So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Wenn das Ding so gefährlich ist, weshalb hat noch keiner der

Kundenfrage

Wenn das Ding so gefährlich ist, weshalb hat noch keiner der grossen Anbieter (Symantec, McAfee, Kaspersky usw.) etwas dagegen gefunden. Scheint so clever zu sein, dass es auch eine Neuinstallation übersteht. Was sagen Sie dazu?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Problem ein einem scheinbar so gefährlichen Virus/Trojaner ist, dass es nicht wirklich eine Möglichkeit gibt Ihn zu beseitigen, zu mal dieser Virus ja Folgeschäden (lädt weitere VIren runter) verursacht.
Daher bleibt nur die Neuinstallation. Antiviren Programme dienen eher die Vermeidung von einem Virenbefall als die Beseitigung eines Virus. Mit anderen Worten, Sie schützen sich mit einem Antivieren Programm gegen einen Virus-Befall, sollte es aber mal dazu gekommen sein, dann hilft auch kein Antiviren Programm mehr weiter.

Das zusätzlich Problem bei diesem Virus scheint es zu sein, dass sich dieses auch auf USB Datenträger verbreitet und so unter umständen eine Neuinstallation überleben kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer