So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

xp Startmenue, Startbutton fehlen, Internet nicht mehr erreichbar

Kundenfrage

xp Startmenue, Startbutton fehlen, Internet nicht mehr erreichbar (hab' sicher Mist gebaut); F8, letzte bekannte ... bringt mir nur die - defekte - Version von heute. Bitte, bitte, was ist zu tun?
Wolfgang [email protected] (von einem anderen Computer aus)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm also ich stelle Ihnen mal Informationen zusammen, die Ihnen vielleicht helfen wichtig ist aber, das der XP PC mindestens eine Internet-Verbindung hat, unabhängig davon ob irgendein Symbol existiert oder nicht.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ok als erstes machen Sie folgendes: PC neu starten > sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" (sofern dieser noch funktioniert) > als Administrator anmelden (kein Kennwort notwendig) danach machen Sie folgendes:

Bevor wir das konkrete Problem angehen sollten Sie erst einmal folgende Dinge tun: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Windowstaste+R > cmd > OK

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren.

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Den PC jetzt neu starten. Im Zweifel laden Sie bitte d.h. wenn o.a. nicht klappt die Kaspersky Notfall CD herunter und starten den PC damit:

http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

evtl. ist es ein Trojaner oder Virus, der Ihnen diese Probleme verursacht. Falls Sie eine XP CD haben, kann eine sog. Reparaturinstallation helfen.

http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html

Hinweis: Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

der IE rührt sich überhaupt nicht, von Opera bekomme ich die Meldung "Ein Zugriff auf den Server ist nicht möglich". Bleibt dann wirklich nur, das System neu aufzuspielen?

Gruß Wolfgang
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Naja, also wenn das ganze Windows nicht wirklich korrekt funktioniert machen Sie folgendes:

1. Mit der von mir empfohlenen Kaspersky Notfall CD einen Virenscan machen, um ganz sicher zu sein.

2. Sofern Sie noch irgendein Zugriff haben die Daten vorher sichern, zumindest die wichtigen wenn noch USB-Sticks erkannt werden.

3. Eine Windows XP Reparaturinstallation durchführen (Programme und Daten etc. bleheben dann erhalten ggf. müssen ein paar Programme aber neu installiert werden)

Das dauert eine Weile, würde Ihnen aber eine totale Neuinstallation ersparen in sehr vielen Fällen verhilft eine Reparaturinstallation zum Erfolg. Ich bin natürlich weiter für Sie da!

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

dann muss ich mir also erst mal eine Notfall-CD besorgen. Hoffe, dass es dann klappt.

Bis dann,

Wolfgang
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Wolfgang, ja genau habe ich Ihnen auch in meiner vorletzten Antwort geschickt:

Im Zweifel laden Sie bitte d.h. wenn o.a. nicht klappt die Kaspersky Notfall CD herunter und starten den PC damit:

http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

evtl. ist es ein Trojaner oder Virus, der Ihnen diese Probleme verursacht. Falls Sie eine XP CD haben, kann eine sog. Reparaturinstallation helfen.

http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html

Das sollte schon zum Erfolg führen bislang habe ich bei Reparaturinstallationen nur selten Probleme gehabt Sie müssen natürlich ggf. Treiber von den jeweiligen Webseiten der Hersteller runter laden das kann im Einzelfall schon sein ggf. vorher im Gerätemanager schauen, um weche Dinge es sich hanelt und das notieren.

Ich bin natüprlich weiter für Sie da!

LG Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

falls ich Ihnen helfen konnte, so würde ich mich über eine Akzeptierung sehr freuen und bedanke XXXXX XXXXX herzlich bei Ihnen dafür. Ich bin selbstverständlich weiterhin sehr gern für Sie da!

Wichtiger Hinweis: Bitte akzeptieren Sie nur, wenn ich Ihnen helfen konnte, um Fehlakzeptierungen zu vermeiden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

leider kein wirklicher Erfolg. C. fährt hoch, bricht ab "schwerwiegender Fehler", speichert ab, bootet dann manchmal von selbst wieder. S.o.. Bleibt manchmal dann irgendwo beim Booten hängen.

Gruß Wolfgang
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, dann bleibt wohl leider nur eine Neuinstallation vorher würde ich aber den PC mal mit Druckluft reinigen, die Speicherbausteine prüfen usw. wenn bereits beim starten ein solcher Fehler auftaucht ist u.U. sogar die Festplatte defekt. Die Daten könnten Sie mit einem USB SATA/IDE Adapter noch retten:

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=98366;PROVID=2028;&utm_source=Preisvergleich&utm_medium=CPC&utm_campaign=google_feed

sofern die Festplatte noch ok ist. Sie können damit die Festplatte dirket per USB an einen anderen PC anschließen.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer