So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an B.Tröster.

B.Tröster
B.Tröster, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 126
Erfahrung:  gute Kenntnisse im Bereich: EDV, Betriebssysteme, Programmierung, Hardware, Office, Bildbearbeitung
43261296
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
B.Tröster ist jetzt online.

Ich habe immer wieder eine Excel-Liste mit slowenischen, slowakischen

Kundenfrage

Ich habe immer wieder eine Excel-Liste mit slowenischen, slowakischen oder ungarischen Sonderzeichen.
Diese Liste ist die Basis für eine Personalisierung in einer speziellen Kartendruckersoftware.

Der Import erfolgt hier über eine txt oder csv Datei. Die Sonderzeichen werden hier nicht übernommen.
Ich habe bereits entsprechend recherhiert und auch versucht mit Copy & Paste die Sonderzeichen
in eine csv-Datei zu kopieren. Beim speichern gehen diese immer verloren.

Ich brauche hier eine möglichst einfache nicht allzuaufwendige Lösung. Eine Installation eines fremdsprachigen Betriebssystems kommt nicht in Frage.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Evtl. hilft Ihnen ein erweiterter Tastaturtreiber weiter, der die berteffenden Sonderzeichen in Ihr System einbindet.

Für Windows gibt es den Keyboard Layout Creator von Microsoft, um eigene Tastaturtreiber zu erstellen.

Einen damit erstellten Tastaturtreiber für zahlreiche europäische Sonderzeichen (und typographische Anführungszeichen) gibt es von Darinka und Holger von Rauch [1].

Ich habe allerdings keine direkten Erfahrungen damit gesammelt, so dass Sie bitte selbst testen müssen, ob sich Ihr Problem damit lösen lässt.

die integrierten Links führen 1. zum Download des Creators bei MS, der 2.e zur Seite mit einigen Downloads der angegebenen Entwickler.
Bitte beachten: Die fertigen Sondertreiber sind für Win XP.
Es kann leider sein, dass sie unter Win 7 oder Vista nicht funktionieren.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dipl. Ing.,

danke für die prompte Antwort. Ganz verstehe ich zwar nicht wie das dann funktionieren kann, aber ich werde den Treiber einmal installieren.

Wenn ich den Treiber installiert habe, kann ich dann die in der Excel-Liste dargestellten Sonderzeichen in eine csv-Datei konvertieren?

Denn das ist dass was ich machen muß um die Namen dann in dieser Form zu haben:

Name;Nummer
Gigor Benő;MXN012345
Totál-Dent Bt;MXN86246
Szűcs József;MXN758246
Dr. Fűzér Csaba;MXN315697
usw.

Diese brauche ich dann eben in der o.g. Form in einer csv-Datei. Diese importiere ich dann in unsere Software von der aus ich die Personalisierung vornehme.

Nur damit es zu keinem Mißverständnis kommt ich bekomme die Excel Liste mit den
Sonderzeichen vom Kunden un muß diese auf Plastikkarten personalisieren.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User,

ich habe eine solche Konvertierung selbst noch nicht getestet.

Aber ich erhoffe von dieser Masnahme, dass Excel die Sonderzeichen als solche erkennt und richtig übernimmt. Dann sollte die Konvertierung in eine csv auch gelingen, denn die kann Excel in den entsprechenden Sprachversionen auf jeden Fall.

Theoretisch wäre es noch möglich, weitere Sprachen direkt in der Windows-Eingabegebiets-Funktion zu aktivieren, aber ich befürchte, dass dann auch Beschriftungen z.B. von Dialogfenstern verändert werden und die Bedienung Probleme macht.

MFG
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für den Tipp, aber leider hat das nicht funktioniert.

Ich habe die ungarische Tastatur installiert und konnte damit auch die
Sonderzeichen im Editor erstellen. Das hilft mir aber leider überhaupt nichts, denn
es ist nicht möglich diese irgendwie in eine csv, oder txt-Datei zu bekommen.

Mit dem Programm mit dem ich arbeite kann ich eine Verbindung zu einer
csv, oder txt-Datei herstellen. Die Daten werden von dort ausgelesen,
dargestellt und gedruckt.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User,

leider habe ich keine weiteren Tipps parat.

Ich gebe Ihre Anfrage nochmal an die weiteren Experten, in der Hoffnung, dass ein Kollege noch eine Idee hat.

MFG
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo!
Das Problem ist die Kodierung der Datei. Sie müssen beim speichern der .txt/.csv-Datei sicherstellen, dass UTF-8 als Kodierungs-Standard verwendet wird. zur Zeit scheinen sie ASCII zu benutzen. Da diese Sonderzeichen nicht im ASCII Code vorhanden sind, werden sie durch diese seltsamen Zeichen ersetzt.
Das Problem ist also die Quelle, die die Zeichen nicht richtig speichert.
Unwarscheinlich ist dass das Problem bei Excel liegt. Zumindest hat ein kurzer Test auf meinem System mit Chinesischen-Symbolen und Office 2010 Starter ohne Probleme funktioniert.
Leider weiß ich nicht wie sie das konkret machen müssen, da ich ihre Datensätze und ihre Vorgehensweise beim Import nicht kenne.
Wenn sie etwas genauer erklären was sie tun, kann ich ihnen gegebenen Falls mehr Details zum Vorgehen geben.

Beste Grüße und viel Erfolg,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo HerrTröster,

danke für Ihr Erläuterungen. Das mit der Kodierung habe ich bei meinen Recherchen
auch schon öfters gehört und klingt auch plausibel.

Also ich bekomme vom Kunden eine Excel-Liste. In dieser sind die Daten auch richtig
(siehe oben). Die habe ich auch aus Excel hier hereinkopiert.

Mein übliche vorgehensweise ist, dass ich die Excel-Liste über "speichern unter" in
eine txt oder csv-Datei speichere. Diese importiere ich dann in unsere Kartendrucker Software CardFive (www.cardfive.de). Mittels CardFive kann ich auch eine Excel-Liste
anzapfen, aber auch hier habe ich dasselbe Problem mit den Sonderzeichen.

Die Firma Schwalenberg von CardFive konnte mir hier leider auch nicht weiterhelfen.
Eine weitere Idee ist die Verwendung von bestimmten Schriftsätzen die diese Sonderzeichen im Datensatz wie bei uns auch die Umlaute darstellen kann.
Hier habe ich aber auch noch nichts gefunden.

Übrigens CardFive kann man sich als Demoversion runterladen.

Ich weiß, dass es einen Lösungsweg geben muß. Es gibt Mitbwerber die hier einen
Weg gefunden habe. Nur weiß ich nicht wie dieser aussieht.
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
Ich habe nochmal etwas geprüft und stelle Fest, dass csv-Dateien (aus Excel) scheinbar keine geeignete Wahl für diese Sonderzeichen sind. In keinem Fall wurden die Sonderzeichen beim Speichern übernommen.
Bei der Auswahl eines Dateiformats können sie aber ".txt (Unicode)" wählen. Damit wurden die Zeichen schon mal im .txt-Format übernommen.
Um zu prüfen ob bei ihnen auch die Daten übernommen wurden können sie Excel nach dem speichern schließen und dann die erstellte Datei im Editor öffnen. Dort sollten die Zeichen dann auch zu sehen sein.
Nun hängt es am letzten Schritt, dem Import in CardFive.
Leider kann ich die Demo-Version nicht finden. Zudem würde eine Installation und die Einarbeitung um ehrlich zu sein den Wert der Frage übersteigen.
Ungewöhnlich, dass CardFive ihnen nicht helfen konnte - hoffentlich wird UFT-8 standardmäßig unterstützt!
Eine weitere Möglichkeit für einen funktionierenden Export aus Excel währe über google docs. Dort können sie den Inhalt der Tabelle aus excel über Kopieren und Einfügen in GoogleDocs ablegen und anschließend über Datei -> Herunterladen als -> Csv die Datei richtig kodiert herunterladen. Wichtig ist dann, dass sie beim erneuten Importieren in Excel oder CardFive einstellen, dass es sich um eine UTF-8 Kodierte Datei handelt:
http://www.rechtsmedizin.med.uni-muenchen.de/service/anleitungen_hilfe/excel_csv_utf8/index.html

Beste Grüße und viel Erfolg wünsche ich ihnen :)

B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo HerrTröster,

danke für Ihren Tipp. Ich habe die Excel-Liste in eine txt-Datei umgewandelt.
Beim öffnen im Editor sieht das auch ganz gut aus, denn die Sonderzeichen
sind übernommen worden. Jedoch klappt dann der Import nicht.

Ich habe das auch mit einer zweiten Personalisierungssoftware versucht und auch
hier kam es zum gleichen Problem (siehe Anhang).graphic

Mit Google docs konnte ich keine große Auswahl treffen. Ich habe "Text" ausgewählt
und dann eine TSV-Datei und keine txt-Datei erhalten. Dann ahbe ich auch die Variante csv-Datei ausgewählt. Der Import brachte dann aber lauter komische Sonderzeichen mit sich.

Beim Import in CardFive gibt es keine Möglichkeit etwas wie UTF-8 auszuwählen.
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
Ich müsste mir vermutlich selbst ein Bild von CardFive machen, ohne die Software geht das aber nicht... Habe eine Demo von CardFive Vision auftreiben können und werde diese mal installieren. Bevor ich das tue bitte ich sie zunächst um einen weiteren Test bzgl googledocs:
Sie müssen eine Tabelle erstellen (nicht Text) bzw. importieren, indem sie die Datei hochladen. Versuchen sie dann nochmal einen Export.
Die Erstellte Datei müssen sie dann zusätzlich konvertieren.
Ein Tool wie zb Notepad++ schafft das ohne Probleme:
http://www.chip.de/downloads/Notepad_12996935.html
Öffnen sie sie heruntergeladene CSV-Datei mit Notepad++ und klicken auf Kodierung -> Konvertiere zu UTF-8. Dann speichern sie (am Text sollte sich nichts verändert haben).
Wenn man die csv-Datei dann in Excel öffnet werden keine komischen Symbole mehr angezeigt (ohne diesen Konvertierungs-Schritt jedoch schon!). Vermutlich kann auch CardFive dann die Datei normal Importieren.
Hier mal die umgewandelte Datei:
http://dl.dropbox.com/u/15558756/test.csv
Vielleicht kann CardFive sogar die Daten importieren (da ich allerdings nicht weiß wie diese Formatiert werden sollen kann es sein, dass es nicht klappt).

Beste Grüße,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für die ausführliche Erklärung. Ich bin Ihre Anleitungen gefolg, jedoch ohne Erfolg.

Hier nochmals die Testdaten:

Name;Nummer

Gigor Benő;MXN012345
Totál-Dent Bt;MXN86246
Szűcs József;MXN758246
Dr. Fűzér Csaba;MXN315697

Der Datenimport ins CardFive ist easy. Einfach unter dem Menüpunkt Datenbank > Verbindung herstellen anklicken. Danach öffnet sich ein Fenster das die verschiedenen
Importmöglichkeiten zeigt.

Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben sie mal zum Test versucht meine Datei zu importieren?
Was hat genau bei ihnen nicht geklappt?

Gruß,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Datei hat folgenden Inhalt:

淘宝网-;MXN012345
亚洲最;MXN012349
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Konnten sie diese in CF importieren? Falls nicht ist schonmal klar, dass noch eine Einstellung in CF gesetzt werden muss.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe Ihre Datei mit dem Windows Editor geöffnet und dabei habe ich diese Zeichen
erhalten.

Ich habe auch den Workflow mit Google Docs und Notepad gemacht und auch das
hat nicht funktioniert - Fehlermedlung: Datei ist nicht lesbar

Ich denke das einfachste wäre doch die Installation der Demoversion:
Download: http://www.cardfive.de/service.html
CardFive VISION SETUP Version 9.0 Rel.00 DE auswählen und installieren

Das ist dauert vielleicht 2 Minuten. Nach dem Start wie beschrieben einfach unter dem Menüpunkt Datenbank > Verbindung herstellen anklicken. Danach öffnet sich ein Fenster das die verschiedenen Importmöglichkeiten zeigt.

Es braucht also keine Einarbeitung. Das Ergebnis sieht man dann auch sofort ob es klappt oder nicht.

Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,
Leider konnte ich selbst nach diversen Versuchen mit der Demo keinen Korrekten Import vollziehen. Ich nehme an, dass die Software nicht dafür ausgelegt ist Unicode-Zeichen einzulesen. Dass die Firma ihnen nicht helfen konnte ist höchst seltsam. Vermutlich ist allerdings ein Support nicht europäischer Symbole nicht gedacht.
Da ich die Versuche mit der Version 10 gemacht habe, werde ich der Form halber noch ein paar Versuche mit der Version 9 Demo starten, vielleicht gibt es noch Hoffnung....
Ich melde mich.

B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Firma in Deutschland ist ein Distributor des Herstellers die solche Anfragen
entweder selber bearbeiten oder eben an den Hersteller zurückgeben.

Ich werde noch einmal konkret nachfragen CardFive mit Unicode Zeichen in irgendeiner Form arbeiten kann.

Es gibt bei CardFive auch einen ODBC Treiber - sieht man bei der Auswahl
"Verbindung herstellen". Eine mdb Datei kann auch importiert werden.
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,
Ich habe jetzt nochmal mehrfach versucht die Daten in CF9 zu bekommen...
Auch ein Umstellen und Probieren mit der Standardschriftart war nicht hilfreich (sämtliche Zeichensätze von Westeuropäisch, über Japanisch ausprobiert)
Alles leider ohne Erfolg. Das Beste, was ich hin bekam war diese Konfiguration:
Gigor Beno;MXN012345
Totál-Dent Bt;MXN86246
Szucs József;MXN758246
Dr. Fuzér Csaba;MXN315697
Diese ist allerdings nicht zu 100% korrekt...
Erhalten können sie diese indem sie die Tabelle erst ordnungsgemäß Exportieren und dann mit Notepad++ die csv-Datei über Kodierung -> Konvertiere zu ANSI umwandeln.

Ich konnte keine Einstellung im Programm finden, auch ein passender Workaround fällt mir nicht ein.

Zu ihren Aussagen: ich glaube das Problem liegt eher im Programm selbst, denn wenn man versucht den Text einzufügen (ohne Import) wird der Text zunächst richtig dargestellt und dann umgewandelt.
Leider kann ich die ODBC Variante und den mdb Import nicht prüfen, da ich keinen Server laufen habe. Zudem ist kein Access installiert.

Tut mir leid....

Beste Grüße,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Mit vielen Schriftzeichen gibt es auch keine Probleme.
Mit diesen auf jeden Fall: ő und ű

Ich spreche auf jeden Fall nochmals mit der Sofftwarefirma.


Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte lassen sie mich wissen, wenn sich etwas neues herausstellt.

Gruß,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Eigentlich hätten wir uns den ganzen Aufwand ersparen können, den CardFive
kann kein UTF.

Aber ich habe auch eine andere Software für Personalisierung von Karten.
Die kann UTF anscheinend. Denn wenn ich dort in die Datenfelder reinkopiere und
speichere, beleiben die Sonderzeichen erhalten.

Jetzt macht es natürlich wenig Sinn jedes einzelnen Datenbankfeld mit Copy&Paste
zu befüllen. Der Import funktioniert hier nur über eine csv-Datei.

Soweit ich mich jetzt noch erinnern kann, hatte ich bis jetzt auch das nicht hinbekommen. Sprich über Google Docs und Notepad.

Übrigens mittels Notepad kann ich keine csv-Datei speichern.

Aslo ich brauche eigentlich nur einen Workaround bei dem ich aus einer Excel-Liste,
mit den Sonderzeichen eine csv-Datei bekomme, die diese auch unverändert beinhaltet.

Diese sollte also dann wie folgt aussehen:

Name;Nummer

Gigor Benő;MXN012345
Totál-Dent Bt;MXN86246
Szűcs József;MXN758246
Dr. Fűzér Csaba;MXN315697

Würde mich freuen, wenn ich hier eine Lösung bekomme.
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,
wie ich vermutet hatte... Aber gut, dass se eine andere Software parat haben.
Zu ihrem jetzigen Wunsch:
Eigentlich müssen sie genau das gleiche machen wie ich oben bereits beschrieben habe.

Laden sie die Excel-Datei in GoogleDocs hoch und öffnen die Datei (lassen sie die Tabelle konvertieren).
Laden sie die Datei als .csv herunter. Im jetzigen Zustand werden beim öffnen der .csv-Datei in Excel noch falsche Zeichen angezeigt.
Deshalb starten sie Notepad++ und wählen über Datei -> öffnen die .csv von google.
Danach wählen sie oben Kodierung -> Konvertiere nach UTF-8. An der Darstellung der Datei ändert sich dann nichts - also nicht wundern. Speichern sie dann Datei -> Speichern. Und nun wird die Datei richtig dargestellt (zumindest in Excel und hoffentlich auch in ihrem Tool).

Hoffentlich konnte ich ihnen damit helfen.

Beste Grüße,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für die nochmalige Anleitung und entschuldigen Sie die späte Rückantwort,
aber ich hatte viel zu tun.

Wenn ich die csv-Datei mit Notepad++ öffne, dann ist die Funktion "speichern" bei
mir deaktivert und ich kann es nicht anklicken. Gehe ich auf "speichern unter" - so gibt
es zwar eine Vielzahl von Formaten aber kein csv Format zum auswählen. Ich muß die
Datei aber in eine csv-Datei umwandeln.

Wie soll ich denn dann die Datei als csv-Datei gespeichert bekommen, wenn ich
dieses Format nicht auswählen kann???????

Nochmals eine genaue Erklärung was ich brauche:

Wie bereits auch mehrmals geschildert. Werden die Sonderzeichen in der vom Kunden bereits übermittelten Excel Datei korrekt angezeigt. Excel hat damit ja auch
kein Problem.

Wenn ich eine Zelle mit den Sonderzeichen über Copy&Paste in mein Personalisierungsprogramm reinkopiere, bleiben die Sonderzeichen auch korrekt erhalten und ich kann diese auch drucken.

Also funktioniert das auch grundsätzlich. Ich kann natürlich nicht hunderte von Zeilen händisch reinkopieren. Dafür gibt es vom Programm auch die Importmöglichkeit
eine csv-Datei zu importieren.

Ich brauche also eine csv-Datei, welche die Zeichen auch korrekt wiedergibt.
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
Das ist überhaupt kein Problem, ich bin froh wenn ich nochmal etwas von meinen Kunden höre und nicht einfach Funkstille herrscht und ich umsonst eine Antwort gegeben habe, da ohne einen Klick auf "Akzeptieren" auch keine Bezahlung erfolgt.
Nun aber zurück zum Thema:
Die Anleitung müsste genau auf ihr Problem zutreffen. Ich habe lediglich Excel als Referenz genommen da ich ihr Programm nicht benutze.
Zu ihrem Speicher Problem:
Vermutlich ist die .csv-Datei noch geöffnet oder schreibgeschützt. Dann kann Notepad++ die Datei nicht direkt editieren und sie sind dazu gezwungen über "Speichern unter" eine Kopie der Datei anzulegen.
Beim speichern müssen sie nichts anderes tun, als der Datei am Ende die Dateiendung .csv anzuhängen. Ein korrekter Speicherdialog sähe dann so aus:



Beste Grüße und hoffentlich Erfolg,
B.Tröster
B.Tröster, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 126
Erfahrung: gute Kenntnisse im Bereich: EDV, Betriebssysteme, Programmierung, Hardware, Office, Bildbearbeitung
B.Tröster und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sorry, hat etwas gedauert.

Ich habe es nun endlich mit Hilfe Ihrer Anleitung geschafft - Vielen Dank
Ist zwar etwas umständlich den Umweg über Google Docs, aber über Exel 2010
hat es leider nicht geklappt.

lg, Gerhard Völkl

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer