So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein alter Rechner lief mit Windows XP, ich arbeitete darauf

Kundenfrage

Mein alter Rechner lief mit Windows XP, ich arbeitete darauf mit Studio 10 Plus (Version 10.1.0 B). Dieser Rechner wurde defekt und mußte gegen einen komplett neuen getauscht werden. Das Studio 10 Plus wurde leider nicht mit überspielt.

Fast zeitgleich wurde meine Sony-Camera nach Absturz kaputt, unreparabel, ich kaufte eine neue Sony HD. Der Rechner ist sehr großzügig ausgelegt (z. B. 2 TB SAT32 Festplatte, Intel Prozessor Core i7-870, 2x2 GB DDR3 RAM, Blue-Ray Writer). Das Betriebssystem ist Windows 7 Professional.

Um HD-Filme erstellen zu können, wurde das Upgrade Studio HD Ultimate Collection, Version 15, gekauft.

Mein Problem: Studio 10 Plus läßt sich wegen Inkombatibilität zu Windows 7 nicht installieren. Und Studio HD 15 arbeitet nur sehr fehlerhaft, mit häufigen Abstürzen bei der Filmerstellung. Ich fürchte, dass sich der Film nach Beendigung der Bearbeitung nicht erstellen läßt.

Wie kann ich die volle Kombatibilität erreichen? Ich dabke für jede weiterhelfende Antwort!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also wenn Sie eine Upgrade Version gekauft haben müssen Sie ja eine Vorgänger Version oder eine Vorgängerseriennummer haben ansonsten ist ja keine Installaiton möglich. Welche Fehler treten denn genau auf? Grundsätzlich sollten Sie einmal folgendes machen:

Alles unnötige an Software entfernen vorallem folgendes:

- TuneUp
- RegistryBooster
- alle Uniblue Programme
- alle Google Programme sofern nicht benötigt
- AVG Software
- alle Arten von Toolbars
- alle Arten von Web.de oder Yahoo Software

Am besten geht das mit dem Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Rechte Maustaste je auf das entsprechende Programm > Uninstall > Modus "gefahrlos" > den Anweisungen folgen. Danach müssen Sie folgendes machen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Laut Angaben des Herstellers funktioniert die 15er Version einwandfrei unter Windows 7:

http://www.pinnaclesys.com/PublicSite/DE/Products/Consumer+Products/Home+Video/Studio+Family/Studio+HD+15.htm

Ihr System ist also mehr als ausreichend einzig das RAM würde ich aufrüsten, um ständige Auslagerung von HD-Projekten zu vermindern 8 GB wären hier sicherlich sinnvoll.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich besitze Pinnacle 10 Plus, Version 10.1.0 B, mit Seriennummer und Produktregistrierung. Ein anderer Hobbyfilmer sagte mir, dass zuerst das Pinnacle 10 Plus installiert werden muß, dann erst kann das Upgrade Version 15 richtig arbeiten.

Wenn ich Pinnacle 10 Plus installieren will, kommt sofort, wenn die Disc 1 gelaufen ist, der Hinweis, dass eine Inkompatibilität zu Windows 7 besteht. Die Discs 2 und 3 werden dan n gar nicht mehr verlangt.

Es dürfte also vor allem darum gehen, dass diese Inkompatibilität zu Windows 7 beseitigt wird.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also Pinnacle 10 ist inkompatibel. Sie müssen daher definitiv eine Vollversion kaufen und zwar die aktuellste. Alle Pinnacle Versionen bis Version 12 laufen nicht mehr unter Windows 7 wobei die 12er Version mit Glück läuft.

Sie können nichts tun, außer die Version 15 als Vollversion zu kaufen die 10er ist nicht mehr lauffähig auch nicht im Kompatibilitätsmodus der sich wie folgt einstellen ließe:

Das Setup-Programm auswählen (meist setup.exe oder install.exe) dann rechte Maustaste > Eigenschaften > Kompatibilität dort einstellen:

- Windows XP SP3
- als Administrator ausführen
- Designs deaktviert

Klappt das nicht, müssen Sie die neueste Pinnacle Version als Vollversion erwerben ein Umtausch ist allerdings ausgeschlossen, da es sich um bereits ausgepackte Software handelt daher werden Sie leider eine komplett neue Vollversion kaufen müssen, so leid es mir tut.

Gruss Günter