So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2464
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Tag, Eine von Outlook 2003 mit S/Mime verschlüsselte

Kundenfrage

Guten Tag,
Eine von Outlook 2003 mit S/Mime verschlüsselte Mail (Betriebssystem XP) kann vom Empfänger nicht geöffnet werden. ( Betriebssystem: Win 7 und Outlook 2010)

Die E-Mail kann allerdings bei demselben Empfänger mit XP und Outlook 2003 geöffnet werden.

Fehlermeldung: Dieses Element kann nicht geöffnet werden. Der Name Ihrer digitalen ID konnte im zugrunde liegenden Sicherheitssystem nicht gefunden werden.
Zertifikat wurde auch schon ausgetauscht.
Woran könnte das liegen ?
Im Voraus herzlichen dank
J.Heidel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm das klingt so als würde der Schlüssel beim Empfänger fehlen, mit dem die Nachricht ursprünglich verschlüsselt wurde oder das Zertifikat ist fehlerhaft.

Ich habe dazu auch Lösungsansätze gefunden da es nicht ganz so einfach ist habe ich es einmal verlinkt:

http://blogs.technet.com/b/outlookde/archive/2009/12/11/fehlermeldung-der-name-ihrer-digitalen-id-kann-im-zugrunde-liegenden-sicherheitssystem-nicht-gefunden-werden.aspx

Microsoft hat auch etwas bezieht sich zwar auf eine alte Outlook 2000 Version jedoch ist das Vorgehen im Prinzip das gleiche:

http://support.microsoft.com/kb/258527/de

Es kann nur so sein, das das Zertifikat beim Empfänger fehlerhaft ist oder ein Schlüssel fehlt oder dieser fehlerhaft ist. Daher bekommt der Empfänger auch diese Fehlermeldung. Versuchen Sie es doch einmal und teilen Sie mir das Ergebnis mit und lesen Sie bitte auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter