie wieder funktionieren?
Beispiel: nehme EXEL-Datei aus der Ablage - öffne mit (siehe da Exel-Programm - ist also noch da, wird bloß nicht angezeigt)

Frage 2
Kasperky
Server nur erreichbar nach Abschaltung von Kasperky
(trotz Einstellung- Ausnahmeregelung-Regeln für Ausnahmen - \\Server)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm also wenn Sie unter Start > Alle Programme schauen ist da alles leer?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja, zwischenzeitlich Tune Up Utilities installiert, das ist da
ebenso Kaspersky
sonst nichts
Gruß auch Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, tippe mal auf ein kaputtes Profil oder Trojaner. Tune Up, bitte löschen Sie dieses nutzlose Programm es ist vollkommen überflüssig und bringt rein gar nichts. Also machen Sie mal folgendes:

Ich gehe mal von Windows 7 oder Windows Vista aus. Im Falle von XP: PC neu starten > sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > als Administrator anmelden (kein Kennwort)

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan


Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden. Bei XP: wieder per F8 in den o.a. Modus!

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

XP: Windowstaste+R > cmd > OK

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren.

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie etwas erreichen können? Über eine Rückmeldung wäre ich dankbar und bitte Sie, auch meine neue Antwort erneut zu lesen. Ich stehe Ihnen natürlich entsprechend weiter zur Verfügung.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Platte hatte ich schon vorher prüfen lassen
Habe über alwarebyts 6 evtl. dubiose Programme gefunden und entfernt.
Leider ohne Änderung.
Hatte Glück, dass gestern Abend ein ehemaliger Mitarbeiter (Computerspezialist)mal wieder vorbeikam und sich freundlicherweise den Computer angeschaut hat. Funktioniert wieder bis auf ein Update von Office das wir heute Abend noch einspielen werden. (Was er gemacht hat - er sagt "Berufsgeheimnis..")
Danke für Ihre Hilfe.

Das Problem mit Kasperky - Server hat er gelöst in dem er dem Server eine Laufwerkadresse gegeben hat.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Halo,

naja das ist erst mal sehr gut Sie haben mit meinen Tipps zwar nicht alles erreicht aber Sie sind einiges an Trojanern los wie mir scheint die sicherlich auch ihre Verantwortung hatten. Ferner sollten Sie den Status der Festplatte mit CrystalDiskinfo prüfen wie der Zustand der Festplatte ist. Denken Sie auch an regelmäßige Datensicherungen! Falls cih Ihnen helfen konnte würde ich mich natürlich über eine Akzeptierung sehr freuen und danke Ihnen dafür und bin natürlich weiterhin für Sie da!

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ist leider doch noch nicht ok. Unter "Start Programme" kann man jetzt die Programme sehen - doch wenn man drauf drückt sind sie leer
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Dateien der Programme sind aber noch da

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ok dann ist das Benutzerprofil kaputt also in die Systemsteuerung gehen dort unter Benutzer einfach einen neuen Benutzer erstellen und damit anmelden. Dann sagen Sie mir, wie es jetzt aussieht. Die eigenen Dateien usw. kann man lokal kopieren.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer