So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo haben die festplatte wd5000aakx ca 120 fach im einsatz

Kundenfrage

Hallo
haben die festplatte wd5000aakx ca 120 fach im einsatz als c: und d: laufwerk jeweils unter windows xp64 professionell.

bei 7 kunden wird die d: platte nicht mehr erkannt, fällt mit datenverlust nach kurzer zeit (ca. 2-3monaten) aus.

gibt es bei ihnen hinweise darauf?

Klaus Franck

modus hightech GmbH
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja das ist bekannt das ist die " Caviar-Blue-Serie" leider ein Fehler des Herstellers, diese Platten fallen ständig aus und sollten alle ausgetauscht werden. Bei uns fielen die Platten im Schnitt nach 6 Monaten total aus. Daher sollten Sie diesen Schritt in Erwägung ziehen und den Händler bzw. Hersteller entsprechend auffordern, die fehlerhaften Platten kostenlos auszutauschen. Sie sind leider nicht der einzige, bei dem diese Serie von WD solche Probleme macht.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir haben ja schon diese neuere Version, die älteren festplatten wd5000AADS sind hier die am meisten ausgefallen, ist bei beiden Modellen diese schlechte Lieferqualität?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das steht zu befürchten ich meide diese Baureihe grunsätzlich. Wir haben keine solchen Platten mehr im Einsatz und für den Dauerbetrieb sind diese ohne hin ungeeignet.

Die WD Raptor Platten wären eine Alternative wenn auch ein wenig teurer diese sind für den Dauerbetrieb geeignet, sehr zuverlässig und sehr schnelll (10.000 RPM). Wir haben wie gesagt die Blue-Serie ausgemustert WD scheint es nicht bei dieser Baureihe in den Griff zu bekommen auch, wenn WD verischert das dem so sei.

Daher würde ich in der Tat erwägen eine andere Baureiehe zu wählen entweder die Raptor Serie oder die Cavier Green Serie diese verbrauchen zu dem weniger Strom und haben diese Anfälligkeiten der Blue Serie nicht. Wie gesagt, wir haben die Blue Serie ausgemustert und mussten alle Platten dieser Serie tauschen auch die neuen Modelle dieser Baureihe haben bei uns Probleme verursacht.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

eine letzte frage noch zu den festplatten, wir installieren auf c: immer das betriebsystem, die d: paltte ist für daten, warum fällt ausschließlich d: aus, nach einer fehlerverteilung ( gauss) kann das doch nicht sein.

 

Klaus Franck

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kann ich Ihnen nicht sagen, warum das so ist bei uns war es ähnlich aber so was kam eigentlich nur selten vor in aller Regel fielen die Platten ganz aus. Daher würde ich das auf jeden Fall einmal testen. Normal ist das jedenfalls nicht wenn Sie da keine besonderen Programme laufen haben, die irgendwelche Probleme verursachen könnten insofern gehe ich sehr stark von einem Festplattenproblem aus welches sich nach und nach bemerkbar macht. Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

OK bitte senden Sie mir noch per Mail die Rechnung zu:

 

modus hightech GmbH

H.M.Schleyer-Str.22

47877 Willch

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es kann im übrigen auch sein, das diese Platten mit der kaum verbreiteten XP 64-Bit Version nicht zurecht kommen oder aber ein Virenscanner ein Problem verursacht ich kenne ja Ihre Installationen im Detail nicht. Außer einem Treiberproblem fällt mir ad-hoc nichts mehr ein, was dazu führen könnte.

Warum ausgerechnet immer D: ausfällt finde ich allerdings auch sehr merkwürdig. Daher würde ich wie gesagt das ganze mit einer anderen Festplatte testen. Falls es da funktioniert, liegt es an den Platten falls es da auch nicht funktioniert kann es an XP 64-Bit liegen, das wie gesagt in der Praxis kaum eine Rolle spielt

Sie sagen ja selbst, das dies immer bei dieser Baureihe passiert und es deutet eben alles auf einen Plattenfehler hin ich würde denoch die Konstelation mit einer anderen Platte testen ich vermute aber mal, das Ihre Konfiguration für die Kunden eine relativ normale ist. Für Ihre Akzeptierung bedanke ich mich ganz herzlich und bin natürlich weiter für Sie da! Eine Rechnung kann ich Ihnen allerdings nicht übermitteln hierzu müssten Sie den Kreditkartenauszug/Paypal Kontoauszug verwenden.

Sie erhalten aber per Email eine Bestätigung dort ist es noch mal aufgeführt.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

mir fällt da noch was ein ich würde mal bei den betroffenen Platten das folgende Programm laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Selbst wenn dieses OK anzeigt, muss das nicht heissen, das die Platte OK ist da wir ja beide iwssen, das die Blue-Serie fehlerhaft ist. Ich würde ferner einmal die Treiber überprüfen rein zur Vorsicht. Allgemein wäre auch ein chkdsk /f sinnvoll. Warum das aber immer D: trifft ist schon eigenartig. Mein Kollege teilte mir aber mit, das er genau bei dieser Baureihe auch ein solches Problem hatte.

Ich bin natürlich weiter hin für Sie, falls Sie weitere Unterstützung benötigen sollten.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer