So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Seit ich office 2010 auf meinen PC habe kann ich ältere WORD-Dateien

Kundenfrage

Seit ich office 2010 auf meinen PC habe kann ich ältere WORD-Dateien (2007) zwar öffnen, aber nicht mehr Drucken. Was kann ich nun machen, wenn ich doch mit Word 2010 arbeiten will?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, was genau passiert denn wenn Sie drucken wollen? Drücken Sie mal in einem geöffneten Dokument STRG+P was genau passiert? Können Sie aus Excel 2010 oder anderen Programm ebenfalls nicht drucken und welches Windows haben Sie? Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe windows7. Beim Drücken von Strg+P geschieht dasselbe wie beim Druck-Aufruf: Sanduhr erscheint und ich kann dieses Dokument auch nicht mehr bearbeiten. Beim Schließen von Word (nur das ist noch möglich) die Meldung : lWinword.exe reagiert nicht.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, aber passiert das nur bei bestimmten Word Dokumenten d.h. bei älteren oder auch bei welchen, die Sie neu erstellt haben und können Sie ansonsten drucken? Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das passiert auch bei neuen Dokumenten, lediglich das erste Mal nach Einschalten des PCs klappt es beim ersten Dokument.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, aber woanders d.h. aus anderen Anwendungen können Sie drucken? Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn das begonnen hat kann ich nichts mehr drucken, auch kein neues word-dokument.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also wir machen es wie folgt: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan


Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Falls das alles nicht zum Erfolg führt, müssen Sie Office 2010 gem folgender Anleitung entfernen und neu installieren

http://office-blog.net/post/Office-2010-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

Hinweis: Nach der Deinstallliert erneut den CCleaner laufen alssen gem. den Hinweisen für CCleaner dann System neu starten und erst jetzt Offic 2010 neu installieren.

Hinweis: Aktualisieren Sie in jedem Fall die Druckertreiber!

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das war mir zu kompliziert, ich bin kein Experte! Ich habe alle Word-Dateien, welche dies verursachten (möglicherweise nach einem Sturz von Word) nicht mehr geöffnet und auch gelöscht. Dann habe ich office 2010 mit CD "repariert".Nun scheint es auch bei word-07-Dateien zu funktionieren. Nach deren Öffnen muß man allerdings lange genug warten, bis der Cursor blinkt, und erst dann bearbeiten, drucken, etc.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, in Ordnung dann weiß ich erst einmal Bescheid. Ein Kollege kann sich das ggf. ja noch einmal ansehen, wenn Sie das möchten. Gruss Günter