So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Es geht um Outlook for Mac 2011: Hilfe: Über Nacht sind alle

Kundenfrage

Es geht um Outlook for Mac 2011:
Hilfe:
Über Nacht sind alle Daten verschwunden (Mails, Kalender, Konten..)
Was kann tun? Woran liegt es?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

von alleine passieren solche Dinge recht selten, aber 100% ausschließen kann man ja auch nichts.
Haben Sie ein TimeMachine Backup welches Sie wiederherstellen können? Das wäre die einfachste und schnellste Lösung für das Problem.

Bei welchem Provider haben Sie die E-Mails abgerufen? War der Kalander lokal "nur" in Outlook oder von
Google exchange oder iCloud?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das habe ich alles probiert.
Kalender nur lokal, Provider ist domainfactory.
Auf meinen Web-Account kann ich die neuen Mails sehen.
Das Problem ist aber, dass im Outlook alles weg ist - komplett alle MAils, Termine, Adressen.
Leider habe ich kein aktuelles Time-Maschine Backup (ist im Hintergund leider nicht gelaufen).
Das Problem ist, dass das Outlook-Programm die alte Database-Datei (in der alle Daten von Outlook gespeichert sind) nicht akzeptiert. Jedesmal wenn ich die Outlook neu starte, will es dass ich eine neue database generiere - das mache ich dann auch, aber die ist natürlich dann leer.
Jetzt weiss ich nicht mehr weiter
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
O, also die Mail wurden per POP3 Service abgerufen, somit sind Sie NUR auf dem Mac und nicht mehr im Webmailer. Dazu nutzt man IMAP (Daten werden nicht abgerufen, sondern synchronisiert) Bitte in der Zukunft nutzen !

Nun das Problem ist, das ohne Datensicherung Sie nichts wiederherstellen können. Das ist zwar sehr
ärgerlich, aber die bittere Realität. Bei einem Festplattenschaden, würde man die Platte etwa an die Firma
Kroll schicken und eine Datenrettung durchzuführen, sofern die Daten einen hohen Wert darstellen.
In Ihrem Fall könnte man nichtmal damit die Outlook Datenbank wiederherstellen.

Sie haben geschrieben "kein aktuelles Time-Maschine Backup" evtl gibt es älteres, somit wären zumindest
ein paar Daten verfügbar.

Ansonsten muss ich Ihnen leider sagen, das Sie hier nicht viel machen können und in Zukunft auf jeden Fall darauf achten müssen/sollten, das Ihr Sicherung funktioniert.

Tut mir wirklich sehr leid.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Ihre Frage ist weiterhin offen und ich würde gerne wissen, ob ich Ihnen noch weiterhelfen kann.

Sollte meine Antwort Ihnen bereits geholfen haben, würde ich Sie bitte meine Antwort zu akzeptieren, damit die Frage geschlossen werden kann.

Über eine kurze Rückmeldung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

MFG

Marc Broch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer