So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Betriebssystem Windows XP Prof. AVIRA Antivirus Premium 2012:

Kundenfrage

Betriebssystem Windows XP Prof. AVIRA Antivirus Premium 2012: Im Masterbootsektor von Laufwerk 'E:' wurde ein Virus oder unerwünschtes Programm 'Parity.1' gefunden!Ich mußte heute die CMOS- Batterie meines Mainboardes austauschen und nachdem der Rechner neu gebootet wurde, startet das Betriebssystem ganz normal, aber alle anderen Festplatten bzw. Partitionen zeigen den obengenannten Fehler an, obwohl ich ganz normal, nachdem das Betriebssystem hochgefahren ist, auf die anderen Laufwerke zugreifen kann!
Ich habe mir auf der AVIRA- Homepage das Reparatur Tool heruntergeladen, die Boot- CD gebrannt und von dieser dann aus den Rechner neu gebootet, aber da kann ich ja nur den MBR der Systemfestplatte neu schreiben, aber nicht die MBR der anderen Partitionen neu schreiben!
Wie bekomme ich diese Warnungen jetzt wieder aus dem System?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Nach Ihrer Beschreibung hat sich ja außer dem Wechsel der Batterie nichts geändert. Es ist deshalb sehr gut möglich, daß die Meldung eine Fehlmeldung ist.
Sie sollten deshalb zuerst einmal versuchen, das Problem durch eine Zurücksetzen des BIOS auf die Werkseinstellungen zu lösen. Dazu gehen Sie zuerst einmal ins BIOS, notieren sich die derzeitigen Einstellungen und setzen diese dann auf die "default" - Werte zurück.
Wenn das nichts bringt, setzen Sie das BIOS hardmäßig zurück. Dazu müssen Sie die CMOS-Batterie wieder entfernen und dann einen Jumper bei der RTC (RealTimeClock) umsetzen. Wo sich der Jumper genau befindet steht in der Bedienungsanleitung der Hauptplatine, die Sie auf der Homepage des Herstellers finden können.


Den MBR benötigen Sie eigentlich nur auf der Festplatte mit dem Betriebssystem. Die MBRs der anderen Festplatte können auch leer sein. Partitionen haben keinen MBR.
Sie können jetzt versuchen mit eine Live-CD, die TestDisk enthält, die MBRs der betroffenen Platten zu löschen. Dasselbe können Sie auch mit den Bootsektoren der betroffenen Partitionen durchführen.
Das ganze ist nicht wirklich simpel, aber mit den sehr ausführlichen Anweisungen auf der Test_Disk Seite sollten Sie das hinbekommen. Allerdings sollten Sie immer nur Schritte ausführen wenn Sie sicher in dem sind, was Sie tun.
xxx und 2 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich wollte Ihnen soeben für Ihre Antwort auf mein Problem einen Bonus von 20,00 € aus meinem justanswer- Konto, welches ich ja davor mit insgesamt 33,0 € aufgeladen habe, zukommen lassen, aber ich werde automatisch wieder zu PAYPAL verwiesen um ein weiteres Mal Geld zu überweisen, läuft da etwas falsch?
Trotzdem Danke für Ihre Antwort, ich werde Ihre Ratschläge in die Tat umsetzen und hoffen, dass sich dann das Problem nicht mehr stellt!
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank schon einmal !
Damit würden Sie das Konto wohl überziehen

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Sie können das überprüfen, indem Sie oben rechts auf "Mein Konto" klicken. Dort könnenSie den aktuellen Stand einsehen.

Und noch etwas zu den MBR : wenn Sie mit den Live-CDs, die speziell zur Systemrettung gedacht sind, nicht zurecht kommen sollten, können Sie TestDisk auch auf die funktionierende Platte mit dem Betriebssystem laden und von dort die anderen MBRs bearbeiten. Das sollte auch gehen....

Ich drücke Ihnen jedenfalls die Daumen !
Schönen Abend noch,
mit freundlichem Gruß, Physikus

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer