So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Guten Abend, seit etwa 3 Tagen gehen im Fenster Outlook keine

Kundenfrage

Guten Abend,
seit etwa 3 Tagen gehen im Fenster Outlook keine Mails mehr ein.
Dagegen im T-online-Fenster kann ich die täglich eingehenden mails sehen und bearbeiten
und ablegen.

Können Sie mir helfen, outlook wieder voll-gängig zu machen, evtl. step by step?
Vielen Dank
Hans Romer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm rufen Sie die Mails unter www.t-online.de ab und da sind welche aber nicht in Ihrem Outlook? Ich benötige Ihre Windows- und Outlook Version ich vermute, das da einfach nur was verstellt ist.

ich würde mir das gern per Fernwartung ansehen, wenn Sie das wollen gehen Sie bitte auf www.teamviewer.de > auf den Link "an Fernsteuerung teilnehmen" klicken und den Download > auf dem Desktop speichern > dann ausführen > mich unter Tel (DE) 02581 - 7872901 anrufen. Bitte machen Sie das, bevor wir das Telefonat führen so das Sie mir schon direkt die ID und das Kennwort per Telefon geben können. Das geht sehr viel schneller.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,
erstmals recht herzlichen Dank für die umgehende Hilfe. Wenige Minuten nach meiner Frage kamen alle bislang ausgebliebenen mails sichtbar in
meinen Posteingang herein und waren deutlich zu lesen (nicht verstümmelt)
So gesehen bin ich der Meinung, dass meine Supportanfrage erledigt ist - und zwar hervorragend.

(In den Office-Supportseiten hatte ich vor einigen Tagen gelesen, man müsse scanpst.exe eingeben. Die von mir downgeloadete Software in Englisch hat mir jedoch nicht weiter geholfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das freut mich das es nun wieder funktioniert. Scanpst ist dazu, die Outlook-Datendatei zu reparieren wenn aber alles funktioniert, bin ich froh und stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

nochmals herzlichen Dank für Ihre sofortige, wirksame Hilfe.

Gruß
Hans
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Hallo, kein Problem habe gern geholfen für die Zukunft helfen Ihnen sicherlich folgende Tipps: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan


Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Sie können Outlook mit dem folgenden Programm ggf. auch reparieren:

http://www.olfolders.de/Lang/German/PSTCopy/pstcopy1.htm

Bevor Sie das aber machen, sollten Sie eine Sicherung anlegen und zwar hiermit:

http://www.mobackup.de/

Wichtiger Hinweis: Bitte akzeptieren Sie nur dann, wenn ich Ihnen auch wirklich helfen konnte, um Fehlakzeptierungen zu vermeiden ich bin natürlich weiterhin für Sie da!

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer